Juristische Fakultät

Prof. Dr. Eugen Klunzinger

"Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden!"

Mark Twain

Kontakt

Alte Physik, Gmelinstr 6, 1. OG, Raum 106
eugen.klunzingerspam prevention@jura.uni-tuebingen.de
Sprechstunde nach Vereinbarung


Zur Person

1985-2003
Inhaber des Lehrstuhls

für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht

1979-2003
Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg

1974-1985
Professur für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht

am Fachbereich Betriebswirtschaft der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen

1968-1974
Wissenschaftlicher Assistent

an der Juristischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen

1968
Zweite Juristische Staatsprüfung

1966
Promotion zum Dr. iur.

an der Juristischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen

1963
Erste juristische Staatsprüfung

1958-1963
Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften

an den Universitäten Tübingen, Hamburg und München


Veröffentlichungen

Selbständige Schriften/Lehrbücher

  • Einführung in das Bürgerliche Recht, Grundkurs für Studierende der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften; 17. Aufl., 739 Seiten, Vahlen München 2019
  • Grundkurs des Gesellschaftsrechts; 16. Aufl., 384 Seiten, Vahlen München 2012
  • Grundkurs des Handelsrechts; 289 Seiten, 14. Aufl., Vahlen München 2011
  • Übungen im Privatrecht; Übersichten, Fragen und Fälle zum Bürgerlichen Recht, Handels-, Gesellschafts- und Arbeitsrecht; 10. Aufl., 679 Seiten, Vahlen München 2012
  • Vermögensteuer und Erbschaftsteuer, in H. Weber (Hrsg.), Einführung in das bes. Steuerrecht, Bd.I, Steuern vom Einkommen und Vermögen, 2. Aufl.  Seiten 113 – 201, C.H. Beck München 1977
  • Gewerbesteuer und Grundsteuer, in H. Weber (Hrsg.), Einführung in das bes. Steuerrecht, Bd. II, Realsteuern und Verkehrssteuern; Seiten 1 – 50, C.H. Beck München 1975
  • Anerbenrecht und gewillkürte Erbfolge, Dissertation Tübingen 1966

Beiträge in Zeitschriften

  • Schadenersatz wegen Nutzungsausfalls eines Kraftfahrzeugs bei unentgeltlicher Drittleistung, in: Versicherungsrecht 1969, 210-212.
  • Die Übergehung von Abkömmlingen als Hoferben, in: Deutsche Notarzeitschrift 1969, 262-277.
  • Schadenersatz in Geld bei "partiellem Nutzungsentgang", in: Deutsches Autorecht 1969, 175-179.
  • Der Verlust versicherungsvertraglicher Vergünstigungen als Sachschadenfolge, in: Neue Juristische Wochenschrift 1969, 2113-2117.
  • Zur Störung der Zeitrelation zwischen Ausstellungs- und Verfalldatum beim Wechsel, in: Wertpapiermitteilungen 1970, 177-181.
  • Schadenersatzansprüche wegen Gebrauchsverlust bei unentgeltlicher Inanspruchnahme eines billigeren Ersatzwagens, in: Versicherungsrecht 1970, 881-884.
  • Zur Einführung gesetzlicher Rücktrittsrechte beim Kauf, in: Zeitschrift für Rechtspolitik 1970, 270-274.
  • Die erbrechtliche Ermächtigung zur Auswahl des Betriebsnachfolgers durch Dritte, in: Betriebsberater 1970, 1197-1201.
  • Zugewinnausgleich und Grunderwerbsteuerpflicht, in: Deutsches Steuerrecht 1971, 10-13.
  • Die Mehrwertsteueroption bei Umsätzen aus Vermietung und Verpachtung, in: Zeitschrift für Miet- und Raumrecht 1971, 106-109.
  • Das Vorkaufsrecht der Gemeinde und die Rechtsscheinfunktion des Grundbuchs im zukünftigen Bauplanungsrecht, in: Deutsches Verwaltungsblatt 1971, 293-296.
  • Mitarbeit im Familienverband, in: Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 1972, 70-75.
  • Nichtigkeitsfolgen bei Rechtsgeschäften mit steuerverkürzender Wirkung, in: Finanz-Rundschau 1972, 181-185.
  • "Steuerrecht", in: Sonderheft "Wahlfachgruppen" Juristische Arbeitsblätter, 1972 101-104.
  • Die erbschaftsteuerliche Neuregelung des Güterrechts im Entwurf eines 2. Steuerreformgesetzes, in: Deutsches Steuerrecht 1972, 683-688.
  • Steuerliches und zivilrechtliches Entgelt im Mehrwertsteuersystem, in: Steuer und Wirtschaft 1973, 229-235.
  • Firmenrechtliche Grenzen bei der GmbH & Co. KG, in: Der Betrieb 1973, 1181-1185.
  • Gesellschaftsrechtliche und steuerrechtliche Aspekte der Gewinnverteilung, in: Juristische Arbeitsblätter 1973, 719-724.
  • Die Anwendung des bewertungsrechtlichen Schachtelprivilegs beim Erwerb eigener Anteile durch Kapitalgesellschaften, in: Deutsches Steuerrecht 1974, 10-12.
  • Die Maßgeblichkeit des Erblasserwillens beim Widerruf des Widerrufs, in: Deutsche Notarzeitschrift 1974, 278-290.
  • Die Novellierung des Rechts der Gerichtsstandsvereinbarung, in: Juristische Rundschau 1974, 279-274.
  • Zur Wirkung einer Gesetzesänderung auf das Beharrungsvermögen einer "ständigen" Rechtsprechung, in: BWNotZ 1974, 124-125.
  • Zur Vermögenszuwendung unter Nießbrauchsvorbehalt, in: Juristische Arbeitsblätter 1974, 440.

