Als eines der traditionsreichsten Seminare Deutschlands, dessen Geschichte eng mit der des Deutschen Idealismus verwoben ist, ist das Philosophische Seminar der Universität Tübingen bekannt für seine Expertise im Bereich der Geschichte der Philosophie – eine Expertise, die sich über die Klassische Deutsche Philosophie hinaus auch auf Antike, Mittelalter und Moderne erstreckt. Neben diesem historischen Schwerpunkt zeichnet sich das Seminar durch eine große Bandbreite systematischer Schwerpunkte aus, sodass in der Forschung und in der Lehre ein lebendiger Austausch zwischen Tradition und Gegenwart entsteht. Zu diesen systematischen Schwerpunkten zählen Metaphysik, Erkenntnistheorie, Philosophie des Geistes, Handlungstheorie, Ethik, Metaethik, Theorie der Emotionen und Philosophie der Logik.

Veranstaltungen

24.06.2021

Vortrag und Diskussion: The Kantian Reflective Dimension of Deliberation and the Problem of Moral Salience

Sabina Vaccarino Bremner zu Gast im Oberseminar von Prof. Schlösser, Lehrstuhl für Kant und…

Read more

News

22.04.2021

Welcome Johanna Schmitt!

Johanna Schmitt joins Tübingen as a member of the project “Dimensions of Doubt”.

Read more

Kolloquien

No news available.