05.10.2022

Besuch an der PUCP in Lima, Peru

Dr. Martina Schulze besucht Universität PUCP, um die Partnerschaft zu intensivieren und zu stärken

Ende September 2022 hat Dr. Martina Schulze, Leitung und Koordination des Baden-Württembergischen Brasilien- und Lateinamerika-Zentrums, die Universität PUCP (Pontificia Universidad Católica del Perú) besucht.

Das Ziel ist es, den Aufbau wissenschaftlicher Netzwerke und die Konsolidierung des Austauschs mit lateinamerikanischen Universitäten zu fördern. Auf diese Weise soll die Möglichkeit evaluiert werden, Studierende und Forscher: innen der PUCP mit Forscher: innen der Universität Tübingen zu verbinden.

Während ihres Besuchs hatte Frau Dr. Schulze die Gelegenheit mit Prof. Dr. Rolf Griesler, von der Physikabteilung, und mit Prof. Dr. Francisco Ugarte Guerra, Abteilungsleiter, zusammenzutreffen.  Herr Griesler organisierte für Dr. Schulze eine sehr interessante Agenda an der Universität. Der zweieinhalbtägige Besuch umfasste Gespräche, Sitzungen und Laborbesuche auf dem weitläufigen Campus der PUCP. Als besonders vielversprechend erwies sich der Besuch an der Wissenschaftlichen Abteilung für Naturwissenschaften und der Kontakt zum DAAD-Projekt TrAndes und zu der Kultur- und Geisteswissenschaften.

Sehen Sie hier den Beitrag von der PUCP in Facebook mit Fotos des Besuchs: https://bit.ly/besuch_PUC-Peru

 

Back