Institut für Erziehungswissenschaft

Tag der Weiterbildung


Mi, 09.06.2021 13-17 Uhr & Fr, 11.06.2021 09-13 Uhr

Thema: Potenziale einer Krise nutzen – Chancen und Perspektiven für die Gestaltung der Weiterbildung

 


Inhalt

Der jährlich wiederkehrende und von der Abteilung Erwachsenenbildung/Weiterbildung organisierte „Tag der Weiterbildung“ dient dazu, in einem besonderen und kontinuierlichen Rahmen Expert/innen aus Wissenschaft und Praxis zusammenzubringen. Wie in jedem Jahr steht am Tag der Weiterbildung ein aktuelles, spannungsreiches Thema im Fokus und soll den (über)fachlichen Austausch zwischen den Abteilungsmitgliedern, den Studierenden sowie Absolvent/innen im Masterstudiengang Erwachsenenbildung/Weiterbildung und den Weiterbildner/innen, Personalentwickler/innen sowie weiteren Expert/innen aus der Praxis ermöglichen.

Die diesjährige Tagung steht unter dem Thema

„Potenziale einer Krise nutzen – Chancen und Perspektiven für die Gestaltung der Weiterbildung“

Das letzte Jahr war für alle von uns ein besonderes. Die Coronakrise erforderte vor allem auch in der Weiterbildung neue Denkweisen und Handlungen – und tut es noch. Wir möchten an zwei Tagen das letzte Jahr Revue passieren lassen und einen Blick in die Zukunft werfen. Vor welchen Herausforderungen steht die Weiterbildung in der Krise und wie kann man diesen begegnen? Welche Kompetenzen werden wichtig? Welcher Wert kommt dabei der Bildung zu? Mit Erfahrungsberichten aus der Praxis, Expertenvorträgen und verschiedenen Themengruppen bietet die Veranstaltung Impulse, diese Themenbereiche aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten und ermöglicht einen Erfahrungsaustausch für Sie und Ihre Praxis. Abgerundet wird die Veranstaltung mit einer offenen Podiumsdiskussion.


Umsetzung

Die Veranstaltung findet am 09.06.2021 von 13:00 – 17:30 Uhr und am 11.06.2021 von 09:00 – 13:00 Uhr über Teams statt.

 

Bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich bitte per E-Mail an tag-der-weiterbildung@ife.uni-tuebingen.de.

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Sabine Schöb gerne per Mail oder telefonisch zur Verfügung: sabine.schoebspam prevention@uni-tuebingen.de; 07071/2972866