Institut für Sportwissenschaft

Alumni


FISPO - Förderkreis des Instituts für Sportwissenschaft e.V.

Der Verein FISPO ist der Förderverein des Tübinger sportwissenschaftlichen Instituts. Er wurde 1999 auf Initiative von Absolventinnen und Absolventen, Dozierenden und Professoren gegründet. Er ist ins Vereinsregister eingetragen und als gemeinnützig anerkannt.

FISPO bietet den Alumni der sportwissenschaftlichen Studiengänge vielfältige Kontaktpunkte zu Ehemaligen und Freundinnen wie Freunden des Instituts für Sportwissenschaft. Die Mitglieder unterstützen die Arbeit und Entwicklung des Instituts auf verschiedene Weise. Die satzungsgemäßen Aufgaben werden insbesondere verwirklicht über die Förderung

  • der Ausbildung von Sportstudierenden,
  • der Forschungsvorhaben am sportwissenschaftlichen Institut und
  • des Hochschulsports.

FISPO-Preise

FISPO-Dialoge

FISPO-Workshops


Vorteile einer Mitgliedschaft

FISPO-Mitglieder erhalten zahlreiche Kontaktmöglichkeiten zu Alumni der sportwissenschaftlichen Studiengänge sowie Freundinnen und Freunden des sportwissenschaftlichen Instituts. Auf diese Weise können sie in Verbindung zu ihrer Alma Mater bleiben und in einem einzigartigen Netzwerk karriererelevante Verbindungen knüpfen. Die Netzwerkarbeit ebenso wie die weiteren Leistungen des Vereins dienen der Förderung des Instituts. Mit ihrem Engagement leisten die Mitglieder einen Beitrag zur hohen Qualität der sportwissenschaftlichen Forschung und Lehre in Tübingen.

Mitgliedsbeiträge und Spenden können steuerlich abgesetzt werden. Für aktuelle Studierende ist die Mitgliedschaft beitragsfrei. 

Wie werde ich Mitglied?

Mitglied des Vereins kann jede natürliche Person und jede juristische Person des privaten und öffentlichen Rechts werden.

Den Antrag auf Mitgliedschaft schicken Sie bitte per E-Mail an Monika Raetz.

Vorstand

Die Mitgliederversammlung findet alle zwei Jahre meist im Herbst statt. Sie wählt den Vorstand für die Dauer von zwei Jahren. Der aktuelle Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender: Tilman Kröger

2. Vorsitzender: Gerold Sick

Kassenwartin: Sandra Dreher-Mansur

Vertreter der Instituts: N.N.

Sekretariat