Uni-Tübingen

Stellenangebote

30.07.2019

Fremdsprachensekretärin/-sekretär (m/w/d; E 7 TV-L, 50%)

Fachbereich Informatik

Bewerbungsfrist: 01.10.2019

An der Mathematisch Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Tübingen, Fachbereich Informatik, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/s

Fremdsprachensekretärin/-sekretärs (m/w/d; E 7 TV-L, 50 %)

zu besetzen.

Ihre Aufgaben

Das Aufgabengebiet umfasst alle in einer Instituts-/Seminarverwaltung anfallenden Verwaltungsaufgaben, dazu zählen u.a.:

  • Verwaltung, Organisation und Unterstützung bei der Leitung der Abteilung
  • Organisation und Koordination von verschiedenen Veranstaltungen
  • Organisatorische Unterstützung ausländischer Mitarbeiter/-innen und Gäste
  • Websiteaktualisierung und Datenbankpflege
  • Übersetzungen (Deutsch / Englisch und Englisch / Deutsch). 

Ihr Profil 

Vorausgesetzt werden eine abgeschlossene kaufmännische oder vergleichbare Ausbildung, Kenntnisse im Umgang mit Datenbanken und den gängigen EDV-Programmen (Word, Excel, Outlook, Powerpoint), sehr gute Englischkenntnisse in Sprache und Schrift, eine zielorientiere, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise, hohe Eigenmotivation und Teamgeist. Ein freundliches Auftreten und die Fähigkeit verschiedene Aufgaben gleichzeitig zu bearbeiten, auch unter Zeitdruck, sowie die Bereitschaft, neue Aufgaben und Kompetenzen zu erwerben, sind ebenfalls erwünscht. Erfahrung in Sekretariatsarbeit und Büroorganisation sind Voraussetzung. 

Wir bieten 

Wir bieten Ihnen hochinteressante, herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgaben in der Arbeitsgruppe von Professor Zhaoping Li; Sie arbeiten eng und kooperativ mit Wissenschaftlern, Studenten, und Verwaltungspersonal zusammen. 

Ihre Bewerbung 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte in einer einzigen PDF-Datei bis 1. 10. 2019 an lizhaopinglabspam prevention@tuebingen.mpg.de; an diese Adresse können auch informelle Anfragen gestellt werden. 

Die Universität setzt sich für die Gleichstellung und Vielfalt der Geschlechter ein.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung der Universität Tübingen. 

Zurück