Universitätsbibliothek

FAQs / Fragen zum Besuch in der UB

Was muss ich beim Betreten der UB beachten?

Es gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln:

  • obwohl der Zutritt zum Gebäude ohne Maske möglich ist, empfehlen wir das Tragen einer FFP2- oder medizinischen Maske, besonders, wenn Sie sich länger in den Gebäuden aufhalten;
  • bitte halten Sie zu allen Personen im Gebäude einen Abstand von mindestens 1,5 m ein;
  • waschen Sie sich regelmäßig die Hände. 

Sind alle Bereiche der Universitätsbibliothek zugänglich?

Einschränkungen sind je nach aktuellem Stand des Infektionsgeschehens möglich. Bitte beachten Sie auch die Absperrungen, die wir zur Abstandssicherung in den Nutzungsbereichen vorgenommen haben.

Wozu sind die Ampeln im Lernzentrum des Hauptgebäudes?

Die an der Wand befestigten Ampeln im Lernzentrum zeigen den CO2-Gehalt der Luft an. Der natürliche Anteil von CO2 in der Luft beträgt etwa 400 ppm (parts per million), oder 0,04%. 

Wenn die Ampel grün ist, liegt die CO2-Konzentration unter 800 ppm und es besteht kein Handlungsbedarf. Bei Werten zwischen 800 und 1200 ppm springt die Ampel auf gelb-grün oder gelb, während eine rote Ampel bedeutet, dass der Wert auf über 1200 ppm angestiegen ist. Der Bereich muss in diesen Fällen gelüftet werden. Bitte achten Sie auf die Ampeln, wenn Sie sich im Lernzentrum aufhalten und lüften Sie den Raum bei gelber oder roter Ampel!

Welche Dienstleistungen stehen innerhalb der Universitätsbibliothek zur Verfügung?

Sie können Bücher ausleihen und zurückgeben, an den öffentlichen Multifunktionsgeräten kopieren, scannen oder Dateien ausdrucken und unsere Einzelarbeitsplätze benutzen. 

Auch die Gruppenräume sind wieder benutzbar. Sie stehen offen und können ohne Buchung belegt werden. Kann ein Uniangehöriger eine Buchung vorweisen, müssen sie geräumt werden. 

Kann ich an Online-Veranstaltungen (Zoom-/Videokonferenzen) teilnehmen?

Sie können an Online-Veranstaltungen (Zoom-Konferenzen, Webseminaren etc.) teilnehmen, wenn Sie unsere Vorgaben berücksichtigen. Wir bieten Ihnen zwei Lösungen an:

Die Gruppenarbeitsräume im Ammerbau sind wieder geöffnet. Sie können sich einen Zeitslot in einem der 16 kleinen und 4 großen Arbeitsräume buchen.

Bitte beachten Sie die folgenden Regeln:

  • Es besteht weiterhin Maskenpflicht.
  • Bitte halten Sie Abstände ein und nutzen Sie besonders die kleinen Räume nur alleine.
  • Da der Bedarf an Räumen groß ist, würden wir Sie bitten, diese vorrangig für die Teilnahme an Onlineveranstaltungen zu verwenden.
  • Bitte lüften Sie die Räume regelmäßig. Diese wurden mit Schaltern ausgestattet, sodass Sie die Fenster nun - zusätzlich zu den automatisch durchgeführten Lüftungen - selbst öffnen und schließen können.
  • Es gibt keine Schlüsselausgabe mehr. Wir öffnen die Räume morgens um 9 Uhr. Wenn Sie einen Raum gebucht haben, können Sie mit der Bestätigungs-E-Mail andere Studierende auffordern, den Raum freizugeben.

Der mittlere Teil des Lernzentrums im Hauptgebäude (links neben der Drehtür zum Ausleihzentrum) wurde für die aktive Teilnahme an Onlineveranstaltungen freigegeben. Auch hier bitten wir Sie, sich neben den gängigen Hygiene-Vorgaben an bestimmte Regeln zu halten:

  • Verwenden Sie nach Möglichkeit Headsets oder andere Kopfhörer mit eingebautem Mikrofon. Damit gewährleisten Sie nicht nur eine bessere Audioqualität für sich selbst, sondern stören auch andere Studierende weniger.
  • Bitte sprechen Sie möglichst leise.

Wo kann ich in der Universitätsbibliothek Auskunft oder sonstige Informationen erhalten?

Wenden Sie sich bitte ausschließlich an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Theken, da wir dort Hygieneschutzwände installiert haben.

Die Theken im Ausleihzentrum und im Ammerbau sind unter der Woche tagsüber mit Bibliothekspersonal besetzt, am Abend und am Wochenende stehen studentische Hilfskräfte an der Theke im Ausleihzentrum für Fragen zur Verfügung. 

Kann ich eine Fernleihbestellung aufgeben?

Die Universitätsbibliothek nimmt Fernleihbestellungen auf Bücher und Aufsatzkopien von allen Benutzerinnen und Benutzern entgegen.
Ausführliche Informationen zu den Voraussetzungen, dem Ablauf und den Kosten einer Fernleihe entnehmen Sie bitte unserer Informationsseite.

Beachten Sie auch die Angebote zur Dokumentlieferung. Je nach Stand des Infektionsgeschehens kann es zu Verzögerungen in der Lieferung kommen.

Ist der Raum der Stille zugänglich?

Ja, Sie können den Raum der Stille während unserer Öffnungszeiten aufsuchen.

Ist die Cafeteria auch wieder geöffnet?

Die Cafeteria in der Universitätsbibliothek ist wochentags geöffnet. Die Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte der Seite des Studierendenwerks.

Was geht auch von zuhause?

