Institut für Medienwissenschaft

Mit MeWi nach Europa? Alle Infos für die Bewerbung

Studierst du Medienwissenschaft und möchtest das Wintersemester 21/22 oder Sommersemester 22 an einer unserer zwölf Mewi-Partneruniversitäten verbringen? Dann bewirb dich bis zum 16. Januar 2022 bei uns!

Diese Plätze stehen zur Verfügung:

Brüssel | Belgien
IHECS (Institut des Hautes Études des Communications Sociales)

4 Plätze

BA oder MA

Bukarest | Rumänien

Faculty of Journalism and Communication Studies

2 Plätze BA oder MA

Klagenfurt | Österreich
AAU (Alpen-Adria-Universität Klagenfurt)

3 Plätze BA oder MA

Palma de Mallorca | Spanien
CESAG (Centro de Enseñanza Superior Alberta Giménez)

3 Plätze BA oder MA
Roskilde | Dänemark
RUC (Roskilde University, Department of Communication and Arts)
1 Platz BA oder MA

Rotterdam | Niederlande

Erasmus University (Department of Media & Communication)

 MA: am besten im WiSe

2 Plätze BA oder MA

Salzburg | Österreich

Paris Lodron University of Salzburg 

1 Platz BA oder MA

Stockholm | Schweden
SH (Södertörn Högskola)

 MA: WiSe oder SoSe | BA: nur WiSe

2 Plätze 1 BA & 1 MA

Stockholm | Schweden

SU (Stockholm Universitet)

1 Platz BA oder MA

Zürich | Schweiz
UZH (Universität Zürich, Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung) 

 Beide Plätze stehen wahlweise für ein Semester oder ein ganzes Jahr zur Verfügung.

2 Plätze BA oder MA

NUR BA-STUDIENGÄNGE:
   

Guildford | UK
University of Surrey

 Nur im WiSe möglich

1 Platz nur BA

NUR MA-STUDIENGÄNGE:
   

Glasgow | UK

University of Glasgow 

1 Platz nur MA

Wie bewerbe ich mich?

Erster Schritt: Informieren!

Informiere dich vor der Bewerbung bitte genau über die Anforderungen und Angebote der Hochschulen und die Abläufe eines Auslandssemesters. Nur dann kannst du eine gute und zielführende Bewerbung schreiben. Erste Informationen und Links zu den Gasthochschulen auf unserer Webseite für Outgoings:

Infos für (zukünftige) Outgoings

Zweiter Schritt: Die Bewerbungsunterlagen

Stelle deine Bewerbungsunterlagen zusammen! Für unsere Online-Bewerbung wirst du Folgendes benötigen:

  • Entscheide dich für maximal 3 unserer Partnerhochschulen, die für dich in Frage kommen.
  • Kurzbegründung: Formuliere in ein oder zwei Sätzen deine fachliche Motivation, die zu dieser Auswahl geführt hat.
  • Verfasse mit Blick auf einen deiner Wunschplätze ein ausführlicheres Motivationsschreiben von 300 bis 500 Wörtern.
  • Als PDF-Datei: Aktueller tabellarischer Lebenslauf
  • Aktuelles Transcript of Records bzw. Papierscheine: Scans reichen, Beglaubigung ist nicht notwendig.
  • Für MA-Erstis: BA-Zeugnis; für BA-Erstis: Abitur-Zeugnis

Das Motivationsschreiben beinhaltet folgende Informationen:

  • Die Partnerhochschule, auf die du dich beziehst.
  • Das geplante Mobilitätssemester – Wintersemester 22/23 oder Sommersemester 23. Ausnahme Schweiz: Hier kannst du dich auch für ein ganzes Auslandsjahr (beginnend im WS 22/23) entscheiden. 
  • Begründung für die Wahl deines Austauschplatzes. Stelle dazu dar, welche konkreten Kursangebote oder welche Lehrpersonen der jeweiligen Hochschule dich wie in deinen fachlichen Interessen, deiner beruflichen Perspektive oder deinem Studienschwerpunkt voranbringen werden.
  • Mache deutlich, inwieweit du die jeweiligen Sprachanforderungen erfüllst.
  • Erläutere deine persönliche Motivation für das Auslandssemester.

Dritter Schritt: Bewerbung abschicken

Reiche deine Bewerbung online über unser Bewerbungsformular ein. Dafür musst du dich an der UT-Cloud einloggen. Wenn du noch keinen UT-Cloud-Zugang hast, dann registriere dich zunächst beim ZDV: https://uni-tuebingen.de/de/175428. Der UT-Cloud-Zugang entspricht dem Teams-Zugang und ist zu erkennen an einer Mail-Adresse mit „s-cloud.uni-tuebingen“.

Die Kurzbegründung sowie das Motivationsschreiben trägst du in die jeweiligen Antwort-Felder des Formulars ein. Für die geforderten Dateien gibt es dort eine Upload-Möglichkeit. Bitte sorge dafür, dass die die PDF-Dateien nicht größer ist als 10 MB groß sind.

Bewerbungsschluss: 16. Januar 2022

Wir melden uns dann bis Ende Januar zurück. Bis dahin:
Viel Erfolg & schöne Weihnachten!