Uni-Tübingen

Diversitätsbüro

Das Diversitätsbüro unterstützt die Universität Tübingen bei ihrem Ziel, eine auf Diversität und Chancengleichheit basierende Hochschulkultur zu entwickeln, in der alle ihre Mitglieder unabhängig von Geschlecht, ethnischer Abstammung, Alter, sozialem und religiösem Hintergrund, einer Behinderung oder der sexuellen Orientierung ihre individuellen Fähigkeiten entfalten und einbringen können. Dies ist im Leitbild der Universität entsprechend verankert.

Das Diversitätsbüro ist verantwortlich für die Entwicklung und Implementierung eines Diversitätskonzepts, das alle Bereiche der Universität Tübingen umfasst und Vielfalt in all ihren Dimensionen berücksichtigt. Es koordiniert die Re-Auditierung des Diversity Audits "Vielfalt gestalten" vom Stifterverband. Die Universität Tübingen hat in den Jahren 2015 und 2016 am Auditierungsverfahren teilgenommen und ist seit 2017 entsprechend zertifiziert. Mit der Re-Auditierung überprüft die Universität ihre in der ersten Auditierungsphase gesteckten Ziele und entwickelt diese weiter.

Das Diversitätsbüro ist Anlaufstelle bei allen Fragen rund um das Thema Diversität. Es berät, unterstützt und vermittelt in Fällen von Benachteiligung und Diskriminierung im Studium und am Arbeitsplatz.