Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Ausschreibungen/Stellenangebote

Auf diesen Seiten finden Sie die aktuellen Stellenangebote der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät bzw. ihrer Einrichtungen.

W3/W2-Professuren, Tenure Track-Professuren, Juniorprofessuren


Akademische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Research and Teaching Assistant / PhD Student (f/m/d), E 13 TV-L, 100% at the Department of Managerial Accounting

The University of Tübingen is one of Europe’s oldest universities and in recent years has been very successful in the German federal and state governments’ Excellence Initiative. The Department of Managerial Accounting, Prof. Dr. Patrick Kampkötter, is inviting applications for a position as

Research and Teaching Assistant / PhD Student (f/m/d)

(German public sector pay scheme E 13 TV-L, 100%)

for the duration of 3 years starting from April 2023.

The position combines research and teaching. We focus on applied research in the fields of managerial accounting and organizational economics based on modern microeconomic methods such as the econometric analysis of field data (company data sets, establishment and population surveys, etc.) and field experiments.

The purpose of your work is to conduct high quality research and teaching on individual behavior within organizations. Topics cover, for instance, the design and effects of compensation and performance evaluation systems, and the use of accounting information and performance indicators in firms.

You will present your research at international academic conferences and publish papers, either individually or written jointly with co-authors, in top-tier international academic journals. A part of your working time will also be dedicated to teaching, particularly in the area of managerial accounting and business economics. Enthusiasm for teaching is therefore highly desirable. Writing a dissertation will be an essential part of your activities. An excellent master’s degree or equivalent in economics, business administration, mathematics or related areas and a strong ability and interest for quantitative research methods and applied microeconometrics is a precondition for this position.

Applicants should be fluent in English (spoken and written).

The University seeks to raise the number of women in research and teaching and therefore urges qualified women to apply. Disabled candidates will be given preference over other equally qualified applicants.

The employment will be carried out by the central administration of the University of Tübingen.

The application should consist of the following documents: short letter of motivation (max. one page), curriculum vitae, diploma and transcripts of records, and a copy of the master thesis (or equivalent, if already completed). Please send your application by December 20, 2022 in one single PDF attachment via email to managerial-accountingspam prevention@wiwi.uni-tuebingen.de. If you have any further queries, do not hesitate to contact Prof. Dr. Patrick Kampkötter (patrick.kampkoetterspam prevention@uni-tuebingen.de).


Nicht-wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter


Wissenschaftliche Hilfskräfte

Studentische Hilfskraft (w/m/d) zur Unterstützung der Koordination des Zertifikatsstudiums Begabtenförderung und Potenzialentwicklung

Das Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung (Leitung Prof. Dr. Trautwein) sucht zur Unterstützung der Koordination des Zertifikatsstudiums Begabtenförderung und Potenzialentwicklung

eine studentische Hilfskraft (w/m/d)

im Umfang von 20 bis 40 Stunden/Monat.

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und zunächst für die Dauer von sechs Monaten befristet.

Das Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit individuellen, sozialen und institutionellen Determinanten von Lehr- und Lernprozessen. Mit dem neuen Zertifikatsstudium Begabtenförderung und Potenzialentwicklung haben Studierende die Möglichkeit sich im Feld Begabten- und Hochbegabtenforschung und -förderung berufsbegleitend weiterzubilden.

Zur Unterstützung der Koordination des Zertifikatsstudiums wird für eine längerfristige Tätigkeit eine studentische Hilfskraft gesucht. Bewerben können sich Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit, welche sich mit zentralen Fragen der aktuellen Bildungsforschung beschäftigt.
Weitere Informationen zum Zertifikatsstudium: https://uni-tuebingen.de/de/232226.

Typische Tätigkeiten:

  • Unterstützung im Veranstaltungsmanagement (Online- und Präsenzveranstaltungen)
  • Anlegen und Verwalten der Module auf Ilias
  • Kommunikation per E-Mail und über Ilias mit den Studierenden und Dozent:innen des Zertifikatsstudiums
  • Formulieren und Redigieren von Texten
  • Allgemeine Unterstützung bei Koordinationsaufgaben

Ihr Profil zeichnet sich aus durch:

  • Interesse an wissenschaftlicher Weiterbildung
  • Interesse an der Begabten- und Hochbegabtenforschung und -förderung
  • Interesse an der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Organisationsgeschick und Kommunikationstalent
  • Textsicherheit und ein gutes Sprachgefühl (deutsch)
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise und Engagement
  • Technische Versiertheit (z.B. im Umgang mit Kommunikationstools wie Zoom, Cisco Webex, MS Teams, sowie mit Lernmanagementsystemen)