Exmatrikulation

Für die Exmatrikulation brauchen Sie einen Entlastungsvermerk der Universitätsbibliothek, der beweist, dass Sie weder Medien ausgeliehen noch Gebühren zu begleichen haben. Das Formular finden Sie hier. Schicken Sie dieses ausgefüllte und unterschriebene Formular an ortsleihespam prevention@ub.uni-tuebingen.de.  Wenn Sie keinen Zugang zu einem Scanner haben, können Sie auch ein gutes Foto des Formulars schicken.

Sollten Sie noch entliehene Medien haben, schicken Sie bitte eine E-Mail an ortsleihespam prevention@ub.uni-tuebingen.de.

Offene Gebühren begleichen Sie per Überweisung. Die Bankverbindung finden Sie hier.

Wir entlasten Sie und leiten das Formular an das Studierendensekretariat weiter.

Anschaffungsvorschläge

Wir werden prüfen, ob dringend benötigte Literatur als E-Book beschafft werden kann, und nehmen entsprechende Anschaffungsvorschläge über das Formular auf unserer Homepage entgegen. 

Ältere Fachliteratur und Altbestand sind mitunter bereits vollständig digitalisiert und lassen sich über den KVK - Karlsruher Virtueller Katalog im Segment „Digitale Medien“ recherchieren.

Dokumentlieferdienst

Wir wollen Sie auch während der Schließung mit Aufsätzen und Beiträgen aus Sammelwerken versorgen. Bitte informieren Sie sich über die verschiedenen Möglichkeiten auf unserer Seite „Dokumentlieferdienste“.

Bitte prüfen Sie vor Absenden des Scanauftrags, ob die Zeitschrift oder der Sammelband bereits elektronisch vorhanden ist. Scanaufträge zu online verfügbaren Beiträgen müssen wir leider ablehnen. Falls Sie Fragen zur Recherche von Zeitschriften und anderen Medien im Katalog plus haben, wenden Sie sich bitte per Mail an informationspam prevention@ub.uni-tuebingen.de. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Elektronischer Zeitschriftenumlauf

Sie wollen sich laufend über den Inhalt wichtiger Zeitschriften informieren? Nutzen Sie den "elektronischen Umlauf" Paperboy (derzeit für die Fächer Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Sportwissenschaften, Klass. Philologie, Physik; wird ausgebaut)

Zugriff auf unser digitales Literaturangebot

Innerhalb des gesamten Campus-Netzes (universitäre Arbeitsplätze, WLAN) können Sie ohne Einschränkungen auf den lizenzierten Bestand zugreifen.

Für den Zugriff von extern ist die Einrichtung eines VPN-Zugangs notwendig. Informationen zur Einrichtung einer VPN-Verbindung zum Universitätsnetz finden Sie auf den Seiten des ZDV. Die Einrichtung des VPN-Zugangs sollte am besten direkt mit den Mitteln des Betriebssystems erfolgen. Sollte der Zugriff per VPN nicht möglich sein, bieten inzwischen viele Verlage eine Zugriffsmöglichkeit per Shibboleth an. Auf den Seiten der Verlage ist die Anmeldung per Shibboleth oftmals deutlich gekennzeichnet mit Hinweisen wie "Log in via Shibboleth" oder "Institutional Login".

Wenn Sie Probleme mit der Einrichtung des VPN-Zugangs haben, wenden Sie sich bitte an den Support des ZDV: supportspam prevention@zdv.uni-tuebingen.de

Unseren digitalen Bestand können Sie über unseren Katalog und weitere Nachweissysteme (Elektronische Zeitschriftenbibliothek EZB, Datenbank-Infosystem DBIS) recherchieren. Wenn Sie im Katalog plus recherchieren, dann schränken Sie die Suche über die Funktion „Ergebnis einschränken“ auf den Medientyp „Online-Ressource“ ein.

Open Access und freizugängliche digitale Medien

Es gibt viele frei verfügbare wissenschaftliche Publikationen und digitalisierte kulturelle Quellen, die in unserem Katalog plus verzeichnet sind.

Weitere Recherchemöglichkeiten sind:

Unserer zuständigen Fachreferentinnen und Fachreferenten können Sie kontaktieren, falls Sie bezüglich Ressourcen in den jeweilen Fächern Fragen haben:

Für weitere Informationen zu Open-Access Dienstleitungen der Universität, besuchen Sie unsere Rubrik "Publizieren"

Probleme mit lizenziertem Bestand

Falls Probleme beim Online-Zugriff auf unseren lizenzierten Bestand auftreten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an folgende Adresse: emedienspam prevention@ub.uni-tuebingen.de

Veröffentlichung von Dissertationen

Dissertationen können nach wie vor veröffentlicht werden. Die Abgabe von Dissertationen und Dokumenten für die Veröffentlichung von Online-Publikationen kann zwischen 8:00 Uhr und 18.30 Uhr montags bis freitags an der Infotheke der Universitätsbibliothek erfolgen.

Auch die Abgabe auf dem Postweg ist möglich:

Universitätsbibliothek Tübingen
Hochschulpublikationen/Dissertationen
Wilhelmstr. 32
72074 Tübingen

Fragen bezüglich Dissertationen und Online-Publikationen werden per E-Mail an: edl-publspam prevention@ub.uni-tuebingen.de beantwortet.

Schulungen / Führungen

Neben unseren regulären Führungen in Kleingruppen bieten wir Ihnen kompakte Selbstlernangebote zu ausgewählten Themen an. Die Liste, die Sie hier finden können, wird ständig erweitert.

Hinweise zur Nutzung der ILIAS-Plattform finden Sie hier.

Bezahlung von Gebühren

Gebühren können mit diesen Bankverbindungen an uns überwiesen werden.