Universitätsbibliothek

Schulen

Programm für Schulen wegen Corona-Einschränkungen ausgesetzt

Das Hygienekonzept der Universität Tübingen zu Pandemiezeiten sieht dringend die Einhaltung des Sicherheitsabstandes von 1,5 m vor. Diesen Sicherheitsabstand können wir in unseren Schulungsräumlichkeiten für Schulklassen nicht gewährleisten. Zudem ist der Zutritt unversitätsfremder Personen zu Gebäuden der Universität auf ein absolutes Minimum zu beschränken.

Unter diesen Voraussetzungen können wir leider vorerst keine Schülerführungen anbieten.

Damit Schulen trotzdem nicht auf die Dienste der Universitätsbibliothek verzichten müssen, finden Sie im Folgenden sowohl Alternativen zu unseren Führungen, als auch weitere Informationen zur Nutzung der Bibliothek.

Bibliotheksführungen

Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation bieten wir momentan keine Führungen durch die Universitätsbibliothek an. Sie können sich aber einen Rundgang durch die Universitätsbibliothek ansehen.

Online-Schülermodul

Unser Online-Schülermodul gibt Unterstützung beim Recherchieren für Referate, Haus- oder andere Abschlussarbeiten.

Bibliotheksausweis

Um das volle Angebotsspektrum der Bibliothek nutzen zu können, brauchen Sie einen Bibliotheksausweis. Externe Nutzerinnen und Nutzer sowie Schülerinnen und Schüler können einen Benutzerausweis erhalten, wenn sie einen Wohnsitz in Baden-Württemberg haben.

  • Weitere Informationen zum Beantragen von Ausweisen.

Katalog plus

Über den Katalog plus finden Sie in Bücher&mehr fast alle Medien, die die UB im Bestand hat. Klicken Sie nun das Medium an und ermitteln unter Verfügbarkeit den Standort und die Signatur (= Buchnummer) des gewünschten Werkes.

Unter dem Reiter Artikel&mehr erhalten Sie elektronische Artikel und Aufsätze zu Ihren Suchbegriffen.

Zusätzlich gibt es noch weitere Sonderkataloge.

Ausleihe und Rückgabe

Die Ausleihe können Sie komplett eigenständig an den Selbstverbuchern im Ausleihzentrum vornehmen. Sie brauchen lediglich Ihren Benutzerausweis dazu. Das Display zeigt Ihnen die einzelnen Schritte an.

An den Rückgabestationen im Ausleihzentrum geben Sie entliehene Medien zurück. Die Displays zeigen Ihnen dabei die einzelnen Schritte an. Für die Rückgabe brauchen Sie keinen Benutzerausweis. Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie die Medien in die Rückgabebox beim Haupteingang einwerfen. 

Bei Fragen wenden Sie sich an die Information im Ausleihzentrum.

Leihfrist und Verlängerung

Die Leihfrist für Bücher ist 28 Tage (für Lesesaal-Leihen und Zeitschriften 14 Tage). Über den Katalog (Rubrik „Mein Konto“) kann die Leihfrist verlängert werden.
Sie melden sich im Katalog plus mit Ihrer Ausweisnummer ohne Punkt, aber mit der 0 am Ende, an und geben ihr Passwort ein.

Verlängerungen der Leihfrist können bis zu einem maximalen Zeitraum von 4 x 28 Tagen durchgeführt werden. Verlängerungen sind nicht möglich, wenn jemand anderes das Buch benötigt und über den Katalog eine Vormerkung eingetragen hat.

Das Leihfrist-Ende und eventuell eingetragene Vormerkungen sehen Sie im Katalog plus – Mein Konto.

Sofern ein Medium nicht rechtzeitig zurückgegeben wird, fallen Säumnisgebühren an, die entweder im Ausleihzentrum oder per Überweisung beglichen werden können.

Campus Morgenstelle

Die Bibliotheksbereiche der UB auf der Morgenstelle sind für die Literaturversorgung in den naturwissenschaftlichen Fächern zuständig.

Der Campus Morgenstelle besteht aus:

Standorte der Bücher in der Wilhelmstraße

Eine kurze Zusammenstellung der einzelnen Medienstandorte und ihrer Benutzung:

  • Freihand-Ausleihbestand: im Ammerbau. Über die Signatur heraussuchen, aus dem Regal nehmen und im Ausleihzentrum nach Hause ausleihen.
  • Bestellbestand: muss über den Bibliothekskatalog aus einem geschlossenen Lagerbereich bestellt werden und kann im Abholbereich im Ausleihzentrum abgeholt werden. Ausleihe nach Hause oder Benutzung im Ammerbau oder Handschriftenlesesaal.
  • Lehrbuchsammlung: im Ausleihzentrum nach Fächern sortiert. Literatur über die Signatur heraussuchen und nach Hause ausleihen.
  • Präsenzbestand: im Ammerbau auf Ebene 3. Nachschlagewerke und spezielle Literatur nach Fächern sortiert, dürfen nur innerhalb der UB benutzt werden.
  • Handschriftenlesesaal: im Bonatzbau. Keine Ausleihe nach Hause, Kopien sind meist möglich.

Arbeitsplätze

In allen Gebäuden gibt es Einzelarbeitsplätze sowie Gruppenarbeitsplätze. Aufgrund der aktuellen Abstands- und Hygieneregeln stehen folgende Arbeitsplatzbereiche derzeit nicht zur Verfügung: Gruppenarbeitsräume im Ammerbau und Historischer Lesesaal im Bonatzbau.

Bitte achten Sie auf die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln und auf die Absperrungen, die wir zur Abstandssicherung in den Nutzungsbereichen vorgenommen haben.

Freie Arbeitsplätze finden Sie am besten über unseren Seatfinder.

Sie können Ihre Wertgegenstände in unseren Schließfächern (Tages- und Dauerschließfächer) unterbringen.

Wissenschaftliche Recherchen

An den grün markierten Internet-Arbeitsplätzen im Hauptgebäude und im Ammerbau haben Sie die Möglichkeit, mit Ihrem Bibliotheksausweis täglich für eine begrenzte Zeit wissenschaftliche Recherchen im Internet und in Datenbanken durchzuführen sowie auf unsere lizensierten E-Medien zuzugreifen.

Für Hilfestellungen beim Recherchieren sehen Sie sich gerne unsere Online-Tutorials an.

Kopieren, drucken und scannen

In der UB gibt es zahlreiche Netzwerkdrucker, die gleichzeitig auch als Kopierer oder Scanner verwendet werden können. Im Hauptgebäude, im Ammerbau und in der Waschhalle stehen sowohl Farb- als auch Schwarzweiß-Multifunktionsgeräte.

Beratungen

Sie brauchen professionelle Unterstützung bei der Recherche? Oder benötigen Hilfe mit Literaturverwaltungsprogrammen? Dann können Sie uns gerne kontaktieren.

Angebote der Studienberatung

Die Zentrale Studienberatung der Universität hat ein spezielles Angebot zusammengestellt, um den Übergang von der Schule zum Studium zu erleichtern.