Bei Interesse freuen wir uns über Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Abiturzeugnis, Zwischenprüfungszeugnis oder Transcript of records in einem PDF-Dokument). Richten Sie diese bitte per E-Mail an Frau Marlies Stark (marlies.starkspam prevention@uni-tuebingen.de). Die Universität Tübingen fördert qualifizierte Studentinnen und bittet deshalb um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

1-2 studentische Hilfskräfte (w/m/d) am Hector-Institut

Am Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer studentischen Hilfskraft zu besetzen (30h/Monat).

Die zentrale Aufgabe besteht in der Mithilfe bei dem Projekt „TOSCAneo – Transformation des Bildungssystems und akademische Karrieren II“. Dazu gehört die operative Unterstützung und Begleitung von Studienerhebungen (Zusammenstellen der Materialien, Betreuung von Befragungen und deren Auswertung) u.v.m.

Wir suchen Studierende der Empirischen Bildungsforschung und Pädagogischen Psychologie, des Lehramts, der Erziehungswissenschaft, Psychologie oder weiterer angrenzender Fächer.

Ihr Profil:

  • Interesse an der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung einer Studie im Feld
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit und Engagement
  • Interesse an quantitativen Forschungsmethoden

Wir bitten Sie, Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Nachweis von Studienleistungen) in einem zusammengefügten pdf-Dokument bis zum 07.12.2022 an Frau Dr. Lisa Bäulke (lisa.baeulkespam prevention@uni-tuebingen.de) zu senden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Universität Tübingen fördert qualifizierte Studentinnen und bittet deshalb um Ihre Bewerbung. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 

1-2 studentische Hilfskräfte (w/m/d) im Rahmen verschiedener Forschungsprojekte im Bereich von Educational Data Science

Das Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung sucht im Rahmen verschiedener Forschungsprojekte im Bereich von Educational Data Science

1-2 studentische Hilfskräfte (w/m/d)

im Umfang von jeweils ca. 20-40 Stunden/Monat.

Die Stellen sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und zunächst für sechs Monate befristet. Eine erneute Einstellung wird angestrebt. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem Umfeld, das sich mit zentralen Fragen der aktuellen Bildungsforschung beschäftigt.

Typische Tätigkeiten:

  • Vorbereitung, Erstellung und Aufbereitung von Datensätzen, z.B. Administrative Daten von Hochschulen oder Social Media Daten
  • Analysen von Daten mit Data Science Methoden (z.B. Machine Learning)
  • Unterstützung bei Literaturrecherchen

Ggf. sonstige typische Tätigkeiten:

  • Mitarbeit bei Studienplanung, -vorbereitung, und -auswertung

Ihr Profil:

  • Bachelor- oder Masterstudium in Psychologie, Empirische Bildungsforschung, Informatik, Data Science, Erziehungswissenschaft, o.Ä.
  • Interesse an quantitativen Forschungsmethoden und Programmieren
  • Kenntnisse in R oder Python
  • Erste Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit und Problemlösefähigkeit, strukturierte Arbeitsweise, Engagement, Zuverlässigkeit sowie eine schnelle Auffassungsgabe

Bei Interesse an einer Mitarbeit in unseren Projekten freuen wir uns über Ihre schriftliche Bewerbung (inkl. Anschreiben, Lebenslauf, Abiturzeugnis, ggfs. Bachelorzeugnis und Transcript of Records) per E-Mail in einem pdf-Dokument bis spätestens zum 30.11.2022 an christian.fischerspam prevention@uni-tuebingen.de.

Die Universität Tübingen fördert qualifizierte Studentinnen und bittet deshalb um Ihre Bewerbung. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 

Studentische Aushilfe (m/w/d) für den Bereich Alumni und Unternehmenskontakte am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Tübingen sucht zum 1.2.2023 oder später, zunächst befristet auf sechs Monate, für den Bereich Alumni und Unternehmenskontakte eine

Studentische Aushilfe (m/w/d)

(TV-L E 4, im Umfang von 30 Std./Monat)

Sie werden den Bereich Alumni und Unternehmenskontakte am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft in folgenden Aufgabenbereichen unterstützen:

  • Schreiben und Aufbereitung von Briefen, Texten sowie Bildern nach Vorgabe
  • Unterstützende Mitarbeit an Newslettern
  • Einfache Bearbeitung von Flyern, Plakaten, etc. mit Affinity Publisher nach Anweisung
  • Unterstützung bei der Betreuung der Internetseite und der Sozialen Medien
  • Unterstützung bei der Veranstaltungsorganisation
  • Versandtätigkeiten
  • Pflege des Adressverteilers

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn Sie sich für die folgenden Bereiche interessieren:

  • Netzwerkarbeit und Alumni des Fachbereichs
  • Abläufe in der Veranstaltungsorganisation
  • Programme des MS Office Pakets
  • Layout und Bildbearbeitung
  • TYPO3 sowie Affinity Publisher
  • Freude an der Arbeit mit englischen Texten und Übersetzung (Deutsch auf muttersprachlichem Niveau wird vorausgesetzt)
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Kreativität

Kenntnisse der studentischen Abläufe an der Universität Tübingen sind von Vorteil. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf) sind bis zum 30. November 2022 bitte in elektronischer Fassung in einer Datei (max. 10 MB) zu richten an:
hanna.papiesspam prevention@uni-tuebingen.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen Hanna Papies unter der o.g. Adresse (Tel.: 07071/29-74 399) gerne zur Verfügung.

Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.

Studentische Hilfskraft (w/m/d) zur Unterstützung für das Projekt „Wirksamkeitsstudie zu drei neuen Hector Core Kursen“

Das Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung (Leitung Prof. Dr. Trautwein) sucht zur Unterstützung für das Projekt „Wirksamkeitsstudie zu drei neuen Hector Core Kursen“

eine studentische Hilfskraft (w/m/d)

im Umfang von 40 bis 80 Stunden/Monat.

Die Stellen sind der wissenschaftlichen Begleitung der Hector Kinderakademien zugeordnet, zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und zunächst für die Dauer von sechs Monaten befristet.

Das Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit individuellen, sozialen und institutionellen Determinanten von Lehr- und Lernprozessen. Zusammen mit dem Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation (DIPF) in Frankfurt ist es zuständig für die wissenschaftliche Begleitung der Hector Kinderakademien. Bei den Hector Kinderakademien handelt es sich um ein Baden-Württembergweites Enrichmentprogramm für besonders begabte, interessierte, motivierte und kreative Grundschulkinder.

Unter anderem wurde durch die wissenschaftliche Begleitung neue Förderangebote entwickelt, für die nun Kursleiterschulungen konzipiert werden. Die Kursleiterschulungen sollen mittels Präsentationen und/oder Videos erfolgen, die auf der Lernplattform „Moodle“ eingestellt werden. Zur Unterstützung der wissenschaftlichen Begleitung bei der Vorbereitung der Kursleiterschulungen und der Überarbeitung und Illustration von Schulungs- und Kursmaterialien wird eine studentische Hilfskraft gesucht. Bewerben können sich Studierende der Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Psychologie, Soziologie oder ähnlichen Fachrichtungen, Lehramtsstudierende unterschiedlicher Fachrichtungen und sehr gerne auch Studierende gestalterischer Studiengänge, wie z.B. Informationsdesign, Medienwissenschaft, Medieninformatik o.Ä.

Typische Tätigkeiten:

  • Mitarbeit bei der Vorbereitung einer Kursleiterschulung
  • Überarbeitung und Illustration von Schulungs- und Kursmaterialen
  • Bearbeitung der Materialien auf Moodle

Ihr Profil:

  • ausgeprägte textliche und gestalterische Fähigkeiten
  • Kenntnisse im Umgang mit Bild- und ggf. Videobearbeitungsprogrammen
  • idealerweise Vorkenntnisse im Webdesign
  • hohes Maß an Selbstständigkeit, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit und Engagement

Bei der Ausübung der Tätigkeit sind Sie grundsätzlich flexibel und wir versuchen, im Rahmen des Möglichen und in Absprache mit Ihnen, passende Lösungen zu finden. Bei Interesse freuen wir uns über Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Abiturzeugnis, Zwischenprüfungszeugnis oder Transcript of records in einem PDF-Dokument).

Richten Sie diese bitte bis spätestens 28.10.2022 per E-Mail an Dr. Katerina Tsarava (katerina.tsaravaspam prevention@uni-tuebingen.de). Die Universität Tübingen fördert qualifizierte Studentinnen und bittet deshalb um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.

Studentische Hilfskraft (w/m/d) am Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung

Das Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung (Leitung Prof. Dr. Trautwein) sucht zur Unterstützung der wissenschaftlichen Begleitung der Hector Kinderakademien

eine studentische Hilfskraft (w/m/d)

im Umfang von bis zu 40 Stunden/Monat.

