Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

MNF - international in Forschung und Lehre

Die internationalen Beziehungen mit ausländischen Universitäten und Forschungseinrichtungen prägen traditionsgemäß das Bild unserer Fakultät und gewinnen stetig an Bedeutung. Um im Zeitalter einer globalisierten Wissenschaft in der internationalen Forschungsgemeinschaft weiterhin erfolgreich zu sein, plant die MNF im Rahmen ihrer Internationalisierungsaktivitäten bereits bestehende internationale Forschungskooperationen zu vertiefen und neue strategische internationale Partnerschaften zu bilden. Die Anzahl internationaler Professuren, Dozenturen, Promovenden und Studierender an der MNF soll stetig erhöht werden. Unsere Fakultät sieht sich als lebendiger und weltoffener internationaler Campus mit steigender internationaler Mobilität ihrer Studierenden und Wissenschaftler.

Profil: Internationalisierung in der Forschung

Der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät ist es ein besonderes Anliegen ihren Wissenschaftlern optimale Rahmenbedingungen für ihre Forschungsarbeit zu bieten um in der internationalen Spitzenforschung wettbewerbsfähig und erfolgreich zu sein. Dies geschieht vor allem durch die Initiierung und den stetigen Ausbau internationaler Kooperationen sowohl auf Fakultäts- und Fachbereichsebene als auch auf Ebene einzelner Forschergruppen und Wissenschaftler. Insbesondere die große Dichte an hochtechnologischen und interdisziplinären Spitzenforschungseinrichtungen (z.B. Core Facilities) zeigt das internationale Potential und die damit verbundene internationale Sichtbarkeit der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät.

Darüber hinaus bilden zahlreiche Kooperationen und der wissenschaftliche Austausch mit lokalen international geprägten Forschungseinrichtungen sowie internationalen Unternehmen eine weitere wichtige Grundlage für innovative und zukunftsorientierte Forschung auf Spitzenniveau. Die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät liefert damit ideale Voraussetzungen um sich verantwortungsbewusst den komplexen wissenschaftlichen und gesellschaftsrelevanten Herausforderungen der sich stetig wandelnden internationalen Forschungswelt zu stellen.

Profil: Internationalisierung in der Lehre

Innovative und interdisziplinäre Lehre auf internationalem Niveau bestimmt das Profil der MNF. Durch den Ausbau innovativer internationaler und mehrsprachiger Studiengänge profitieren immer mehr Studierende aus dem In- und Ausland von den internationalen Lehrangeboten der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät. Die in den letzten Jahren eingerichteten internationalen und mehrsprachigen Masterstudiengänge zeichnet dabei vor allem der starke aktuelle Forschungsbezug aus. Gleichzeitig wird das Lehrangebot durch zahlreiche internationale Gastdozenten bereichert.

Die unterschiedlichen internationalen und fachspezifischen Austauschprogramme ermöglichen den Studierenden und Promovierenden der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät internationale Erfahrungen zu sammeln, die zur Bildung interkultureller Kompetenz und steigendem Bewusstsein für die eigene gesellschaftliche Verantwortung beitragen. Dadurch und durch eine hervorragende akademische Ausbildung auf Basis fundierten Fachwissens legt die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät einen wichtigen Grundstein für erfolgreichen wissenschaftlichen Nachwuchs und damit einen wichtigen Grundstein für internationale Spitzenforschung am Puls der Zeit.

Studieren im Ausland

Die Fachbereiche der MNF bieten im Rahmen verschiedener, fachspezifischer Austauschprogramme regelmäßig Studienplätze im europäischen Ausland an, die mit Stipendien unterschiedlicher Höhe verbunden sind. Im Rahmen des Erasmus-Austauschprogramms der EU-Kommission besteht die Möglichkeit, ein Auslandsstudium in einem vergleichbaren Studiengang an einer der Partneruniversitäten im europäischen Ausland zu absolvieren. Darüber hinaus gibt es zahlreiche außereuropäische Austauschprogramme und diverse Fördermöglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt während des Studiums.
 

Wege ins Ausland

Weitere Möglichkeiten für ein Auslandsstudium werden vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) angeboten. Ausführliche Informationen zu Stipendien finden Sie in der DAAD-Stipendiendatenbank.
 

Bewerbungen und Finanzierung

  • Erasmus Deadlines: 15. Dezember für das darauffolgende Sommer- bzw. 15. Juni für das darauffolgende Wintersemester
  • Austauschprogramme weltweit: es gelten gesonderte Bewerbungsfristen, diese können auf der entsprechenden Seite des Dezernats für Internationale Beziehungen eingesehen werden; bitte beachten Sie, dass hierbei mit längeren Vorlaufzeiten zu rechnen ist (zwischen 9 und 15 Monaten).
  • Neben den Austauschprogrammen, die vom International Office angeboten werden, gibt es an der MNF einige wenige spezielle Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt mit folgenden Universitäten:
    • