Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters

Dr. Sven Conrad

Wissenschaftlicher Werdegang

2018- Wissenschaftlicher Mitarbeiter des DFG-Projekts "Die strategische Position am südlichsten Flussabschnitt der Donau von der Frühen Eisenzeit bis zum Ende des römischen Limes. Ein intensiver Survey zur Erforschung von Siedlungen und Befestigungsanlagen am Tash bair bei Novgrad (Bulgarien)"

2007-2017 Grabungsleiter in der Landesarchäologie (Sachsen, Sachsen/Anhalt, Bayern)

2007-2010 Teilnahme an den Grabungen im spätantiken Kaiserpalast Romuliana (Serbien). Keramikbearbeitung; Durchführung von Keramikworkshops

1998-2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt "Die Besiedlungsgeschichte zwischen Iatrus und Novae an der unteren Donau"

1998 Promotion an der Universität Halle-Wittenberg mit der Dissertation "Die Grabstelen aus Moesia inferior"

1993-1997 Wissenschaftliche Hilfskraft im Grabungsprojekt Iatrus-Krivina (Bulgarien) der Römischen-Germanischen Kommission des DAI

1992-1993 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Altbestanderfassung an der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle/S.

1987-1992 Studium der Klassischen Archäologie, Kunstgeschichte und Byzantinischen Kunstgeschichte an den Universitäten Jena und Halle-Wittenberg

Forschung

Kastel Iatrus

Forschungen zum spätantiken Kastell Iatrus an der unteren Donau

Besiedlungsgeschichte zwischen Iatrus und Novae

Besiedlungsgeschichte zwischen Iatrus und Novae an der unteren Donau (Bulgarien, Rumänien)

Keramik aus Romuliana

Keramik aus den Grabungen extra muros am spätantiken Kaiserpalast Romuliana (Serbien)

Taš bair

Die strategische Position am südlichsten Flussabschnitt der Donau von der Frühen Eisenzeit bis zum Ende des römischen Limes. Ein intensiver Survey zur Erforschung von Siedlungen und Befestigungsanlagen am Taš bair bei Novgrad (Bulgarien)

Publikationen

Monographien

S. Conrad, Die Grabstelen aus Moesia inferior. Untersuchungen zu Chronologie, Typologie und Ikonografie (Leipzig 2004).

Herausgeberschaft

S. Conrad; R. Einicke; A.E. Furtwängler; H. Löhr; A. Slawisch (Hrsgg.), Pontos Euxeinos. Beiträge zur Archäologie und Geschichte des antiken Schwarzmeer- und Balkanraumes. Schriften des Zentrums für Archäologie und Kulturgeschichte des Schwarzmeerraumes 10 (Oberweißbach 2006).

Zeitschriftenartikel und Einzelbeiträge (Auswahl)

Sekoutor Polyneikes - Ein Gladiatorengrabmal aus Marcianopolis. Nikephoros 9, 1996, 135-144. (m. A. Angelov/W. Luppe)

Zur Keramikproduktion im Kastell Iatrus (Moesia secunda). RCRF Acta 33, 1996, 109-117.

Zu Typologie und Funktionsbestimmung der Amphoren aus dem Kastell Iatrus. In: G. v. Bülow/A. Milčeva (Hrsg.), Der Limes an der unteren Donau von Diokletian bis Heraklios. Vorträge der internationalen Konferenz, Svištov 1.-5. September 1998 (Sofia 1999) 175-188.

Gestempelte Keramik aus dem Kastell Iatrus. RCRF Acta 36, 2000, 217-224.Die Grabdenkmäler aus dem Territorium von Nicopolis ad Istrum. In: The Roman and Late Roman City. The International Conference Veliko Turnovo 26-30 July 2000. (Sofia 2002) 104-114.

Die Grabstelen der Provinz Moesia inferior. Zeugnisse der Romanisierung an der unteren Donau. In: S. Altekamp/A. Schäfer (Hrsgg.), The Impact of Rome on Settlement in the Northwestern and Danube Provinces. BAR Int. Ser. 921 (Oxford 2001) 91-113.

Die Sarkophage aus Moesia inferior. Der Herakles-Sarkophag aus Čavdarci (Lâdžane). In: G. Koch (Hrsg.), Akten des Symposiums des Sarkophag-Corpus 2001, Marburg 2.-7. Juli 2001. Sarkophag-Studien. Sarkophag-Studien 3. Mainz 2007, 255-262.

Archaeological Survey on the Roman Frontier on the lower Danube between Novae and Sexaginta Prista. Preliminary Report (1997-2000). In: P. Freeman et al. (Hrsg.), Proceedings of the XVIIIth International Congress of Roman Frontier Studies held in Amman, Jordan (September 2000). BAR. Int. Ser. 1084 (Oxford 2002) 673-684 (mit D. Stančev).

Bemerkungen zu den Votivdenkmälern des Thrakischen Reiterheros am untermösischen Donaulimes. In: S. Conrad; R. Einicke; A.E. Furtwängler; H. Löhr; A. Slawisch (Hrsgg.), Pontos Euxeinos. Beiträge zur Archäologie und Geschichte des antiken Schwarzmeer- und Balkanraumes. M. Oppermann zum 65. Geburtstag von Kollegen, Freunden und Schülern. Schriften des Zentrums für Archäologie und Kulturgeschichte des Schwarzmeerraumes 10 (Oberweißbach 2006) 229-235.

Die Gefäßkeramik. In: Iatrus-Krivina. Spätantike Befestigung und frühmittelalterliche Siedlung an der unteren Donau. Band VI: Ergebnisse der Ausgrabungen 1992-2000. Limesforschungen 28 (Mainz 2007) 209-264 (Kommentierter Katalog der gefäßkeramischen Funde auf CD-ROM, 1-74).

/S. Conrad, Die Objekte XLI und XVIII. In: Iatrus-Krivina. Spätantike Befestigung und frühmittelalterliche Siedlung an der unteren Donau. Band VI: Ergebnisse der Ausgrabungen 1992-2000. Limesforschungen 28 (Mainz 2007) 99-125 (mit D. Stančev).

Das Objekt LV und die via sagularis. In: Iatrus-Krivina. Spätantike Befestigung und frühmittelalterliche Siedlung an der unteren Donau. Band VI: Ergebnisse der Ausgrabungen 1992-2000. Limesforschungen 28 (Mainz 2007) 135-141. (m. D. Stančev)

Die Besiedlung um Iatrus und Novae an der unteren Donau. In: R. Ivanov (Hrsg.), Римски и ранновизантийски селища в България III (София 2008) 68-81.

Eine trapezförmige Grabanlage des Mittelneolithikums und eine Siedlung mit Großbauten der Aunjetitzer Kultur von Prausitz (Gde. Hirschstein, Lkr. Meißen). Ausgrabungen in Sachsen 3. AFD Beih. 24 (Dresden 2012) 35-42. (m. M. Gutsche/G. Seifert/M. Strobel).

Gruben auf Flussinseln? Die früheisenzeitlichen Siedlungsreste am Elbdeich bei Mehderitzsch. Ebd. 82-86. (m. H. Hönig).

Eine spätslawische Siedlung in der Elbaue bei Tauschwitz (Lkr. Nordsachsen). Ebd. 172-174.

Eine frühneolithische Großsiedlung bei Mügeln. Die Grabungen an der S31 bei Mügeln: GWC-01, NGL-03, SWX-02, SWX-03. Ausgrabungen in Sachsen 4. AFD Beih. 27 (Dresden 2014) 77-85. (m. M. Conrad/A. Homann/ C. Tinapp/ C. Herbig/ U. Krämer/ J. Winter).

Das polykulturelle Siedlungs- und Bestattungsareal östlich der Döllnitz bei Schweta. Die Grabungen an der S31 bei Mügeln: NGL-05, SWQ-10, SWQ-11. In: ebd. 121-131 (m. M. Conrad/W. Ender).

Die vor- und frühgeschichtliche Besiedlung im Döllnitztal bei Göttwitz (Gemeinde Grimma, Lkr. Nordsachsen) (GTX-05; GTX-06). In: Ausgrabungen in Sachsen 5. AFD Beih. 31 (Dresden 2016) 182-200 (m. M. Conrad/W. Ender/C. Tinapp/C. Herbig).

Vorgeschichtliche Befunde und ein völkerwanderungszeitliche Grab bei Mutzschen (Gemeinde Grimma, Landkreis Leipzig). In: ebd. 161-167 (m. M. Häckel/K. Mauksch/C. Tinapp).

