Uni-Tübingen

Ausschreibung für "Digitale Lehr- und Lernmaterialien" der Dr. Eberle Stiftung

Die Dr. K. H. Eberle Stiftung lobt im Kontext des Dr. Eberle Zentrums für digitale Kompetenzen erneut auch in diesem Jahr Mittel für Projekte für die Erarbeitung und Publikation digitaler Lehr- und Lernmaterialien aus. Sie fördert damit an der Universität Tübingen die Umsetzung konkreter Konzepte für im jeweiligen Fach nachhaltig einsetzbare digitale Lehr-/Lernmaterialien und ihre Publikation als Open Educational Resource (OER).

Zur Ausschreibung mit allen Informationen gelangen Sie über folgenden Link...


Wege zu digitaler Lehre

Voraussetzungen für die digitale Lehre sind technische Infrastrukturen – und ebenso didaktische Konzepte und Überlegungen zur Durchführung. Die Arbeitsstelle Hochschuldidaktik möchte Sie hierzu, gemeinsam mit Universitätsbibliothek und Zentrum für Datenverarbeitung, so gut wie möglich unterstützen.

Aktuelle Hinweise zu 

  • Lehrorganisation
  • Lehrformat
  • hilfreiche Werkzeuge
  • weiterführende Informationen

finden sie hier: Digitale Lehre

Konkrete Fragen zur Semesterplanung unter digitalen Vorzeichen können Sie direkt an Dr. Andrea Fausel richten andrea.fauselspam prevention@uni-tuebingen.de

Wir unterstützen Sie z.B. zu den folgenden Fragen:

Wie können Inhalte strukturiert aufbereitet werden? Welche Arbeitsaufträge lassen sich digital gut umsetzen? Wie lässt sich Peer Feedback organisieren? Wie können Foren eingesetzt werden? Was ist ein elektronisches Portfolio?


+++ aktuelle Hinweise +++

Zentrale Anlaufstellen

Digitale Lehre
Digitale Prüfungen