Auf Grund der COVID-19-Pandemie ergeben sich aktuell diverese Einschränkungen in Forschung und Lehre sowie im Prüfungswesen.
Über die Änderungen im Ablauf unserer Lehrverstaltungen erhalten Sie weiter unten auf der Seite entsprechende Informationen. Ausführliche Informationen erhalten auf ALMA in die Veranstaltungen eingebuchte Studierende von den Dozent_innen per E-Mail. Sollten Sie bis zum Beginn der Vorlesungszeit (02.11.2020) noch keine Information erhalten haben, oder sich erst nachträglich in den Kurs einbuchen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an die Dozent_innen.

Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen der Universtätsleitung sowie die Informationen der katholisch-theologischen Fakultät.

Aktuelle Lehrveranstaltungen

  • Vorlesung (VLV): Ausgewählte Kapitel aus dem Johannesevangelium Mehr Informationen auf Alma
     Prof. Dr. Wilfried Eisele
     Das Material und weitere Infos zur Lehrveranstaltung werden auf ILIAS bereitgestellt.
     Die Lehrveranstaltung findet digital-asynchron statt.
  • Hauptseminar: Feldrede und Bergpredigt Mehr Informationen auf Alma
     Prof. Dr. Wilfried Eisele
     Hörsaal 4, Neue Aula
     Mittwochs, 8 - 9 Uhr s.t.
  • Grundkurs: Einführung in die Methoden der biblischen Exegese (Neues Testament) Mehr Informationen auf Alma
     Christian Gers-Uphaus
     Die Lehrveranstaltung findet digital-synchron statt. Weitere Informationen und notwendiges Material erhalten Sie auf ILIAS.
     Dienstags, 15.30 - 16.30 Uhr
  • Griechisch-Lektürekurs Mehr Informationen auf Alma
     Christian Gers-Uphaus
     Die Lehrveranstaltung findet digital-synchron statt. Weitere Informationen und notwendiges Material erhalten Sie ggfs. auf ILIAS.
     Montags, 15.30 - 16.30 Uhr
  • Oberseminar (Blockseminar): Besprechung laufender Arbeiten Mehr Informationen auf Alma
     Prof. Dr. Wilfried Eisele
     Seminarraum 9, Theologicum
     Fr 27.11. 14-19 Uhr / Fr 05.02. 14-19 Uhr

Prüfungen

Zu den Prüfungsmodalitäten für das Fach Neues Testament beachten Sie bitte die Informationen aus der Studienordnung, dem Modulhandbuch und den Veröffentlichungen der entsprechenden Modulkonferenzen.