Dr. Eberle Zentrum für digitale Kompetenzen

Das Dr. Eberle Zentrum für digitale Kompetenzen bietet Studierenden aller Fächer der Universität Tübingen ein breit aufgestelltes Kursangebot, um sich mit innovativen Methoden und Werkzeugen für die Erhebung, Analyse, Visualisierung sowie der nachhaltigen Speicherung von Daten und Medien vertraut zu machen. Ermöglicht wurde die Einrichtung des Zentrums durch Fördermittel der Dr. K. H. Eberle Stiftung.

Ziele

Das Eberle-Zentrum richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen der Universität Tübingen mit folgenden Zielen:

  • Schaffen eines nachhaltigen Angebots für Studierende, um den Herausforderungen der Digitalisierung zu begegnen.
  • Aufbau fächerübergreifender Kompetenzen und Fähigkeiten im Umgang mit digitalen Methoden, Werkzeugen und Medien.
  • Schaffen von Voraussetzungen für Studierende, um sowohl in der Wissenschaft als auch in anderen Berufsfeldern erfolgreich und zukunftsorientiert agieren zu können.

Angebote

Kurse. Das Eberle-Zentrum bietet Semesterkurse von jeweils bis zu 6 ECTS-Punkten im gesamten Themenspektrum fächerübergreifender digitaler Kompetenzen an. Durch das Kursangebot fördern wir den Erwerb von Kompetenzen in der Auswahl und Anwendung digitaler Werkzeuge, Methoden und Technologien für datenbasierte Fragestellungen. Um diesen Kompetenzerwerb mit relevanten Praxisproblemen anzureichern, kooperieren wir auch mit universitären und außeruniversitären Partnern, z.B. Aufbereitung komplexer Datensätze oder Erstellung prototypischer Anwendungen.

Die Kurse des Eberle-Zentrums setzen in der Regel keine über die Benutzung von Computern und Alltagssoftware hinausgehende Kenntnisse voraus. Studierenden, die Basiskenntnisse von Standardwerzeugen erlernen wollen, legen wir die Schulungsangebote des ZDV nahe. 

Unter Lehrangebot finden Sie unsere Kurse des aktuellen Semesters. Diese Kurse sind auch im alma-Portal gelistet und dort jeweils vor Semesterbeginn allen eingeschriebenen Studierenden zur Anmeldung geöffnet. Unsere Kurse sind in den meisten Studiengängen - vor allem in den Bachelorstudiengängen - im Bereich der überfachlichen Schlüsselqualifikationen anrechenbar. Sie finden die Kurse im Alma-Vorlesungsverzeichnis unter Außerfakultäre Veranstaltungen > Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum > Dr. Eberle Zentrum für digitale Kompetenzen.

Zertifikat. In Kooperation mit dem Studium Professionale und der Universitätsbibliothek ermöglichen wir durch Sammeln von Leistungspunkten aus dem gemeinsamen Kursangebot den Erwerb eines Zertifikats Data Literacy.

Beratung. Studierende, Nachwuchslehrende und NachwuchswissenschaftlerInnen können mit ihren Anliegen im Bereich der digitalen Kompetenzen unsere Beratungssprechstunde in Anspruch nehmen. Dies kann beispielsweise betreffen:

  • Beratung zu unserem Kursangebot und zum Zertifikat Data Literacy 
  • Beratung zu geeigneten Methoden und Werkzeugen für digitale Datenproblemstellungen, etwa im Rahmen einer Abschlussarbeit oder Projektmitarbeit (z.B. Datenverarbeitung mit Python/R, GIS/räumliche Daten, Datenbanken, Datenmanagement, Tools für wissenschaftliches Arbeiten, usw.)
  • Beratung zu Open Educational Resources 

Während der Vorlesungszeit findet die Beratungssprechstunde donnerstags 11–12 Uhr in der Keplerstraße 2 bzw. via Zoom-Videokonferenz statt. Bitte melden Sie sich vorab per Email unter infospam prevention@eberle-zentrum.uni-tuebingen.de mit einer kurzen Beschreibung Ihres Anliegens an.