Uni-Tübingen

Podcasts an der Universität Tübingen

Podcasts von Forschungsgruppen und Mitarbeitenden

An der Universität Tübingen entstehen eine Vielzahl verschiedener Podcasts und Audio-Beiträge. KI-Wissenschaftlerinnen sprechen über den Einfluss von Künstlicher Intelligenz auf unseren Alltag, Historiker über gesellschaftlichen Wandel vom Mittelalter bis heute, und im Podcast der Zentralen Studienberatung erfahren Studieninteressierte aus erster Hand, was Studierende in verschiedenen Studiengängen erwartet.

Bedrohte Ordnungen – Krisen anders denken

Der Podcast „Bedrohte Ordnungen“ beschäftigt sich mit den vermeintlichen und echten Problemen von Gesellschaften. Was bedroht uns? Was brauchen wir? Wer sind wir überhaupt und was tun wir jetzt? Im Gespräch mit Wissenschaftler*innen der Uni Tübingen geht Moderatorin Pia Fruth diesen und anderen Fragen auf den Grund.

Zum Podcast

Direktdurchwahl – Der Cyber Valley Podcast

Wir schaffen Klarheit darüber, woran KI-Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, forschen. Wir stellen auch vor, was KI (noch) nicht kann oder worin aktuell in Forschung und Entwicklung besondere Herausforderungen bestehen. Unsere Gäste sprechen nicht über unrealistische Zukunftsvisionen, sondern über die tatsächlichen Fragen, die sich bei ihrer Forschung stellen. Am wichtigsten aber ist: In unserem Podcast kommt die Gesellschaft zu Wort. Wir fragen Menschen aus der Region nach ihrer Perspektive auf das komplexe Thema KI.

Zum Podcast

Exzellent erklärt – Spitzenforschung für alle

57 Exzellenzcluster – ein Podcast: Regelmäßig berichtet „Exzellent erklärt“ aus einem der Forschungsverbünde, die im Rahmen der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder gefördert werden. Alle Exzellenzcluster verbindet eine gemeinsame Motivation: Sie adressieren wichtige Themen unserer Zeit, bearbeiten außergewöhnliche Fragen und forschen für die Gesellschaft von morgen.

Zum Podcast

hochschulreif. Der Tübinger Podcast zur Studienwahl

Der Podcast "hochschulreif" der Zentralen Studienberatung unterstützt Schülerinnen und Schüler bei der Studienwahl. In jeder Folge wird ein Studienfach vorgestellt. Interessierte erhalten dadurch erste Einblicke in die wichtigsten Inhalte des Fachs, in die persönlichen Voraussetzungen für das Studium und in mögliche Berufsperspektiven.

Zum Podcast

Kapselwurf – Podcast zum Thema „Übersetzung als allgegenwärtiges gesellschaftliches Phänomen“

In diesem Podcast sprechen vier Nachwuchswissenschaftler*innen über Übersetzung und die Herausforderungen, die dabei auftreten können – inklusive der teils lustigen, teils bizarr wirkenden Ergebnisse. Welche Herausforderungen, welche Schwierigkeiten oder Probleme können beim Übersetzen entstehen? Wann ist eine Übersetzung „gut“, und wann nicht? 

Zum Podcast

LUI Podcast

Der Podcast des Ludwig-Uhland-Institut für Empirische Kulturwissenschaft widmet sich Forschungsthemen und Personen, die das Ludwig-Uhland-Institut ausmachen. In der ersten Staffel bildet das Thema Technik im kulturwissenschaftichen Kontext den inhaltlichen Schwerpunkt. In Staffel zwei erinnern sich LUI-Absolvent*innen aller Generationen an ihre Zeit am Tübinger Institut und erzählen von „ihrer“ EKW.

Zum Podcast

Nähkästchen qualitative Forschung

In diesem Podcast spricht Maja Urbanczyk mit Forschenden aus Tübingen über qualitativ-interpretative Forschung und die Erfahrungen der Gäste. Dabei geht es meist weniger um die konkreten Forschungsergebnisse, sondern um den Forschungsprozess – also darum, wie qualitative Sozialforschung abläuft, auf was man achten sollte und was dabei so passieren kann.

Zum Podcast

Richtig Beef – By Weltethos-Institut

Richtig Beef ist der Podcast für Streitgespräche auf einer ethischen Ebene. In jeder Folge treffen zwei Personen mit unterschiedlicher Meinung zu einem Thema aufeinander und diskutieren darüber. Der Podcast ist Teil des Projekt Weltethos und wird am Weltethos-Institut Tübingen produziert. Die erste Staffel ist im Zuge der Kampagne #ZeichengegenSpaltung des Projekt Weltethos entstanden.

