Exzellenzstrategie

Core Facilities

Mit den fünf Core Facilities hat die Universität Tübingen aus Exzellenzmitteln eine Infrastruktur der Spitzenklasse für die Geistes-, Natur- und Lebenswissenschaften aufgebaut.

Die Core Facilities Zentrum für Quantitative Biologie (QBiC), Zentrum für Licht-Materie-Interaktion, Sensoren und Analytik (LISA+), eScience-Center, Tübingen Structural Microscopy (TSM) und Zentrum für empirische Methoden stehen Forscherinnen und Forschern aller Fachrichtungen für die Arbeit mit hochkomplexen technischen Geräten zur Verfügung und werden durch ein umfangreiches Serviceangebot ergänzt.