Uni-Tübingen

Erklärung zur Barrierefreiheit

Die Universität Tübingen ist bemüht, ihre Website und ihre mobilen Anwendungen in Einklang mit § 10 Absatz 1 des Landesbehindertengleichstellungsgesetzes (L-BGG) barrierefrei zugänglich zu machen.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für Seiten der Domain www.uni-tuebingen.de, die im universitären Content-Management-System TYPO3 erstellt wurden. 

1. Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Die Universität Tübingen setzt sich dafür ein, ihre Webseiten barrierefrei zu gestalten. Als Universität verfügen wir mit rund 70.000 Seiten und 1.000 Redakteurinnen und Redakteurinnen über einen sehr umfangreichen und vielfältigen Webauftritt, daher sind redaktionelle Versäumnisse trotz Schulungsangeboten und -unterlagen nicht gänzlich vermeidbar. Sollten Sie eine Barriere finden, freuen wir uns über einen Hinweis (siehe Ziffer 4 dieser Erklärung).

Ein ausführlicher BITV-Test ist in Vorbereitung. Bis die Testergebnisse vorliegen, werden an dieser Stelle die Ergebnisse eines vorläufigen Schnelltests veröffentlicht.

Die zentrale Website und die mobilen Anwendungen sind teilweise in Einklang mit § 10 Absatz 1 des Landesbehindertengleichstellungsgesetzes (L-BGG) vereinbar.

2. Nicht-barrierefreie Inhalte

Die nachstehend aufgeführten Inhalte und Funktionen sind nicht mit § 10 Absatz 1 L-BGG vereinbar:

  • PDF-, Word-, Excel- oder Powerpoint-Dokumente, die im Rahmen des Webauftritts zum Download angeboten werden, sind derzeit nicht alle in barrierefreier Version verfügbar.
  • Für eingebundene Video- und Audiodateien stehen derzeit keine Audiodeskriptionen, Volltext-Alternativen oder Untertitel zur Verfügung.
  • Teilweise sind keine Alternativtexte zu Grafiken, Karten oder Bildern vorhanden.
  • Es können teilweise Fehler in der Seitenstruktur und Überschriftenhierarchie vorliegen oder Links unverständlich sein.
  • Bei Bedienelementen fehlen teilweise beschreibende Elemente.
  • Eine Tastaturnavigation ist nur teilweise möglich.
  • Formulare sind nur teilweise barrierefrei.

3. Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 1.10.2020 erstellt.
Die Erklärung wurde zuletzt am 1.10.2020 überprüft.

4. Rückmeldung und Kontaktangaben

Wir möchten die Zugänglichkeit unserer Webseiten für Menschen mit Behinderung kontinuierlich verbessern. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung, indem Sie Barrieren auf unseren Webseiten und mobilen Anwendungen melden. Wenden Sie sich bitte per E-Mail an ordspam prevention@uni-tuebingen.de mit Nennung des Problems sowie einem Link zur betroffenen Seite. Vielen Dank!

5. Durchsetzungsverfahren

Um zu gewährleisten, dass die Website www.uni-tuebingen.de den in § 10 Absatz 1 L-BGG beschriebenen Anforderungen genügt, können Sie sich an die E-Mail-Adresse ordspam prevention@uni-tuebingen.de wenden und eine entsprechende Rückmeldung geben.

Falls Sie seitens der Universität Tübingen nicht innerhalb der in § 8 Satz 1L-BGG-DVO vorgesehenen Frist eine Antwort auf Ihre Anfrage erhalten oder unsere Antwort nicht zufriedenstellend sein sollte, können Sie sich an die Geschäftsstelle der Landes-Behindertenbeauftragten Baden-Württemberg im Rahmen der in § 14 Absatz 2 Satz 2 L-BGG und § 15 Absatz 3 Satz 2 L-BGG beschriebenen Ombudsfunktion wenden.

Auf die Möglichkeit des Verbandsklagerechts nach § 12 Absatz 1 Satz 1 Nummer 4 L-BGG wird hingewiesen.