Philosophische Fakultät

 

      Neue Wege und Chancen für Studium, Lehre und Forschung

2017 verabschiedete die Europäische Union die Initiative „Europäische Hochschulen“. Dazu sollen strategische Partnerschaften zwischen Hochschuleinrichtungen in der gesamten EU gestärkt und die Förderung der Herausbildung von etwa zwanzig ‚Europäischen Hochschulen‘ bis 2024 gefördert werden. Durch die Kombination von Studienangeboten in mehreren EU-Ländern soll Studierenden die Möglichkeit geboten werden, einen Studienabschluss zu erwerben. Die Universität Tübingen hat sich dazu 2019 in dem Verbund „A European Civic University“ (CIVIS) mit sieben weiteren Universitäten zusammengeschlossen. Auf dem Weg zu dieser ‚Europäischen Hochschule‘ arbeiten die Partneruniversitäten gemeinsam, erproben, entwickeln und etablieren internationale und interdisziplinäre Lehr-, Lern- und Forschungsaktivitäten. Die zentrale Homepage von CIVIS informiert über alle Aktivitäten in CIVIS, aller Fachrichtungen und aller Universitäten. Die CIVIS-Seite der Universität Tübingen informiert über die neuen Wege, Angebote und Chancen die CIVIS für Studierende, Lehrende, Forschende und Beschäftigte in der Verwaltung der Universität Tübingen sowie für Partner in der Region eröffnet, während die CIVIS-Seite der Philosophischen Fakultät Informationen präsentiert, die im Besonderen die Studierenden und Lehrenden der Geisteswissenschaften betreffen.
 

Über CIVIS

Die Universität Tübingen hat sich mit sieben weiteren europäischen Hochschulen im Bündnis „CIVIS – A European Civic University“ zusammengeschlossen. Gemeinsam wollen die Partner den internationalen Studierendenaustausch, die europäische Zivilgesellschaft sowie die Kooperation mit Afrika und dem Nahen Osten voranbringen.

Mehr erfahren

Der CIVIS-Verbund besteht aus folgenden Universitäten:

 

 

 

 

 

Zentralen Homepage von CIVIS
 

Thematische Schwerwunkte

Die thematischen Schwerpunkte in CIVIS bündeln und entwickeln sich um die folgenden fünf Themen:
  • Gesundheit
  • Städte, Räume und Verkehr
  • Klima, Umwelt und Energie
  • digitaler und technischer Wandel
  • Gesellschaft, Kulturen und kulturelles Erbe

Mit seiner Arbeit will CIVIS nicht nur den europäischen Zusammenhalt fördern. Die Kooperation mit den Maghreb-Staaten, dem Nahen Osten und den afrikanischen Ländern südlich der Sahara stehen ebenfalls im Fokus des Verbunds. Die Universität Tübingen hat innerhalb von CIVIS die Federführung übernommen, um Partnerschaften mit Universitäten in diesen Regionen aufzubauen.

Informationen zu Studium, Lehre und Forschung

Studierende können im Rahmen des ERASMUS+ Programms an den CIVIS-Partneruniversitäten studieren und im Rahmen des eingeschriebenen Studiengangs an den dort angebotenen CIVIS-Lehrveranstaltungen teilnehmen (abhängig von den jeweiligen Teilnahmebedingungen).

Informationen zu ERASMUS+

Weiterführende Informationen für interessierte Studierende

Weiterführende Informationen für Lehre und Forschung

Wer lehrt und forscht in Tübingen an der Philosophische Fakultät  hier

Liste der Fakultäten, Institute und Schools der CIVIS-Partner mit Links  hier

Laufende Veranstaltungen

Alle Termine und angebotenen Sprachen finden Sie hier.

The Language Cafes will be running digitally via the e-meeting service Zoom

Organisiert von der Abteilung Language Education der Stockholm University

Junior Fellows for Intercultural Studies

October 2020 - July 2021

Food History. Tasting the Past

Seminar für Neuere Geschichte

November 2020 - Februar 2021

News

Der CIVIS-Newsletter #2 ist erschienen.

Aktuelles

Die Anmeldung zu den folgenden Kursen ist jetzt offen

Modernisms in Transit: Dialogues and Crossings

This one-week CIVIS School provides an interdisciplinary programme that explores trans-European modernist trajectories through the study of various cultural forms and spaces. The course focuses on transnational connections and dialogues in conjunction with a recent reflection on borders, migration, mobility, collective memory, essential to understanding our current moment. 

The School invites applications from MA and PhD students working in various fields across the humanities.

Course dates: 7 – 11 June 2021

Application Deadline: 15 January 2021

For more information and how to apply: course programme

Urban archaeology in the 21st century

The Student Week in Urban Archaeology is an annually offered course, open to BA, MA, and PhD students from all CIVIS member universities, collaboratively designed by the Universities of Athens, Aix-Marseille, and Stockholm. 

The course will consist of five days of lectures, classes, on-site instruction, and a student workshop on the particularities, interdisciplinary nature, and everyday challenges of fieldwork in contemporary urban environments, and will take place in Athens, Greece.

Course dates: 6-10 June 2021

Application deadline: 31 January 2021

For more information and how to apply: course programme

Languages in Europe and their diachronies

Languages in Europe and their diachronies is a blended-learning programme that consists of an intensive online winter school (February 2021), an online workshop and an intensive summer school that will take place on the island of Naxos, Cyclades, Greece (July 2021).

This course is opened to BA, MA and PhD students at the CIVIS member Universities and working in the fields of linguistics, languages (Classical Languages - Medieval, Modern European Languages), history, archaeology, classics or medieval literature.

Course dates: Feb – July 2021

Application Deadline: 15 January 2021

For more information and how to apply: course programme

Archiv

Hier geht es zu Archiv

Themen:

  • CIVIS Call 1 - Intensive Programs: CIVIS Student Week / Days (5 days / 2-4 days)
  • CIVIS Call 2 - Intensive Programs: CIVIS Schools (1-2 weeks)
  • Global CIVIS days 2020
  • Baden Württemberg-Stipendium an CIVIS-Universitäten