Urteilsanmerkungen und Urteilsbesprechungen

  • Anmerkung zum Urteil des Bundesberichtshofes vom 20.10.1969, BGH II ZR 162/68, in: Neue Juristische Wochenschrift 1970, 659-660.
  • Anmerkung zum Beschluss des LG Mannheim vom 25.09.1969, - 4 b T 25/69 -, in: Neue Juristische Wochenschrift 1970, 712-713.
  • Anmerkung zum Urteil des OLG Stuttgart vom 17.04.1970, - 10 U 7/70 -, in: Neue Juristische Wochenschrift 1971, 1183-1184.
  • Die Rechtsprechung des Bundesfinanzhofes zur Erbschaftsbesteuerung 1973, in: Steuer und Wirtschaft 1974, 263-270.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesfinanzhofes vom 18.11.70, BFH I 133/64; BFH 100, 516; BStBl. II 1971, 133; in: StRK-Anm. (Anmerkungen zu höchstgerichtlichen Entscheidungen in Steuersachen) Einkommensteuergesetz § 5 Bil. R. 28, Seite 1-2.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesfinanzhofes vom 04.04.1968, BFH IV R 5/67; BFH 92, 465; BStBl. II 1968, 669; in: StRK Abgabenordnung § 215 R. 96, S. 1-3.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesfinanzhofes vom 08.12.70, BFH II 43/65, BStBl. II 1971, 530; in: StRK Grunderwerbsteuer-Bayern G. V. 12.11.1958, Art. 1 Ziff. 1 a R. 7, S. 1-2.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesfinanzhofes vom 17.12.1970, BFH IV R 133/70, in: Neue Juristische Wochenschrift 1972, 551-552.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesfinanzhofes vom 21.04.1971, BFH I R 200/67, BFH 102, 524; BStBl. II 1971, 743; in: StRK-Anm. Gewerbesteuergesetz § 9 R. 34, S. 1-4.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesfinanzhofes vom 29.07.1971, BFH VIII R 24/66, BFH 103, 67; BStBl. II 1971, 732; in: StRK-Anm. Einkommensteuergesetz § 4 Betr. Aus. R. 78, S. 1-2.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesfinanzhofes vom 19.01.1972, BHF II 115/65, BFH 105; BStBl. II 1972, 474; in: StRK-Anm. Grunderwerbsteuergesetz § 1 Abs. 1 R. 30, S. 1-4.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesfinanzhofes vom 17.02.1972, BFH V R 118/71, BFH 105, 79; BStBl. 1972, 405; in: StRK-Anm. Umsatzsteuergesetz 1967 § 10 R. 7, S. 1-4.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesfinanzhofes vom 07.04.1972, BFH VI R 58/69, BFH 105, 274; BStBl. II 1972, 643; in: StRK-Anm. Einkommensteuergesetz § 19 Abs. 1 R. 492, S. 1-2.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesfinanzhofes vom 19.11.1971, BFH III R 115/70, BFH 104, 411; BStBl. II 1972, 382d; in: StRK-Anm. Finanzgerichtsordnung § 10 R. 110, S. 1-3.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesfinanzhofes vom 21.07.1972, BFH VI R 188/69, BFH 106, 220; BStBl. II 1972, 738; in: StRK-Anm. Einkommensteuergesetz § 3 R. 104, S. 1-2.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesfinanzhofes vom 10.05.2972, BFH III R 83/71, BFH 106, 96; BStBl. II 1972, 683; in: StRK-Anm. Bewertungsgesetz § 62 b R. 4, S. 1-4.