Musikwissenschaftliches Institut

Musikwissenschaftliches Institut

Herzlich willkommen auf der Webseite des Musikwissenschaftlichen Instituts der Universität Tübingen. Angesiedelt in den Räumlichkeiten des Pfleghofs des ehemaligen Zisterzienserklosters Bebenhausen mitten in der historischen Altstadt Tübingens, bietet das Institut optimale Studienbedingungen.

Aktuelles

Ausschreibung Studentische/Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d)

Rückblick #SIDays23

Vom 8. bis 11. November 2023 fanden u. a. in der Kapelle des Pfleghofs die Science and Innovation Days Tübingen statt.

Mehr erfahren

Neuerscheinung: »Fragmentum«

»Fragmentum« -  Liturgische Musik des Mittelalters auf Einbandfragmenten". Herausgegeben von Stefan Morent …
Mehr erfahren

"Du bist mir Kunst"

hr-Sendung mit Prof. Jörg Rothkamm.

 

Gespräch nachhören

Neuerscheinung: „Du bist mir Kunst“

„Du bist mir Kunst“. Der Briefwechsel Alma Mahler – Walter Gropius. 1910 bis 1914. Herausgegeben von Annemarie …

Mehr erfahren

100 Jahre Musikwissenschaftliches Institut 2023

Neue Schubert Ausgabe
Sammlungen
Collegium Musicum
Kontakt

Schulberg 2 (Pfleghof)
72070 Tübingen

 +49 (0)7071 29-72414
musik@uni-tuebingen.de

Öffnungszeiten Sekretariat

Institutsvorstand

Antidiskriminierungserklärung

Das Musikwissenschaftliche Institut verurteilt jede Form von Rassismus, Antisemitismus und Diskriminierung aufgrund von z. B. Glauben, Geschlecht, sexuelle Neigung, gesellschaftliche Stellung, Sprache, körperlicher Einschränkung oder Alter wie es im deutschen Grundgesetz (Art. 3–5) verankert ist, und verpflichtet sich gegen jedwede Form von Diskriminierung, sei es ein Einzelfall oder systematische Diskriminierung, vorzugehen.
weiter

Institutsbeirat

Geschäftsführender Direktor
Prof. Dr. Thomas Schipperges

Stellv. geschäftsführender Direktor
Prof. Dr. Stefan Morent

Hochschullehrer
Jun.-Prof. Dr. Matthew Gardner

Vertretung des Mittelbaus
Prof. Dr. Jörg Rothkamm
Dr. Mauro Bertola
Jörg Büchler, M. A. (Stellv.)

Sonstige Mitarbeitende
Elke Steinhauser, M. A.

Studierende
Jakob Bednarz
Carina Hansen
Julius Hauth, B. A.
Cornelia Schneider