Uni-Tübingen

Stellenangebote

30.03.2021

Referent/in für Internationale Forschungskooperationen (w/m/d, 100%, E 13 TV-L)

Zentrale Verwaltung, Dezernat II – Forschung

Bewerbungsfrist : 30.04.2021

An der Universität Tübingen, Zentrale Verwaltung, Dezernat Forschung, ist baldmöglichst die Stelle einer/eines

Referenten/in für Internationale Forschungskooperationen (w/m/d, 100%, E 13 TV-L)

unbefristet zu besetzen.

Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen und interessanten Arbeitsplatz in einem effizient arbeitenden Team, das schwerpunktmäßig internationale Kooperationen der Universität im Bereich der Forschung initiiert, begleitet und betreut. Dabei unterstützen und beraten die MitarbeiterInnen der Abteilung das Rektorat in Bezug auf Anbahnung und Umsetzung von strategischen Partnerschaften mit internationalen Partneruniversitäten, sind für die Anbahnung von Forschungspartnerschaften in Zusammenarbeit mit den Beauftragten der Fakultäten zuständig und betreuen Internationalisierungsprojekte von der Konzeption über die Antragstellungen und begleiten die Umsetzung.

Die Abteilung begleitet die strategische und konzeptionelle Entwicklung des Bereichs Internationale Forschungskooperationen sowie des Internationalisierungsmanagements der Universität im Bereich Forschung und vertritt die Universität in internationalen Organisationen und Netzwerken u. nationalen Gremien.

Aufgrund der bereits vorhandenen Expertise für den Bereich Ostasien suchen wir eine/n MitarbeiterIn, die komplementär aufgestellt ist und andere Regionen abdecken kann.

Das Aufgabengebiet dieser Stelle umfasst: 

  • Anbahnung und Pflege von internationalen Kontakten und Netzwerken
  • Recherchetätigkeiten
  • Projektmanagement von internationalen Kooperationsprojekten (Controlling)
  • Begleitung von Ausschreibungsverfahren (DAAD, AvH, etc)

Wir setzen voraus: 

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss
  • Fließend Englisch in Wort und Schrift, sowie gute Kenntnisse in einer weiteren Sprache
  • Erfahrung in der Kontakt- und Netzwerkpflege mit internationalen Partnern/in internationalen Kontexten 
  • Erfahrung bei Antragstellung von Drittmittelprojekten 
  • Erfahrung im Projektmanagement und/oder Hochschulkoordinationsaufgaben
  • Kommunikationsfähigkeit sowie sehr gutes Ausdrucksvermögen
  • Zeitliche Flexibilität (ggf. Reisebereitschaft)

Erwünscht sind:

  • hohe Einsatzbereitschaft und die Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten im Team
  • äquivalente Tätigkeit an einer Universität oder einer anderen Forschungseinrichtung
  • abgeschlossene Promotion 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 30.04.2021 per E-Mail (zusammengefasst in einem PDF-Dokument) an dezernat.forschungspam prevention@uni-tuebingen.de. Für Rückfragen steht Ihnen Dr. Andrea Schaub über o.a. Email Adresse gerne zur Verfügung.

Zurück