Fachbereich Geschichtswissenschaft

DFG-Kolleg-Forschungsgruppe 2496
"Migration und Mobilität in Spätantike und Frühmittelalter"


Über das Projekt

Im Rahmen der Kolleg-Forschungsgruppe untersuchen Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen das Phänomen von Migration und Mobilität im Mittelmeerraum und Europa im Zeitraum zwischen 250 und 900 n.Chr. Ihr Ziel ist es, die intensive Forschungsdebatte über dieses epochenprägende Phänomen neu zu strukturieren, indem sie innovative Zugänge, Methoden, Fragestellungen und Erklärungen erprobt.


Projektleitung

Mischa Meier
Professor für Alte Geschichte
Steffen Patzold
Professor für Mittelalterliche Geschichte
Sebastian Schmidt-Hofner
Professor für Alte Geschichte

Luise Nöllemeyer
Wissenschaftliche Koordination
Thomas Kohl
Projektkoordination
Amani Hussein
Sekretärin

  


Kontact

Wilhelmstraße 12, 2 O.G
72074 Tübingen

Sekretariat:
Telefon: 07071 / 29 77575
E-Mail: mumspam prevention@histsem.uni-tuebingen.de
Sprechzeiten des Sekretariats

Mailadressen der Hilfskräfte:
Fabian Völzing (Email)
Janik Lauterjung (Email)
Michaela Selway (Email)


Aktuelles

29.11.2021

Vortrag von Vitor Boldrini (Campinas, Brasilien)

Geistliche Eliten und ihre Netzwerke im Frühmittelalter

Read more

23.11.2021

Vortrag von Dr. Carlos Machado (St. Andrews)

Looking for the poor in late antique Rome: identity and social control“

Read more

22.11.2021

Vortrag von Dr. Philipp Winterhager (HU Berlin)

Loyale Lobbyisten und ephemere Emigranten: Griechischsprachige Mönche in Rom und der Bilderstreit

Read more