Fachbereich Mathematik

Aktuelle Informationen im Zusammenhang mit der Corona-Krise

Im Zusammenhang mit der Eindämmung der Corona-Ausbreitung hat die Universität, den Vorgaben der Landesregierung folgend, verschiedene Maßnahmen ergriffen. Diese sind regelmäßigen Anpassungen unterworfen. Wir bemühen uns, hier die jeweils aktuellen Maßnahmen zu veröffentlichen, die den Bereich Studium und Lehre betreffen.

  • Lehrveranstaltungen:
    • 1. Studienjahr wahlweise als Fernstudium oder mit Präsenzanteilen: Das erste Studienjahr in den Studiengängen B.Sc. Mathematik und B.Ed. Mathematik ist im Wintersemester 2021/22 wahlweise als reines Fernstudium oder mit Präsenzveranstaltungen möglich. Alle Lehrveranstaltungen des ersten Studienjahres (Analysis 1+2, Lineare Algebra 1+2) können rein online absolviert werden; Vorlesungen und Übungen werden digital übertragen. Soweit in Abhängigkeit der Entwicklung der Pandemie der Besuch von Lehrveranstaltungen in Präsenz im Hörsaal zulässig ist, werden wir dies als zusätzliches Angebot ermöglichen. Detaillierte Angaben für die einzelnen Lehrveranstaltungen finden Sie beizeiten auf den Webseiten zu den jeweiligen Lehrveranstaltungen. Wir gehen derzeit davon aus, dass wir zumindest für Lehrveranstaltungen in Kleingruppen eine Teilnahme in Präsenz ermöglichen können und planen ein entsprechendes Angebot.

    • Die Lehrveranstaltungen des Wintersemesters  2021 werrden teilweise als Präsenzveranstaltungen und teilweise als Onlineveranstaltungen geplant. Im Vorlesungsverzeichnis Alma wird für jede Vorlesung angegeben, ob und ggf. wie sie angeboten wird. Dort findet sich jeweils auch ein Link auf die Webseite zur Veranstaltung.

    • Der Fachbereich hat mit Hilfe der Fachschaft ein spezielles Mentorenprogramm für Studienanfänger in den Bachelorstudiengängen durch Studierende höherer Semester (ab 4. Fachsemester) initiiert. Nähere Informationen und die Kontaktdaten findet man auf den Webseiten der Fachschaft zum Mentorenprogramm.

  • Prüfungen:
    • Die Universitätsleitung hat Vorgaben für die Durchführung von Klausuren und mündlichen Prüfungen erlassen, die regelmäßig der geänderten Situation angepasst werden. Näheres dazu findet sich auf den Webseiten der Universität zur Corona-Krise.

Weitergehende Informationen finden sich auf den  Webseiten der Universität zur Corona-Krise sowie auf den Webseiten der Fakultät zur Corona-Krise.

Studium & Lehre

Der Fachbereich bietet rein fachwissenschaftliche Studiengänge ebenso an wie Lehramtsstudiengänge. Alle angebotenen Studiengänge werden als gestufte Studiengänge, Bachelorstudiengang mit konsekutivem Masterstudiengang, angeboten. In den Studiengängen besteht die Möglichkeit, nach einer soliden Ausbildung in den Grundlagen der Mathematik, Angebote aus den am Fachbereich angebotenen Vertiefungs- und Forschungsrichtungen einzubringen:

Studienbeginn zum Sommersemester

Seit dem Sommersemester 2017 ermöglichen wir im Rahmen eines Pilotprojektes den Studienbeginn zum Sommersemester in unseren Bachlorstudiengängen (Bachelor of Science und Bachelor of Education). Wir bieten dazu im Sommersemester alle Pflichtveranstaltungen (Analysis 1, Lineare Algebra 1) des ersten Fachsemesters und im Wintersemester alle Pflichtveranstaltungen (Analysis 2, Lineare Algebra 2) des zweiten Fachsemesters an. Ab dem dritten Fachsemester ist das Studium so modularisiert, daß es unerheblich ist, ob das Studium im Winter- oder im Sommersemester begonnen wurde. Bei der Aufnahme des Studiums zum Sommersemester ist also sichergestellt, daß das Studium ohne zeitliche Verzögerung durchgeführt werden kann. Bei Fragen zum Studienbeginn im Sommersemester wenden Sie sich bitte an den Studiendekan oder an das Fachberatungszentrum Mathematik.