Lehrstuhl für Germanistische Linguistik / Deutsch als Zweitsprache

 

Herzlich Willkommen auf der DaZ-Lehrstuhlseite!

Zu unseren zentralen Themen in Lehre und Forschung gehören (i) der Spracherwerb in all seinen Facetten (Erst-/Zweit-/Tertiärspracherwerb; Lautspracherwerb und Schriftspracherwerb; normale und gestörte Sprachentwicklung), (ii) die Sprachdiagnostik sowie (iii) die Sprachbildung und Sprachförderung im Elementarbereich, in der Primarstufe und in der Sekundarstufe.

Wir sind neben dem 2011 eingerichteten DaZ-Studiengang mit unseren Themen auch in anderen Studiengängen des Deutschen Seminars involviert: BA Germanistik, B.Ed./M.Ed. Deutsch, MA Germanistische Linguistik: Theorie und Empirie.

Darüber hinaus verantwortet der Lehrstuhl im bildungswissenschaftlichen Studium des Masters of Education im Pflichtmodul "Inklusion, Diversität und Heterogenität" die Vorlesung "Sprachliche Heterogenität“ sowie den Wahlpflichtbereich „Sprachliche Heterogenität/DaZ“ und die Zusatzqualifikation für Deutsch als Zweitsprache / Deutsch im Kontext von Mehrsprachigkeit für Lehramtsstudierende aller Fächer.

Aktuelle Vorträge und Workshops

08.03.2023 

DEBATTIEREN INKLUSIV(E) INSZENIEREN. Ausbau der Argumentationskompetenz im Zusammenspiel von Steuerung und Kreativität. Vortrag zusammen mit Alexandra Zepter. In der AG „Sprachliche Kreativität in Bildungs- und Fachsprache ─ Textproduktion und Diskurspraktiken“. 45. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft (DGfS): Sprachliche Kreativität und Routine. Universität zu Köln

28.03.2023

Inklusion durch performative Zugänge gestalten. Impulsvortrag zur Einführung in das Panel „Sprachinklusion realisieren", zusammen mit Alexandra Zepter. Arbeitstreffen der AG Diversitätsorientierter Deutschunterricht und der AG Deutsch als Zweitsprache (Symposion Deutschdidaktik): Sprache(n) als Differenzkategorie in der Diversity Education reflektieren und thematisieren. Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg