Sinologie

B.A. Sinologie/Chinese Studies mit berufspraktischem Schwerpunkt (4-jähr.)

Flyer

Der B.A.-Studiengang Sinologie/Chinese Studies mit berufspraktischem Schwerpunkt hat eine Studiendauer von 8 Semestern. Er ist Teil einer Hauptfach-Nebenfach-Kombination und schließt mit dem Grad eines Bachelor of Arts ab, der einen vollgültigen Universitätsabschluss darstellt. Das Studium setzt sich aus dem Hauptfach Sinologie (159 Credit Points), einem Nebenfach (60 CP) und weiteren, frei wählbaren Schlüsselqualifikationen (21 CP) zusammen.

Der Studiengang ist darauf angelegt, das moderne wie das klassische Chinesisch in Wort und Schrift zu erlernen, ein solides Grundwissen zur Geschichte des späten Kaiserreichs und des modernen China sowie zur Politik, Gesellschaft und Wirtschaft in der Region Greater China zu erwerben und die eigenen chinabezogenen Wissensinteressen auf den verschiedensten Themengebieten zu vertiefen.

Wir vermitteln eine praxisorientierte Ausbildung, die den Erwerb fließender Sprachkenntnisse mit der Aneignung interkultureller und fachsprachlicher Kompetenzen in den drei Bereichen Wirtschaft, Medien und Energie- und Umweltmanagement verbindet und konkrete Einblicke in das Berufsleben in China durch studiumsintegrierte Praktika bietet.

Ein wesentlicher Bestandteil des Studiengangs im Hauptfach ist der einjährige Aufenthalt am European Centre for Chinese Studies at Peking University (ECCS) im vierten Semester, der voll ins Studium integriert ist und eine hervorragende Ausbildung im chinesischsprachigen Umfeld bietet. Der Auslandsaufenthalt umschließt auch ein Praktikum in China.

Für die intensive Sprachausbildung sind keine Vorkenntnisse im Chinesischen erforderlich. Der Sprachunterricht der höheren Semester konzentriert sich auf wirtschaftliche Schlüsselbereiche, wie sie oben genannt wurden.

Das Nebenfach zu Sinologie ist frei wählbar für alle Studiengänge, die ein Nebenfach mit 60 CP anbieten. Beachten Sie, dass manche Nebenfach-Studiengänge eine Zulassungsbeschränkung (Mindestnote, Bewerbungsfrist) oder -voraussetzungen haben. Kontaktieren Sie so früh wie möglich, evtl. sogar noch vor der Einschreibung, unsere Studienberatung, damit wir Sie bei der Organisation des Studiums unterstützen.

Transcript of Records

Die Ausstellung des Bachelor-Zeugnisses wird beim Prüfungsamt beantragt. Dazu muss in Papierform das Transcript of Records (ToR) vorliegen. Dieses bekommen Sie bei der Studienberatung der Sinologie, wenn Sie in Papierform die "Scheine" (Noten) der einzelnen Veranstaltungen sowie der BA-Arbeit vorlegen. Das ToR wird nicht automatisch erstellt! Sollten Sie zum entsprechenden Zeitpunkt nicht in Tübingen sein, kontaktieren Sie bitte die Studienberatung.