Uni-Tübingen

Exzellenzcluster iFIT

Der Exzellenzcluster 2180 "Image-guided and Functionally Instructed Tumor Therapies" (iFIT) ist der einzige onkologische Exzellenzcluster Deutschlands. Seit 01.01.2019 arbeiten in diesem Konsortium international renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und herausragende Nachwuchsforscherinnen und -forscher in einer weltweit einmaligen Kooperation dreier unterschiedlicher Forschungsbereiche zusammen, um neue, individualisierte Krebstherapien zu entwickeln. 

Die Forscherinnen und Forscher wollen die biologischen Prozesse in Tumoren durch funktionelle genetische Untersuchungen umfassend analysieren und mögliche Schwachstellen identifizieren, welche Angriffspunkte für neue Medikamente darstellen können. Der Cluster hat dafür drei maßgebliche Forschungsgebiete identifiziert: 

  • Funktionelle Targetidentifizierung und molekulare Tumortherapien
  • Immuntherapien
  • Molekulare und funktionelle multiparametrische Bildgebung

Beteiligt am Exzellenzcluster iFIT sind:

  • Medizinische Klinik VIII (Medizinische Onkologie und Pneumologie)
  • Werner Siemens Imaging Center der Universität
  • Interfakultäres Institut für Zellbiologie (Abteilung Immunologie)
  • Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie
  • Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme 
  • Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut an der Universität Tübingen (NMI)
  • Margarete Fischer-Bosch-Institut für Klinische Pharmakologie

Alle weiteren Informationen rund um Forschung, aktuelle Entwicklungen und das Team, erhalten Sie auf der offiziellen iFIT Homepage