Koreanistik

Thomas Eichert, M.A., M.IS

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Büro

Universität Tübingen
Asien-Orient-Institut
Abteilung für Koreanistik

 Ob dem Himmelreich 7, Raum 121

thomas.eichertspam prevention@koreanistik.uni-tuebingen.de 

Sprechzeiten

Freitags 10:00 - 12:00

Oder nach Vereinbarung per Email.

Aufgrund der vorrübergehenden Publikumssperre werden Sprechstunden bis auf weiteres über ZOOM stattfinden. Bitte nutzen Sie dazu den folgenden Link, um sich über die Plattform SuperSaas für eine Sprechstunde einzutragen.

[Zur Terminbuchung]

Kurzportrait

Thomas Eichert ist Doktorand in der Abteilung für Koreanistik. Sein Forschungsinteresse gilt südkoreanischer Wirtschaftsgeschichte und der Geschichte der deutsch-koreanischen Beziehungen. Dabei steht besonders die Unternehmensgeschichte deutscher Unternehmen in Südkorea und deren Zusammenarbeit mit koreanischen Unternehmen im Vordergrund. Seine Masterarbeit behandelte das deutsche Unternehmen Siemens und dessen Joint-Venture Partner Goldstar (Heute LG) als Fallstudie für die Kooperation zwischen deutschen und koreanischen Firmen während der Park Chung Hee Ära.


Akademischer Werdegang

2021
M.A / M. IS in Korean Studies

Eberhard-Karls Universität Tübingen, Seoul National University

2018
B.A in Koreanistik

Eberhard-Karls Universität Tübingen

2015
B.Sc in Wirtschaftswissenschaften

Universität Hohenheim