Zentrum für Islamische Theologie (ZITh)

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Zentrums für Islamische Theologie der Universität Tübingen möchten hiermit ihre tiefe Anteilnahme an dem schrecklichen Leid der Opfer des Anschlags am Berliner Weihnachtsmarkt zum Ausdruck bringen. Unsere Gedanken und Gebete sind bei den Opfern und ihren Angehörigen. Zutiefst bestürzt, mit brennender Sorge und empörter Trauer verurteilen wir - als islamische Theologen und als Menschen dieses Landes - auf schärfste und auf unmissverständliche Weise jegliche Ideologie und jeglichen Akt des Terrors, ganz gleich welcher Couleur. Dieser feige und abscheuliche Angriff will uns als Gesellschaft beängstigen, spalten, gegeneinander aufbringen, will uns in einen Kampf der Kulturen und Religionen hineinziehen, will aus Religionen militante Ideologien und will aus der Politik einen demagogischen Populismus machen. Nur gemeinsam können wir uns dem wiedersetzen! Möge das Jahr 2017 ein Jahr des Friedens, der Besonnenheit und der Vernünftigkeit werden!

Herzlich willkommen beim Zentrum für Islamische Theologie!

 

Auf diesen Seiten können Sie sich allgemein über das Zentrum informieren, sich einen Überblick über die Studienmöglichkeiten und -inhalte verschaffen, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und unser Lehrpersonal kennenlernen sowie viele weitere Informationen und Eindrücke rund um das Studium der Islamischen Theologie in Tübingen sammeln.

 

Das Zentrum bietet derzeit einen sechssemestrigen Bachelorstudiengang an (Abschluss: "Bachelor of Arts"), der den Studierenden ein umfassendes und hochwertiges Fach- und Methodenwissen vermittelt. Zudem bietet das Zentrum einen daran anschließenden viersemestrigen Masterstudiengang "Islamische Theologie im eurpäischen Kontext". Ein Lehramtsstudiengang "Islamische Religionslehre" mit dem Abschluss BA/MA, sowie ein bundesweit einzigartiger Masterstudiengang "Praktische Islamische Theologie für Seelsorge und Soziale Arbeit" werden ebenfalls angeboten. Außerdem ist ein Promotionsstudium möglich, sowie die Begleitung einer Habilitation.

 

Die Lehre am Zentrum für Islamische Theologie gliedert sich in folgende Kernbereiche:

  

    • Koranwissenschaften, Koranlesung und Koranexegese
    • Hadīth-Wissenschaften und Prophetische Tradition
    • Islamische Glaubenslehre und systematische Theologie
    • Islamisches Recht (Rechtsquellen und Methodologie der Rechtsfindung, Rechtsgeschichte)
    • Islamische Geschichte und Gegenwartskultur
    • Islamische Religionspädagogik
    • Islamische Philosophie, Mystik und Ethik
    • Interreligiöse Studien
    • Arabische Sprache

      

    Die Forschung und Lehre in diesen Fächern wird derzeit von sechs Professoren, sowie von einigen Gastdozenten und Lehrbeauftragten wahrgenommen. Wichtiger Bestandteil des Studiums der Islamischen Theologie in Tübingen sind außerdem fundierte Kenntnisse der arabischen Sprache als Originalsprache des Korans. Unsere Studierenden haben zudem die einmalige Möglichkeit, einen Auslandsaufenthalt an einer unserer internationalen Partneruniversitäten zu absolvieren.

      

    Kontakt

    FunktionAnsprechpartnerTelefon
    SekretariatGabriele Müller+49 7071 29-75390
    Iris Dreher+49 7071 29-74892
    ReferentenanfragenJun.-Prof. Dr. Ruggero Vimercati Sanseverino+49 7071 29-75383

    Adresse

    Zentrum für Islamische Theologie

    Rümelinstraße 27

     

    72070 Tübingen

    Lageplan

    Organisation des ZITh

     

    Organigramm

      

    Lehrveranstaltungen WS 2016 / 17

    s. Campus

    Stundenplan

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen 2017

    Aktuelles

    09.01.2017

    Öffentlicher Vortrag: "Islam and Violence" - Prof. Dr. Motaz Al-Khateeb (11.01.17)

    Am 11.01.17 findet ein öffentlicher Vortag vo

    [mehr]
    29.11.2016

    Zertifikatsstudium "Migration und Integration"

    Die Universität Tübingen bietet im nächsten Jahr d

    [mehr]
    31.10.2016

    Delegationsreise nach Russland

    Vom 19.09.-24.09.2016 reisten Prof. Dr. Lejla Demi

    [mehr]
    31.10.2016

    Lesung: Ein Jude in Neukölln - Armin Langer (04.11.16)

    Am Freitag, dem 4. November, von 14-17 Uhr, wird A

    [mehr]
    Treffer 1 bis 7 von 109
    << Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>