Philosophische Grundfragen der Theologie

Herzlich Willkommen!

Philosophie ist der Versuch des Menschen, allein durch die Vernunft Klarheit über sich selbst und über die Wirklichkeit im Ganzen zu gewinnen. Durch diesen Vernunftbezug unterscheidet sich die Philosophie von den Religionen, für die eine göttliche Offenbarung, die im Glauben entgegengenommen wird, den letztgültigen Maßstab bildet. Während die Religionen individuelle Glaubensentscheidungen voraussetzen und somit partikular bleiben, bildet die Vernunft ein universal zugängliches Medium der Verständigung und der Argumentation.

Zu den „philosophischen Grundfragen der Theologie” gehören vor allem die Fragen nach den Fundamenten der Wirklichkeit (Metaphysik, Philosophische Gotteslehre), nach Gut und Böse (Philosophische Ethik), nach wahr und falsch (Erkenntnistheorie), nach dem Wesen des Menschen (Philosophische Anthropologie) und nach den Grundlagen der Religion (Religionsphilosophie).

Aktuelles und Termine

Modulprüfungen

für das SS 2022

Prof. Brachtendorf nimmt im WS 2022/23 eine Gastprofessur an der School of Theology der Doshisha-Universität in Kyoto wahr.
Trotz­dem kön­nen alle Modul­prüfun­gen zum vergangenen SS noch bei ihm abgelegt werden.

 

Lehrstuhlvertretung

Die Vorlesungen und das Hauptseminar/VLV werden in diesem Semester von Dr. Aaron Looney angeboten.

 

 

Arbeitszeiten Sekretariat

Öffnungszeiten Sekretariat:

Di,Mi,Do, 9.00-12.00 Uhr

Mo, Fr im Homeoffice, Kontakt bitte per E-mail