Uni-Tübingen

28.10.2021

Mobile Impfaktion vor der Neuen Aula

Rundmail an alle Beschäftigten und Studierenden

Sehr geehrte Damen und Herren, 
liebe Studierende, 

das Mobile Impfteam des Deutschen Roten Kreuzes und des Universitätsklinikums Tübingen führt am kommenden Dienstag, 2. November, eine Impfaktion vor der Neuen Aula durch. Der Impfbus wird von 10.45 bis 16.30 Uhr auf dem Geschwister-Scholl-Platz stehen. Das Team führt Erst- und Zweitimpfungen sowie Auffrischungsimpfungen durch. Gewählt werden kann zwischen den Impfstoffen von BioNTech/Pfizer, Moderna sowie Janssen (Johnson&Johnson). Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Der Termin steht allen Studierenden, allen an der Universität tätigen Personen und darüber hinaus allen Erwachsenen sowie Kindern ab 12 Jahren offen. Beschäftigte der Universität können den Termin in ihrer Arbeitszeit wahrnehmen. Bitte stempeln Sie in diesem Fall „Dienstgang“, bevor Sie Ihr Dienstgebäude verlassen.

Bitte bringen Sie zum Impftermin ein Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass oder Führerschein) mit. Idealerweise legen Sie beim Termin auch Ihren Impfpass sowie Ihre Krankenversicherungskarte vor. Eine Impfung ist aber auch ohne Impfpass und Versicherungskarte möglich. Die Impfungen sind für alle Personen kostenlos. Im Impfbus erfolgt eine Aufklärung über die Impfung durch eine Ärztin oder einen Arzt.

Sollten Sie beim Betriebsärztlichen Dienst der Universität bereits einen Impftermin für die kommenden Wochen gebucht haben und diesen nicht mehr benötigen, bitte ich herzlich darum, Ihren Termin über den Ihnen bei der Terminbestätigung per E-Mail zugesandten Link oder per E-Mail (ambulanz.arbeitsmedizinspam prevention@med.uni-tuebingen.de) abzusagen. Nach wie vor gibt es mehr Nachfrage nach Impfterminen als der Betriebsärztliche Dienst anbieten kann.

Mit besten Grüßen
Dr. Andreas Rothfuß
(Kanzler)
 

Back