Uni-Tübingen

Stellenangebote

24.11.2021

Referent/in (m/w/d, E 13 TV-L, 100%)

Zentrale Verwaltung, Dezernat II – Forschung

Bewerbungsfrist : 09.12.2021

An der Universität Tübingen, Zentrale Verwaltung, Dezernat Forschung, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Referentin/Referenten für Forschungsdatenmanagement (m/w/d, E 13 TV-L, 100%)

unbefristet zu besetzen.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem teamorientierten und motivierten Umfeld an einer renommierten Universität, an der Sie die zentrale Schnittstelle zum Themenkomplex Forschungsdatenmanagement (FDM) bilden.

Ihr Aufgabenfeld umfasst u.a.:

  • Ansprechperson für alle übergreifenden Fragestellungen zum Themenkomplex FDM
  • Weiterentwicklung und Umsetzung des universitären FDM-Gesamtkonzepts
  • Anforderungsanalyse an das FDM einschlägiger nationaler und europäischer Fördergeber (DFG, EU, Bundes- und Landesministerien, Stiftungen etc.)
  • Ausbau und Pflege zentraler Webseiten
  • Konzeptionelle Entwicklung von FDM-Services mit Beratungs-, Informations- und Schulungsangeboten
  • Planung, Organisation und Durchführung von zielgruppenspezifischen Informationsveranstaltungen und Workshops
  • Fachliche Beratung und Betreuung von Wissenschaftler/innen und Antragsteller/innen aus unterschiedlichen Fachbereichen
  • Regelmäßige Information der Hochschulleitung
  • Mitarbeit in hochschulinternen Gremien und Arbeitsgruppen

Voraussetzungen für Ihre Bewerbung:

  • Hochschulabschluss (Master oder vergleichbar) vorzugsweise mit Promotion
  • Einschlägige Kenntnisse und Erfahrungen im Wissenschaftsmanagement
  • Kenntnisse in Bereichen wie FDM, Projektadministration, Beratung, Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen
  • Sicherer Umgang mit der gängigen EDV, insbesondere MS-Office-Produkten
  • Verhandlungssicheres (sehr gutes) Englisch in Wort und Schrift

Erforderliche persönliche Fähigkeiten:

  • Teamgeist, sicheres Auftreten, analytische und kommunikative Fähigkeiten
  • Selbständige, sorgfältige und serviceorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte organisatorische und koordinative Kompetenzen
  • Fähigkeit, wissenschaftspolitische Entwicklungen in größere Kontexte einzuordnen
  • Fähigkeit zur Motivation und Anleitung von Arbeitsgruppen

Wir bieten:

  • Einen sicheren, familienfreundlichen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem aktiven, motivierten /engagierten Team
  • Jobticket des Landes Baden-Württemberg 
  • Ein vielfältiges Fortbildungsangebot 
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung
  • Sinnvolle und wertstiftende Arbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Umfangreiche Gesundheits- und Sportangebote
  • Offenes, interdisziplinäres und hochprofessionelles Umfeld

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 09.12.2021 per E-Mail (zusammengefasst in einem PDF-Dokument) an dezernat.forschungspam prevention@uni-tuebingen.de. Für Rückfragen steht Ihnen Dr. Andrea Schaub über o.a. Email Adresse gerne zur Verfügung.

Zurück