Institut für Medienwissenschaft

Tübinger Medientage 2021

Das Institut für Medienwissenschaft veranstaltet vom 17. bis 20. Mai 2021 zum ersten Mal die Tübinger Medientage. Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation werden die Tübinger Medientage sehr viel kleiner ausfallen als geplant. Dennoch: Alle Studierende, Kolleg*innen an den Instituten und Einrichtungen der Universität Tübingen sowie alle Interessierten aus der Stadt, der Region und weltweit sind herzlich zu den Veranstaltungen eingeladen!

Montag, 17. Mai, 9 bis 16 Uhr:

„Gut, besser, ich“

Die wissenschaftliche Online-Tagung wirft Blickwinkel auf das Thema „Selbstoptimierung“. Organisiert von MA-Studierenden der Medienwissenschaft. Interessierte können sich gerne zur Teilnahme anmelden. [mehr]

Montag, 17. Mai 2021, 9 bis 16 Uhr

Infos und Anmeldung


Dienstag, 18. Mai, 18.15 Uhr:

„Digital publics in the age of data capitalism“

Englischsprachiger Vortrag unser Gastprofessorin Dr. Stefania Milan. Interessierte sind herzlich eingeladen! Bitte melden Sie sich rechtzeitig an, um Zugang zum digitalen Vortragsraum zu erhalten. [Mehr]

Dienstag, 18. Mai, 18.15 Uhr

Zur Anmeldung

Montag, 17. Mai, 19 Uhr:

Tübinale

Das Kurzfilmfestival mit Wettbewerb von und für Studierende der Medienwissenschaft in Tübingen. Thema 2021: „Selbstoptimierung“. Die Tübinale wird live auf Youtube gestreamt, eine Anmeldung ist nicht notwendig. [Mehr]

Montag, 17. Mai 2021, 19 bis 20.30 Uhr

Live auf Youtube


Donnerstag, 20. Mai, 18 Uhr:

Hans Bausch Mediapreis

Der Südwestrundfunk verleiht in Zusammenarbeit mit dem Institut für Medienwissenschaft den Hans Bausch Medienpreis für Digitale Ethik. In der Livesendung ab 18 Uhr zu Gast: Rektor Bernhard Engler, SWR-Intendant Kai Gniffke, Prof. Dr. Tanja Thomas und natürlich der Preistäger selbst. Moderation: Merve Kayikci. [mehr Infos]

Do, 20. Mai 2021, ab 18 Uhr

Live auf Youtube


Kontakt zu den Tübinger Medientagen: Dr. Kiron Patka, kiron.patkaspam prevention@uni-tuebingen.de