Philosophisches Seminar der Universität Tübingen

Als eines der traditionsreichsten Seminare Deutschlands, dessen Geschichte eng mit der des Deutschen Idealismus verwoben ist, ist das Philosophische Seminar der Universität Tübingen bekannt für seine Expertise im Bereich der Geschichte der Philosophie – eine Expertise, die sich über die Klassische Deutsche Philosophie hinaus auch auf Antike, Mittelalter und Moderne erstreckt. Neben diesem historischen Schwerpunkt zeichnet sich das Seminar durch eine große Bandbreite systematischer Schwerpunkte aus, sodass in der Forschung und in der Lehre ein lebendiger Austausch zwischen Tradition und Gegenwart entsteht. Zu diesen systematischen Schwerpunkten zählen Metaphysik, Erkenntnistheorie, Philosophie des Geistes, Handlungstheorie, Ethik, Metaethik, Theorie der Emotionen und Philosophie der Logik.

Veranstaltungen

No news available.

News

17.06.2022

6. Lord Dahrendorf Lecture in Freiburg

Prof. Sabine Döring wird dieses Jahr die 6. Lord Dahrendorf Lecture in Freiburg halten

Read more

25.02.2022

Stellenangebote: studentische Hilfskräfte

Gesucht: ungeprüfte/geprüfte Hilfskräfte, Philosophisches Seminar / Tutorien

Read more

Kolloquien

13.07.2022

Institutskolloquium "Die metaphysische Grundlage des Syllogismus bei Aristoteles"

Prof. Dr. Marko Malink (New York). Zeit und Ort: 13.07.2022, 18 Uhr, Raum X, Burse, 72070 Tübingen

Read more