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesfinanzhofes vom 30.06.1972, BFH III R 23/71; BFH 106, 341; BStBl. II 1972, 752; in: StRK-Anm. Bewertungsgesetz § 54 Abs. 1 R. 61, S. 1-2.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesfinanzhofes vom 20.07.1972, BFH III R 5/72; BFH 107, 390; BStBl. II 1973, 105, in: StRK-Anm. Bewertungsgesetz § 13 R. 52, S. 1-6.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesfinanzhofes vom 15.06.1973, BFH VI R 150/69; BStBl. II 1973, 640; in: StRK-Anm. Einkommensteuergesetz (ab 1958) § 26 R. 26, S. 1-4.
  • Anmerkung zum Beschluss des Bundesfinanzhofes vom 29.05.1972, GrS. 4/71; BFH 106, 504; BStBl. II 1973, 5; in: StRK-Anm. Einkommensteuergesetz § 15 Ziff. 2 R 59, S. 1-8.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesfinanzhofes v. 21.03.1973, BFH II R 177/72; BFH 109, 146; BStBl. II 1973, 494; in: StRK-Anm. Erbschaftsteuergesetz § 23 (ab 1959) R. 10, S. 1-3.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesfinanzhofes vom 05.06.1973, BFH VIII R 118/70; BStBl. II 1973, 702; in: StRK–Anm. Einkommensteuer DVO ab 1955 § 11 d R. 1, S. 1-4.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesgerichtshofes v. 15.02.1973 BGH-VII ZR 212/72-BGHZ 60, 199, in: StRK-Anm. Umsatzsteuergesetz (1967) § 10 R. 9, S. 1-3.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesfinanzhofes vom 15.05.1973, BFH VIII R 153/70; BStBl. II 1973, 814; in: StRK-Anm. Einkommensteuergesetz § 21 Abs. 2 R. 22, S. 1-4.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesfinanzhofes vom 12.07.1973, BFH IV R 205/69; BStBl. II 1973, 842; in: StRK-Anm. Einkommensteuergesetz § 4 PrivEntn. R. 18, S. 1-3.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesfinanzhofes vom 27.09.1973; BFH IV R 33/71, BStBl. II 1974, 51; in: StRK-Anm. Einkommensteuergesetz § 15 Ziff. 2 R. 78, S. 1-4.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesfinanzhofes vom 29.11.1973, BFH IV R 181/71; in: StRK-Anm. Einkommensteuergesetz § 5 GewVerw. R. 24.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesfinanzhofes vom 09.11.1973, BFH III R 12/72; in: StRK-Anm. Bewertungsgesetz 1965 § 95 R. 9.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesfinanzhofes vom 01.03.1974, BFH VI R 253/70; in: StRK-Anm. Reichsabgabenordnung § 92 R. 57.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesfinanzhofes v. 14.02.1974, BFH V R 129/70, StRK-Umsatzsteuergesetz 1967 § 3 Abs. 1 R. 3.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesfinanzhofes vom 15.03.1974, BFH VI R 25/70; in: StRK-Anm. Einkommensteuergesetz § 19 Abs. 1 Ziff. 1 R. 510.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesfinanzhofes v. 04.04.1974, BFH III R 168/72; in: StRK-Anm. Bewertungsgesetz § 60 R 10.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesfinanzhofes vom 10.05.1974, BFH III 284/64; in: StRK-Anm. Finanzgerichtsordnung § 118 R. 50.

