Geoinformatik / GIS

Masterarbeiten

2021

Bianca Bieß „Development of a ground-based precipitation dataset in the Peruvian Andes. Feasibility and sensitivity study on the basis of an integrated water resource model”
Carolin Walper „Auswirkungen von Sanddämmen in semiariden Regionen mittels Auswertung von Fernerkundungsdaten und Implementierung in Cloud Computing“
Tamara Schober

„Spatiotemporal analysis of forest dynamics in Central Vietnam based on big earth data cloud computing using the Landsat archive“

2020

Florian Adamietz „Räumliche Veränderung der Urbanisierung in Kigali (Ruanda) auf Basis von VHR-Fernerkundungsdaten”

2018

Carolin Ibelshäuser „Identification of large wood in two river channels after a severe flash flood in south-western Germany"
Stefan Borngraeber „Eignung von Fernerkundungsdaten zur Ableitung des flächendeckenden Wärmebedarfs von Wohngebäuden in Baden-Württemberg"
Christian Bödinger „Remote Sensing of Vegetation along a Latitudinal Gradient in Chile"

2017

Jennifer Krieg „Erarbeitung eines kartographischen Ansatzes zur Visualisierung des Garhwal-Himalaya Gebietes”
Karina Winkler „Assessment of Agricultural Drought Over Africa and its Relation to El Niño-Southern Oscillation Using Remote Sensing-Based Time Series“

2016

Hannes Rau „Change Detection Analyse von Landnutzungsänderungen in DaNang, Vietnam”
Christian Sommer „Modellierung des Solarpotentials mit MODIS-Bewölkungsdaten“

2014

Elio Flores Prieto „Morphotectonic Interpretation of the Quarternary Evolution of Lake Manyara Basin using DEM and Radar Data Analyses”
Gebhard Warth „Automatische Hochwassererkennung anhand der Verwendung von Amplitude, bistatischer Kohärenz- und Phasendaten der TanDEM-X Mission“
Andreas Braun

„Rekonstruktion und Modellierung von Landschaftsdynamiken mit Hilfe von Geosimulation – Kupferbergbau in Yunnan während der Qing-Dynastie“

2013

Karsten Hager „Umweltauswirkungen von verstärktem Maisanbau im Umfeld von Biogasanlagen am Beispiel des Landkreises Lüchow-Dannenberg“

2012

Johannes Binder „Hochaufgelöste Analyse von Fernerkundungsdaten für die Erkennung ökologisch bedeutsamer Kleinstrukturen im Biosphärengebiet Schwäbische Alb"