Juristische Fakultät

Refugee Law Clinic

Die Juristische Fakultät der Universität Tübingen bietet seit dem Sommersemester 2016 in Kooperation mit der Abteilung "Überfachliche Bildung und berufliche Orientierung" (TRACS) und dem studentischen Rechtsberatungverein "Refugee Law Clinic Tübingen e.V." das Ausbildungsprogramm „Refugee Law Clinic - Human Rights Law in Practice“ an. Das Projekt wird durch die Schirmherren Professor Dr. Jochen von Bernstorff, LL.M. und den ehemaligen Vizepräsident des VG Sigmaringen, Prof. Wolfgang Armbruster unterstützt.

Im Rahmen der Ausbildung vertiefen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der RLC zunächst Ihre Fachkenntnisse im Bereich des Ausländer- und Asylrechts und erwerben interdisziplinäre Schlüsselqualifikationen wie z.B. Trauma-Awareness und Beratungskompetenz, bevor sie unter Anleitung und Supervision von erfahrenen Praktikern selbst als Berater aktiv werden können.

Die Refugee Law Clinic antwortet damit einerseits auf einen dringenden Bedarf der Zivilgesellschaft und der schutzsuchenden Menschen in Tübingen. Zugleich bietet sie engagierten Studentinnen und Studenten die Möglichkeit, Einblicke in die spätere Berufspraxis zu bekommen, Beratungserfahrung zu sammeln, Ihre Kenntnisse im Bereich Völkerrecht / Menschenrechte für Ihr Studium zu vertiefen und Kenntnisse des Verwaltungsrechts in dem besonderen Bereich des Asylrechts zu erwerben.

 

Start des neuen Ausbildungsjahrgangs im Sommersemester 2023:

Für interessierte Studierende aller Fachrichtungen finden am 31.01.2023 um 18 Uhr und am 02.02.2023 um 18 Uhr online Informationsveranstaltungen statt. Der Link wird im Januar in einer universitären Rundmail verschickt; selbstverständlich können Sie ihn bei Interesse aber auch direkt bei uns erfragen.

Die Bewerbungsfrist für den neuen Ausbildungsjahrgang endet am 31.03.2023.
Die Bewerbungsunterlagen müssen einen tabellarischen Lebenslauf, ein Motivationsschreiben (max. 1,5 Seiten), Kopien bisheriger Leistungsnachweise aus dem Studium (z.B. ein Transcript of Records), sowie eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung der Universität Tübingen beinhalten und sind elektronisch in einer pdf-Datei via E-Mail einzureichen.

 

Kontakt: rlcspam prevention@jura.uni-tuebingen.de

Beratungsanfragen bitte an den Verein "RLC Tübingen e.V.": rlc.tuebingenspam prevention@gmx.de