Fachbereich Geschichtswissenschaft

Bachelor of Arts

Sie finden hier einen Leitfaden für StudienbeginnerInnen der Geschichtswissenschaften (B.A.) (Stand: Sommersemester 2021).

 

Eine Online-Orientierungsveranstaltung für den Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) Geschichtswissenschaft findet am Dienstag 06.04.2021, 18.15 Uhr, und am Montag 12.04.2021, 18.15 Uhr, statt. Die beiden Veranstaltungen sind inhaltlich identisch.

 

1.  Termin B.A.

Thema: Orientierungsveranstaltung B.A. Geschichte Uni Tübingen
Uhrzeit: 6.Apr.2021 06:00 PM

Zoom-Meeting beitreten
https://zoom.us/j/98244977212

Meeting-ID: 982 4497 7212

 

2. Termin B.A.

Thema: Orientierungsveranstaltung BA Geschichte Uni Tübingen, Termin 2
Uhrzeit: 12.Apr..2021 06:00 PM

Zoom-Meeting beitreten
https://zoom.us/j/99178341273

Meeting-ID: 991 7834 1273

 

Allgemeine Informationen

Geschichtswissenschaft kann studiert werden mit Abschlussziel

  • Bachelor Hauptfach (Link zu allgemeinen Informationen im Verzeichnis der Studiengänge der Univeristät Tübingen)
  • Bachelor Nebenfach (Link zu den allgemeinen Informationen im Verzeichnis der Studiengänge der Univeristät Tübingen)

Kurzübersicht Module und Lehrveranstaltungstypen BA Geschichtswissenschaft

Hier finden Sie eine Kurzübersicht der Lehrveranstaltungstypen und des Modulhandbuchs des Bachelor of Arts (Haupt- und Nebenfach).

Studienfachberatung

Die Seite der Studienfachberatung B.A. finden Sie hier.

Ab SoSe 2019: neue Regelung für den Nachweis der Lateinkenntnisse im B.A. (Hauptfach und Nebenfach)

Ab sofort können die Lateinkenntnisse sowohl über das an der Schule oder Hochschule erworbene Latinum oder über das erfolgreiche Bestehen der Klausur "Nachweis Lateinkenntnisse" nachgewiesen werden (Ansprechpartner: Stefan Priwitzer-Greiner (stefan.priwitzer-greinerspam prevention@uni-tuebingen.de) entsprechende Lehrveranstaltungen werden ab SoSe 2019 angeboten). Sprachkurse für Sprachnachweise, die als Voraussetzungen für das Studium definiert werden, können im BA in einem Umfang von bis zu 9 ECTS für den Bereich der sogenannten Schlüsselqualifikationen angerechnet werden. Es gibt außerdem eine Übergangsregelung: Wer vor dem Sommersemester 2019 ein Proseminar in alter und/oder mittelalterlicher Geschichte absolviert hat, kann über den Nachweis dieses Kurses die Lateinkenntnisse nachweisen, das Prüfungsamt ist informiert. Ab Sommersemester 2019 ist der Lateinnachweis nicht mehr integraler Bestandteil der Proseminare Antike und Mittelalter, daher ist, wenn bisher kein entsprechendes Proseminar besucht wurde, die genannte Klausur (sofern kein Latinum vorliegt) verpflichtend. Nach wie vor werden in den Proseminaren Antike und Mittelalter lateinische Quellen besprochen und können Teile des Testats sein.

Ab 01.10.2018: neues Modulhandbuch für B.A.-Studierende

Das neue Modulhandbuch gilt prinzipiell ab sofort für alle Studierenden der B.A.-Studiengänge im Fach Geschichte (nicht BEd!). ACHTUNG: Module, die Sie bereits vor dem WS 2018/19 begonnen haben (also Lehrveranstaltungen besucht), werden nach dem bisherigen, alten Modulhandbuch absolviert. Die wesentliche Änderung besteht darin, dass in den Grundmodulen 2-4 keine 15-minütigen mündlichen Modulprüfungen mehr absolviert werden müssen, da diese über die Hausarbeiten der entsprechenden Proseminare abgedeckt werden. Das neue Modulhandbuch (2018) finden Sie hier. Eine Übersicht über den neuen Bachelor können sie hier herunterladen. Wir empfehlen allen neuen Studierenden dringend, zu einer der Orientierungsveranstaltungen zu kommen. Diese finden jeweils zu Beginn des Semesters statt und werden unter alma, auf der Homepage des FB Geschichte und durch Aushänge im Haus bekannt gegeben.

Prüfungsordnung und Modulhandbuch

Die Studien-und Prüfungsordnung sowie das Modulhandbuch finden Sie hier.

Termine zentrale Hauptseminar- und Vorlesungsklausuren

Die Termine der zentralen Hauptseminarklausuren und der Vorlesungsklausuren finden Sie hier.

Formulare