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und zunächst für die Dauer von sechs Monaten befristet.

Das Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit individuellen, sozialen und institutionellen Determinanten von Lehr- und Lernprozessen. Die wissenschaftliche Begleitung der Hector Kinderakademien untersucht in einem Teilprojekt die Wirksamkeit eines außerunterrichtlichen Förderangebotes für besonders begabte und hochbegabte Schülerinnen und Schüler ab der sechsten Klasse.

Zur Unterstützung der wissenschaftlichen Begleitung bei der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung einer auf sieben Jahre angelegten Längsschnittstudie wird für eine längerfristige Tätigkeit eine studentische Hilfskraft gesucht. Bewerben können sich Studierende der Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Psychologie, Soziologie oder ähnlichen Fachrichtungen. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem Umfeld, das sich mit zentralen Fragen der aktuellen Bildungsforschung beschäftigt.

Weitere Informationen zu uns, den Hector Kinderakademien im Allgemeinen sowie zum Förderprogramm finden Sie unter https://uni-tuebingen.de/de/80946, www.hector-kinderakademien.de und https://hector-seminar.de/startseite.

Typische Tätigkeiten:

  • Mitarbeit bei der Studienplanung und – vorbereitung
  • Recherchetätigkeit zu wissenschaftlichen Fragestellungen und Messinstrumenten
  • Mithilfe bei der Erstellung von Messinstrumenten
  • Erstellung von Skalenhandbüchern
  • Unterstützung bei der Datenaufbereitung und -analyse in R, SPSS oder Mplus
  • Allgemeine Unterstützung bei Projektaufgaben

Ihr Profil:

  • Interesse an der Vorbereitung und Auswertung von experimentellen Studien im Feld
  • Grundkenntnisse in gängigen Statistikprogrammen (z. B. R, SPSS, Mplus)
  • Interesse an quantitativen Forschungsmethoden
  • hohes Maß an Selbstständigkeit, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise und Engagement
  • Kenntnisse in Excel und PowerPoint zur Darstellung der Studienergebnisse sowie in der Befragungssoftware Unipark sind wünschenswert

Bei Interesse freuen wir uns über Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Abiturzeugnis, Zwischenprüfungszeugnis oder Transcript of records in einem PDF-Dokument). Richten Sie diese bitte per EMail an Frau Amelie Schönle  amelie.schoenlespam prevention@uni-tuebingen.de). Die Universität Tübingen fördert qualifizierte Studentinnen und bittet deshalb um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Studentische Hilfskraft (w/m/d) im Hector-Institut

Das Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung (Leitung Prof. Dr. Trautwein) sucht zur Unterstützung der wissenschaftlichen Begleitung der Hector Kinderakademien

 

eine studentische Hilfskraft (w/m/d)

im Umfang von 20 bis 40 Stunden/Monat.

 

Die Stelle ist ab November 2022 zu besetzen und zunächst für die Dauer von sechs Monaten befristet.

 

Das Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit individuellen, sozialen und institutionellen Determinanten von Lehr- und Lernprozessen. Zusammen mit dem Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation (DIPF) in Frankfurt ist es zuständig für die wissenschaftliche Begleitung der Hector Kinderakademien. Bei den Hector Kinderakademien handelt es sich um ein landesweites Enrichmentprogramm für besonders begabte, interessierte, motivierte und kreative Grundschulkinder. Unter anderem wurde durch die Wissenschaftliche Begleitung ein neues Förderangebot (Hector Core Course: „An die Schaufeln, fertig, los! Mit Wissenschaftler*innen den Boden erforschen“) entwickelt, für das nun eine Kursleiterschulung konzipiert wird. Die Kursleiterschulung soll mittels Präsentationen und/oder Videos erfolgen, die auf die Lernplattform „Moodle“ eingestellt werden.

Zur Unterstützung der wissenschaftlichen Begleitung bei der Vorbereitung der Kursleiterschulung und der Überarbeitung und Illustration von Schulungs- und Kursmaterialien wird eine studentische Hilfskraft gesucht. Bewerben können sich Studierende der Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Psychologie, Soziologie oder ähnlichen Fachrichtungen, Lehramtsstudierende unterschiedlicher Fachrichtungen und sehr gerne auch Studierende gestalterischer Studiengänge, wie z.B. der Medieninformatik oder Medienwissenschaft. Weitere Informationen zu uns sowie den Hector Kinderakademien und dem Hector Core Course „An die Schaufeln, fertig, los!“ finden Sie unter https://uni-tuebingen.de/de/43692 und www.hector-kinderakademien.de.

