Musikwissenschaftliches Institut

Angesiedelt in den Räumlichkeiten des Pfleghofs mitten in der historischen Altstadt Tübingens, bietet das Institut optimale Studienbedingungen. Kooperationen mit den hiesigen Editionsunternehmen (Neue Schubert-Ausgabe, Denkmäler der Musik in Baden Württemberg) und dem Collegium musicum bereichern das Lehrangebot und bieten Gelegenheit für praktische Erfahrungen. Das Institut beheimatet zwei umfangreiche Sammlungen im Rahmen des Museum der Universität Tübingen (MUT): das Schwäbische Landesmusikarchiv und die Musikinstrumentensammlung KLANGKÖRPER (Stiftung Dr. h.c. Karl Ventzke) mit Blasinstrumenten vom späten achtzehnten bis frühen zwanzigsten Jahrhundert.


Aktuelles und Termine

Orientierungswoche für die Erstsemester (27.10.2020–05.11.2020)

Dienstag, 27.10.2020, 14.00–16.30 Uhr (Pfleghofsaal)
Einführungsveranstaltung für Erst- und Zweitsemester (Dr. Sara Springfeld

Mittwoch, 28.10.2020 um 10 Uhr: 
Erstsemester-Frühstück mit anschließender Institutsführung in Kleingruppen 

Mittwoch, 28.10.2020 um 13 Uhr:
Vorkurs Musiklehre 

Donnerstag, 29.10.2020 um 13 Uhr:
Vorkurs Musiklehre

Donnerstag, 29.10.2020 um 15 Uhr:       
Stadtrallye durch die Tübinger Altstadt 

Donnerstag, 05.11.2020 um 19 Uhr:
Ersti-Kneipentour 

Um besser planen zu können und die Corona-Regelungen einzuhalten, würden wir Euch bitten, Euch für jede Veranstaltung, an der Ihr teilnehmen möchtet, einzeln unter folgender Mail-Adresse bis zum 15. Oktober anzumelden: fachschaftspam prevention@mwi.uni-tuebingen.de. Je nach Teilnehmerzahl werden wir mehrere Gruppen bilden, um nicht die maximal erlaubte Personenanzahl  zu überschreiten. Wir werden Euch dann auch noch genauere Informationen zum Treffpunkt für die einzelnen Veranstaltungen mitteilen.      

Ausschreibung: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d; E13 TV-L, 50 %)

Am Musikwissenschaftlichen Institut der Eberhard Karls Universität Tübingen ist am neuen Lehrstuhl für Musikwissenschaft mit Schwerpunkt Digitale Musikwissenschaft und Musik vor 1600 zum
nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d; E 13 TV-L, 50 %) befristet für die Dauer von drei Jahren zu besetzen.

Ausschreibung
Bewerbungsfrist: 11. November 2020

Internationale Tagung: Ästhetik(en) pluraler Autorschaft (12.–14. November 2020)

12.–14. November 2020: Internationale Tagung: Ästhetik(en) pluraler Autorschaft: Literatur – Kunst – Musik  
Tagung des Querschnittsbereichs „Individuum und Kollektiv“ im Rahmen des SFB 1391 „Andere Ästhetik“ (Alte Aula und Online)
https://uni-tuebingen.de/de/168423

Scheinausgabe für Studierende

Aufgrund der aktuellen Situation wegen des Coronavirus (COVID-19) können die Studierenden ihre Scheine bei Dr. Christina Richter-Ibáñez, Raum 1.072, abholen. Bitte Voranmeldung per E-Mail an christina.richter-ibanezspam prevention@uni-tuebingen.de mit Angabe welcher Schein, von welchem Semester, benötigt wird.

Aktuelles - Bibliotheksöffnung (nach wie vor coronabedingt eingeschränkt)

  • Die Bibliothek ist in der vorlesungsfreien Zeit geöffnet jeweils:
    • Dienstags 10–12 Uhr
    • Donnerstags 14–16 Uhr
  • Bei weiterem Bedarf (z. B. im Blick auf Prüfungen oder Abgabefristen von Hausarbeiten) ist eine individuelle Absprache mit den Hilfskräften möglich.
  • Buchausleihen, die nicht eine ganze Lehrveranstaltung betreffen, können über den Wochenzeitraum ausgeliehen werden (Ausgabe Di 12.00, Rückgabe in der Nachwoche Di 10.00).
  • Es wird in der Zeit jeweils eine Hilfskraft vor Ort sein und die Bibliothek zu den Öffnungszeiten auf- und zuschließen.
  • Eine schriftliche Voranmeldung ist nicht erforderlich, doch ist vor Zutritt und beim Verlassen (nicht mal eben zum Kopieren, aber doch bei halbstündiger Kaffeepause) bei den Hilfskräften im Vorraum der Bibliothek Bescheid zu geben, damit nicht mehr als höchstens zehn Personen gleichzeitig in der Bibliothek sind.
  • Der 2 m-Abstand ist stets einzuhalten.
  • Ein Mund-Nasen-Schutz ist, wie für die ganze Universität, vorgeschrieben und kann am Sitzplatz abgenommen werden (vgl. https://uni-tuebingen.de/de/171516).
  • Materialien können selbst gescannt und kopiert werden, aber im Kopierraum vor der Bibliothek darf sich immer nur eine Person aufhalten.
  • Eine Händewaschgelegenheit steht im Kopierraum zur Verfügung. Auch Desinfektionsmittel sollen bereit gestellt werden.

Tübinger Tutorials zur Musikwissenschaft: Lehrvideos zur Einführung in das musikwissenschaftliche Arbeiten