Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Ausschreibungen/Stellenangebote

Auf diesen Seiten finden Sie die aktuellen Stellenangebote der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät bzw. ihrer Einrichtungen.

W3/W2-Professuren, Tenure Track-Professuren, Juniorprofessuren

Professur (W3) für Empirische Kulturwissenschaft/Kulturanalyse des Alltags (m/w/d)

An der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Tübingen ist am Ludwig-Uhland-Institut für Empirische Kulturwissenschaft zum 01.10.2021 oder später eine

Professur (W3) für Empirische Kulturwissenschaft/Kulturanalyse des Alltags (m/w/d)

zu besetzen.

Gesucht wird ein(e) Empirische(r) Kulturwissenschaftler(in), Europäische Ethnolog(in), Volkskundler(in) mit einem Schwerpunkt in der Erforschung der Digitalisierung des Alltags. Von den Bewerbern und Bewerberinnen wird erwartet, dass sie in Forschung und Lehre das Fach in angemessener Breite vertreten und besonders im Bereich Theorien und Methoden der digitalen Anthropologie ausgewiesen sind.

Einstellungsvoraussetzung ist die Habilitation oder eine gleichwertige Qualifikation sowie nachgewiesene didaktische Eignung.

Die Universität Tübingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Qualifizierte internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (Curriculum vitae mit Zeugniskopien, gegliederter Publikationsliste, Listen der abgehaltenen Lehrveranstaltungen, eingeworbenen Drittmittel und bestehenden Kooperationen, Lehr- und Forschungsplan sowie einen Bewerbungsbogen und drei Publikationen, vorzugsweise Aufsätze, bis zum 26.11.2020 an berufungspam prevention@wiso.uni-tuebingen.de zu richten. Inhaltliche Rückfragen können auch an den Dekan gerichtet werden: dekanspam prevention@wiso.uni-tuebingen.de.

Juniorprofessur (W1) für Internationale Makroökonomik (m/w/d)

An der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Tübingen – Fachbereich Wirtschaftswissenschaft – ist zum Sommersemester 2021 oder später eine

Juniorprofessur (W1) für Internationale Makroökonomik (m/w/d)

zu besetzen. Gesucht werden Persönlichkeiten mit abgeschlossenem Hochschulstudium, die ihre besondere wissenschaftliche Eignung über die herausragende Qualität ihrer Promotion nachgewiesen haben. Die Inhaberin oder der Inhaber der Juniorprofessur soll sich durch die selbständige Wahrnehmung der der Hochschule obliegenden Aufgaben in Forschung und Lehre für die Berufung auf eine Professur an einer Universität oder gleichgestellten Hochschule qualifizieren. Teile des Lehrangebots sind in englischer Sprache zu erbringen. Die Lehrverpflichtung beträgt zunächst vier, nach positiver Zwischenevaluation sechs Semesterwochen­stunden.

Die Besetzung erfolgt im Beamtenverhältnis auf Zeit, zunächst für vier Jahre. Eine Verlängerung um weitere zwei Jahre ist nach positiver Zwischenevaluation vorgesehen. Eine erfolgte Habilitation ist ein Ausschlussgrund für eine erfolgreiche Bewerbung.

Die konkreten Kriterien, die der Zwischen- und Endevaluation zugrunde gelegt werden, finden sich neben dem allgemeinen Qualitätssicherungskonzept unter folgendem Link: Evaluationskriterien.

Die Universität Tübingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Qualifizierte internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Vollständige Bewerbungen mit Lebenslauf, Zeugniskopien, Publikationsliste, Listen der abgehaltenen Lehrveranstaltungen, einem Job-Market-Paper, ggf. Ergebnissen von Lehrevaluationen, zwei Referenzschreiben und  einem ausgefüllten Bewerbungsbogen sind bis zum 15.11.2020 an berufungspam prevention@wiso.uni-tuebingen.de  zu richten. Inhaltliche Rückfragen können auch an den Dekan gerichtet werden: dekanspam prevention@wiso.uni-tuebingen.de.

Die Evaluationskriterien der Professur basieren auf dem „Qualitätssicherungskonzept für Juniorprofessuren mit Tenure Track und Satzung für Juniorprofessuren“.

Bewerbungsbogen

Download des Bewerbungsbogens in Word-Format
hier


Akademische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter


Nicht-wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter


Wissenschaftliche Hilfskräfte