 

Typische Tätigkeiten:

Ihr Profil:

  • Mitarbeit bei der Vorbereitung einer Kursleiterschulung
  • Überarbeitung und Illustration von Schulungs- und Kursmaterialen
  • Bearbeitung der Materialien auf Moodle
  • ausgeprägte textliche und gestalterische Fähigkeiten
  • Kenntnisse im Umgang mit Bild- und ggf. Videobearbeitungsprogrammen
  • idealerweise Vorkenntnisse im Webdesign
  • hohes Maß an Selbstständigkeit, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit und Engagement

 

 Bei der Ausübung der Tätigkeit sind Sie grundsätzlich flexibel und wir versuchen, im Rahmen des Möglichen und in Absprache mit Ihnen passende Lösungen zu finden.Bei Interesse freuen wir uns über Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Abiturzeugnis, Zwischenprüfungszeugnis oder Transcript of records in einem PDF-Dokument). Richten Sie diese bitte bis spätestens 30.09.2022 per E-Mail an Frau Julia Maria Lange (julia-maria.langespam prevention@uni-tuebingen.de). Die Universität Tübingen fördert qualifizierte Studentinnen und bittet deshalb um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.

1-2 studentische/wissenschaftliche Hilfskräfte (w/m/d) im Hector-Institut

Das Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung (Leitung Prof. Dr. Trautwein) sucht zur Unterstützung der wissenschaftlichen Begleitung der Hector Kinderakademien

 

1-2 studentische/wissenschaftliche Hilfskräfte (w/m/d)

im Umfang von 20 bis 40 Stunden/Monat.

 

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und zunächst für die Dauer von sechs Monaten befristet.

 

Das Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit individuellen, sozialen und institutionellen Determinanten von Lehr- und Lernprozessen. Die wissenschaftliche Begleitung der Hector Kinderakademien untersucht prozessbegleitend die Wirksamkeit des Förderangebots für besonders begabte und hochbegabte Kinder. Die Erkenntnisse aus den wissenschaftlichen Studien, die in Zusammenarbeit mit den Hector Kinderakademien und ihren Partnerschulen durchgeführt werden, fließen in die Weiterentwicklung des Förderprogrammes ein.

 

Zur Unterstützung der wissenschaftlichen Begleitung bei der Studie FIPS+ werden 1-2 studentische Hilfskräfte gesucht. Bewerben können sich Studierende der Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Psychologie, Soziologie oder ähnlichen Fachrichtungen. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem Umfeld, das sich mit zentralen Fragen der aktuellen Bildungsforschung beschäftigt.

 

Weitere Informationen zu uns sowie den Hector Kinderakademien und der Studie FIPS+ finden Sie unter https://uni-tuebingen.de/de/43692 und www.hector-kinderakademien.de sowie http://www.fipsplus.uni-tuebingen.de/.

 

Typische Tätigkeiten:

Ihr Profil:

  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Auswertung einer Längsschnittstudie (1. bis 4. Klasse)
  • Unterstützung bei der Datenaufbereitung (Dateneingabe) und -analyse in R oder SPSS
  • Recherchearbeit zu wissenschaftlichen Fragestellungen
  • Aufbereitung von wissenschaftlichen Ergebnissen für unterschiedliche Zielgruppen
  • Formulieren und Redigieren von Texten
  • Allgemeine Unterstützung bei Projektaufgaben
  • Interesse an der Vorbereitung und Auswertung einer experimentellen Längsschnittstudie im Feld
  • Grundkenntnisse in gängigen Statistikprogrammen (z. B. R, SPSS)
  • Interesse an quantitativen Forschungsmethoden
  • hohes Maß an Selbstständigkeit, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise und Engagement
  • Kenntnisse in Excel und PowerPoint zur Darstellung der Studienergebnisse sind wünschenswert

 

 Bei Interesse freuen wir uns über Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Abiturzeugnis, Zwischenprüfungszeugnis oder Transcript of Records in einem PDF-Dokument). Richten Sie diese bitte per E-Mail bis zum 11. September 2022 an Frau Ann-Kathrin Wolter (fipsplusspam prevention@hib.uni-tuebingen.de). Die Universität Tübingen fördert qualifizierte Studentinnen und bittet deshalb um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.