Eine polykulturelle Fundstelle mit Resten einer neolithischen Palisadenringanlage auf dem Mutzschener Berg (Lkr. Leipzig). Die Grabungen MTZ-27; MTZ-28; WM-29. In: ebd. 168-181 (m. C. Tinapp/C. Herbig).

Ein „Tell“ bei Rosenfeld. Siedlungsspuren des Früh- und Mittelneolithikums, der vorrömischen Eisen- und römischen Kaiserzeit sowie des Mittelalters am Elbufer nördlich von Torgau. In: ebd. 217-232 (m. W. Ender)

Ein römischer Reliefspiegel im Historischen Regionalmuseum Ruse. In: G. v. Bülow (Hrsg.), Kontaktzone Balkan. Beiträge des internationalen Kolloquiums "Die Donau-Balkan-Region als Kontaktzone zwischen Ost-West und Nord-Süd vom 16.-18. Mai 2012 in Frankfurt a-M. Kolloquien zur Vor- und Frühgeschichte Band 20 (Bonn 2015) 165-172 (mit D. Stančev).

Die Keramik aus den Grabungen extra muros 2005-2008. In: G. v. Bülow (Hrsg.), Die Ergebnisse der Ausgrabungen in Romuliana extra muros von 2004 bis 2010 (im Druck).

Böhmen und Südosteuropa in Sachsen. Ein Gräberfeld der Glockenbecherostgruppe mit Funden des Kosihy-Čaka/Makó-Komplexes bei Schweta, Lkr. Nordsachsen. In: Arbeits- und Forschungsberichte Dresden (m. M. Conrad) (im Druck).

Immer der Terrassenkante entlang. Gräber und Siedlungen bei Wadewitz an der unteren Döllnitz. In: Ausgrabungen in Sachsen 6 (m. W. Ender u. C. Herbig) (im Druck).

Was bleibt. Bronzezeitliche Gräber und Kreisgräben bei Wörblitz und Greudnitz (Stadt Dommitzsch, Lkr. Nordsachsen) (im Druck).

Rezensionen

A.G. Poulter, Nicopolis ad Istrum: A Roman to Early Byzantine City. The Pottery and Glass. With R.K. Falkner on the pottery and J.D. Shepherd on the glass. Reports of the Research Committee of the Society of Antiquaries of London, 57 (London, New York 1999). In: Germania 81, 2003, 1, 374-379.

M. Alexandrescu-Vianu, Les statues et les reliefs en pierre. Histria 9 (Bucarest, Paris o.J. 2001). In: Gnomon 76, 2004, 87-89.

L. Hannestad/V.F. Stolba/A.N. Ščeglov (Hrsgg.), Panskoye I. Volume 1: The Monumental Building U6. Archaeological Investigations in Western Crimea (Aarhus 2002). In: Archaeologia Bulgarica 9, 2005, 2, 113-116.

P. Alexandrescu, L'aigle et le dauphin. Etudes d'archéologie pontique (Bucarest, Paris 1999). In: Gnomon 78, 2006, 2, 141-144.

A. Slawisch, Die Grabsteine der römischen Provinz Thracia. ZAKS-Schriften 9 (Langenweißbach 2007). In: Bonner Jahrb. 209, 2009, 420-422.

L. F. Vagalinski, Krăv i zrelišta. Sportni i gladiatorski igri v elenističeska i rimska Trakija. Blood and Entertainments. Sports and Gladiatorial Games in Hellenistic and Roman Thrace (Sofia 2009). In: Bonner Jahrb. 209, 2009, 418-420.

B. Böhlendorf-Arslan; A. Osman Uysal; J. Witte-Orr (Hrsgg.), Çanak. Late Antique and Medieval Pottery and Tiles in Mediterranean Archeological Contexts. Proceedings of the First International Symposium on Late Antique, Byzantine, Seljuk, and Ottoman Pottery and Tiles in Archaeological Context, Çanakkale 1-3 June 2005. BYZAS Band 7. In: Germania 88, 2010, 508-512.

T. Cvjetićanin, Late Roman Glazed Pottery. Archaeological Monographies 19 (Belgrade 2006). In : Germania 88, 2010, 512-515.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Forschungsschwerpunkte:

 

Institut für Ur- und Frühgeschichte
und Archäologie des Mittelalters
der Eberhard Karls Universität
Schloß Hohentübingen
Burgsteige 11
D-72070 Tübingen