Uni-Tübingen

Alumni-Veranstaltungen

Wir haben uns ein neues Veranstaltungsformat für Sie überlegt: Der jährliche Alumni-Tag wird nicht mehr stattfinden, stattdessen möchten wir Sie ab sofort zu einigen speziell für unsere Ehemaligen organisierten Veranstaltungen einladen.

 

Sollten Sie sich für eine oder mehrere Veranstaltungen interessieren, bitten wir Sie, sich per E-Mail an die Hochschulkommunikation unter alumnispam prevention@uni-tuebingen.de zu wenden, damit wir Ihnen vor den jeweiligen Terminen weitere Informationen zukommen lassen können.

Bereits durchgeführte Alumni-Veranstaltungen:

Führung durch die Zoologische Schausammlung

Freitag, 8. April 2016

Wolf, Geier und konservierte Fische – unzählige präparierte Tiere und die wissenschaftliche Skelettsammlung zeigte Kustos Dr. Erich Weber bei dieser Alumni-Führung den begeisterten anwesenden Ehemaligen.

 

Führung durch das Zentrum für Medienkompetenz

Freitag, 27. Mai 2016

Die Alumni konnten bei dieser Führung die Arbeit des Zentrums für Medienkompetenz hautnah erleben: neben einer Führung wurden einige von Ihnen ins Tonstudio gebeten und mussten beim Interview Rede und Antwort stehen. Weiter gewährte das Zentrum Einblicke in seine Arbeit: Es unterstützt Lehrende und Studierende in allen medientechnischen Fragen, koordiniert und realisiert medienpraktische und künstlerische Initiativen der Hochschule mit außeruniversitären Partnern, beispielsweise Campus TV, oder Medienkompetenz-Veranstaltungen an Schulen.

Führung durch die Handschriftensammlung der Universitätsbibliothek

Freitag, 16. September 2016

Dr. Marianne Dörr, Direktorin der Universitätsbibliothek, und Dr. Wilfried Lagler, Leiter der Handschriftenabteilung, zeigten bei dieser Alumni-Führung eine Auswahl ganz besonderer Stücke, an denen die Vielfalt der Beschreibstoffe, Schriften und Illustrationen der Text- und Buchproduktion seit dem Mittelalter anschaulich wurde.

Führungen durch das Schloss Hohentübingen

Freitag, 2. Dezember 2016

Bei diesen Führungen hatten die Interessierten nicht nur die Gelegenheit, die Schlossküche, die Wiege der Biochemie, kennenzulernen, sondern auch das Schloss Hohentübingen und seine Geschichte selbst - und das zum Teil auf Schwäbisch.

Führung durch den Botanischen Garten

Freitag, 7. Juli 2017

Vera Morel-Heider von der Grünen Werkstatt und Svenja Block führten uns durch die Außenanlagen des Botanischen Gartens, mit einem Schwerpunkt auf dem Alpinum und dem Alpinenhaus und der Schwäbischen Al

Stadtführung Tübingen

Freitag, 29. September 2017

Michael Seifert, ehemaliger Leiter der Pressestelle der Universität Tübingen, zeigte bei dieser Führung einige Stationen der Universität in der Stadt Tübingen und erklärte interessante Aspekte der Wissenschaftsgeschichte der Stadt.

Führung durch die Paläontologische Sammlung

Freitag, 15. Dezember 2017

Die Paläontologische Sammlung entstand im frühen 18. Jahrhundert als Forschungs- und Lehrsammlung. Neben zahlreichen Meeresreptilien zeigt die Ausstellung eine in ihrer Form einzigartige Sammlung von säugetierähnlichen Reptilien, zwei Skelette des „Schwäbischen Lindwurms“ Plateosaurus, eine Gruppe von Höhlenbären und einen Überblick über die Entwicklung der Lebewelt des Erdmittelalters.

Führung zum Weinfass mit Weinprobe

Freitag, 23. Februar 2018

Das 1549 erbaute „Große Fass“ im Tübinger Schlosskeller gilt als das älteste erhaltene Riesenweinfass der Welt und als das größte je mit Wein befüllte. Sein Fassungsvermögen liegt bei rund 84.000 Liter. Bei dieser Führung waren das Weinfass und weitere Highlights des Museums zu sehen. Anschließend fand eine Weinprobe statt.

Führung durch das Zentrum für Molekularbiologie der Pflanzen 

Freitag, 27. Juli 2018

Bei dieser Führung konnten die Alumni hinter die Kulissen des Zentrums für Molekularbiologie der Pflanzen (ZMBP) blicken. In dem Neubau auf der Morgenstelle wird unter anderem erforscht, wie Pflanzen sich gegen Schädlinge und Krankheiten wehren und miteinander kommunizieren. Ein Highlight der Führung war das computergesteuerte Gewächshaus, in dem Pflanzen in sechs Kammern unter streng kontrollierten Bedingungen wachsen.

Führung durch das Institut für Astronomie und Astrophysik

Freitag, 14. September 2018

Im Institut für Astronomie und Astrophysik sind Bestandteile für das H.E.S.S.-Teleskop und mehrere Weltraummissionen entwickelt worden; einige Stücke sind heute in den Räumen des Instituts ausgestellt und konnten vor Ort bewundert werden. Darüber hinaus zeigten unsere Astrophysiker den teilnehmenden Alumni das Tübinger 80cm-Spiegelteleskop im Garten des Instituts. Ein Vortrag hat zudem die totale Sonnenfinsternis vom 21.08.2017 in den USA beleuchtet.