Buchbesprechungen

  • Besprechung von Prölss-Martin, Versicherungsvertragsgesetz, 18. Aufl., 1971, in: Neue Juristische Wochenschrift 1972, 521-522.
  • Buchbesprechung Reinhard Kapp, Kommentar zum Erbschaftsteuergesetz, 5. Aufl., 1975, in: Neue Juristische Wochenschrift 1975, 300.
  • Buchbesprechung Rudolf Petzold, Kommentar zum Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz, 6. Aufl., 1978, in: Neue Juristische Wochenschrift 1979, 972.
  • Besprechung von Robin/Bumke (Hrsg.) Förger/Kutter, Steuer- und Bilanz-Lehrbrief, in: Juristische Arbeitsblätter 1973, 803-804.
  • Buchbesprechung Rössler-Troll-Langer, Bewertungsgesetz und Vermögensteuer, 9. Aufl., 1972, in: Neue Juristische Wochenschrift 1973, 1034.
  • Buchbesprechung Max Troll, Grundsteuergesetz, Kommentar, 3. Aufl., 1974, in: Neue Juristische Wochenschrift 1975, 253.
  • Buchbesprechung Megow-Michel, Kommentar zum Erbschaftsteuergesetz, 6. Aufl., 1974, in: Neue Juristische Wochenschrift 1975, 380.
  • Buchbesprechung Michael Kasper, Instrumentierung der Finanz- und Steuerrechtspolitik mit Hilfe der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung, 1975, in: Die Verwaltung, Zeitschrift für Verwaltungswissenschaft 1976, 527.
  • Buchbesprechung Klaus Tipke, Steuerrecht, 3. Aufl., 1975, in: Juristische Rundschau 1976, 308.
  • Buchbesprechung Max Troll, Rechtzeitig schenken. Vermögensübertragungen und Schenkungen im Steuerrecht, 3. überarb. Aufl. 1976, in: Neue Juristische Wochenschrift 1976, 1929.

Falldidaktik/Berufsfortbildung

  • Der praktische Fall, Handelsrecht und Konkursrecht, "Der Konkurs der Abschreibungsgesellschaft", in: Juristische Schulung 1973, 370-373.
  • Rechtslehre für Betriebswirte (Praktiker, Ausbildung der Industrie- und Handelskammern), Bürgerliches Recht, Handelsrecht, Verlag Dr. Th. Gabler, Wiesbaden 1976/1977, 222 S.

Glossen

  • "Solotänzer" müsste man sein. Zur Abschaffung der Werbungskostenpauschale für Hochschullehrer, in: Tübinger Universitätszeitung, Nr. 1 (Februar 1974), S. 8-10.
  • "Das Maskuline am Gesetzgeber"; in: Tübinger Universitätszeitung, Nr. 2 (April 1974), S. 18-19.
  • "Mangelnder Versicherungsschutz oder … der Unterwelt einer Großstadt verfallen"; in Juristenzeitung 1975, 229.

Parlamentarische Funktionen

  • 1979-2006: Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg
  • Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft, Forschung und Kunst
  • 1996-1997: Vorsitzender der Enquete-Kommission "Rundfunkneuordnung im Südwesten"
  • 1990-1991: Vorsitzender des Untersuchungsausschusses "Privatuniversität Mannheim"
  • 1985-1988: Obmann im Untersuchungsausschuss "Indirekte Parteienfinanzierung"