Zum Podcast


Podcasts von Studierenden und Hochschulgruppen

Auch von Tübinger Hochschulgruppen und Studierenden werden zahlreiche Podcasts produziert. Der Campusfunk Micro-Eurpa stellt jede Woche eine eigene Radiosendung auf die Beine. Im Podcast "Gesprächsstoff" sprechen Redakteurinnen des Campusmagazin Kupferblau über Themen, die Studierende in Tübingen bewegen. Und in "Visionen und O-Saft" gehen Studierende spannenden Geschichten und Ideen aus der Region nach.

erzähl davon – der Podcast für gute Kommunikation im Ehrenamt

Bei "erzähl davon – der Podcast für gute Kommunikation im Ehrenamt" werden Menschen vorgestellt, die sich in ganz unterschiedlichen Bereichen engagieren. Sie sprechen über aktuelle Herausforderungen bei ihrer Arbeit, teilen ihr wertvolles Wissen und geben hilfreiche Tipps für die Vereinsarbeit. Jede Folge widmet sich einem besonderen Aspekt – zum Beispiel Sponsoring, Zeitmanagement oder Pressearbeit. 

Zum Podcast

Gesprächsstoff – Ein Kupferblau-Podcast

Der erste Podcast des Tübinger Campusmagazins Kupferblau! Kontrovers, politisch, lösungsorientiert. Ob Klima, Wohnen, Mobilität oder Extremismus, es gibt meistens mehr als zwei Seiten zu einem Thema. Deswegen kommen hier Betroffene und Expert*innen zu Wort. Wie erklären sie ihre Perspektive? Und welche Lösungen kann es geben? Die Redakteur*innen Anka, Ronja und Hagen liefern Fakten, Meinungen und vor allem: Gesprächsstoff.

Zum Podcast

Konfetti für die Ohren

Lea Tautz und Kira Schneider, zwei Studentinnen der Medienwissenschaft, plaudern gerne und haben Entscheidungsschwierigkeiten, weshalb es in diesem Gute-Laune-Podcast um alles Mögliche geht. Egal ob auf einer langen Zugfahrt, beim Kochen, Prokrastinieren oder einfach so: bei ihnen gibt’s Konfetti für die Ohren!

Zum Podcast

Medienkram

Medienkram ist der Podcast über Podcasts. Mit verschiedenen Gästen aus der Podcast-Szene spricht Elias Mohr über das Phänomen Podcast und versucht zu klären, woher die Faszination für dieses Medium kommt.

Zum Podcast
 

Micro-Europa – Campusfunk der Universität Tübingen

Kreativ. Aufgeweckt. Neugierig. Der Campusfunk an der Universität Tübingen stellt jede Woche eine eigene Radiosendung auf die Beine. In diesem Podcast gibt es einige dieser Sendungen zum Nachhören, sowie das Spezial: "Alltagsfragen" – bei dem die kleinen Fragen des Alltäglichen aufgelöst werden.

Zum Podcast

Schlossgeflüster aus Tübingen

Das Museum Alte Kulturen auf Schloss Hohentübingen ist Teil des MUT und damit der Universität Tübingen. Im Rahmen eines Praxisseminars des Masterprofils „Museum und Sammlungen“ ist der Podcast „Schlossgeflüster aus Tübingen“ entstanden. Dem studentischen Team geht es darum, die Objekte im Museum den Besuchern näher zu bringen und Diskussionen über deren Kontexte anzuregen. Ausgewählte Expert*innen der jeweiligen Fachbereiche werden zu Gesprächen eingeladen.

Zum Podcast

Tübingen to go – der Stadtguide für die Ohren

Die Studentinnen Sophie Kußmaul und Mareike Wiener streifen durch Tübingen, um dabei die wichtigsten Fragen zu klären: Wo gibt's die besten Cafés und Restaurants? Wo sind die schönsten Plätze? Wie komme ich zur Uni? Und wo findet man um 3 Uhr nachts noch was zum Essen? All das und so viel mehr – jeden 2. Samstag to go.

Zum Podcast

Visionen und O-Saft – Dein Frühstücks-Podcast

Wie wollen wir Gesellschaft? Was beschäftigt Tübingen heute? Visionen & O-Saft ist eine Podcast-Sendung innerhalb eines studentischen Projektstudiums der Medienwissenschaft an der Universität Tübingen und geht spannenden Geschichten und Ideen aus der Region nach. Die Redaktionsleiter/innen der 13. Staffel begrüßen den Tag mit Trash-Talk, Albereien, schlechten Witzen – manchmal zusammen mit spannenden Gesprächspartnern – um ein wenig Spaß in unseren grauen Alltag zu bringen.

Zum Podcast

Vom Text zum Buch – ein Literatur-Podcast von Studierenden der Uni Tübingen

Ein Text entsteht – sei er ein Gedicht, eine Erzählung, ein Roman. Er wird geschrieben, lektoriert, verlegt, verkauft und gelesen. Klingt einfach, oder? Zwischen Entstehung und Lesen liegt jedoch ein ziemlich langer und selten leichter Weg, der auch nur manchmal zum Ziel führt. Dieser Podcast ist im Rahmen des Seminars "Vom Text zum Buch: Podcast und Podium" im Wintersemester 2020/21 an der Universität Tübingen entstanden.

Zum Podcast

Wenn einer etwas von sich gibt

Psychologie findet im Alltag statt, in der Kommunikation mit anderen und mit uns selbst. In diesem Podcast geht es um Werkzeuge für eine gelungene Kommunikation. 

Zum Podcast

Yes You Can – der Podcast für Rhetorikstudierende auf Job- oder Praktikumssuche

Die Podcastreihe mit Tipps und nützlichen Infos für die Jobsuche nach dem Rhetorikstudium.

Zum Podcast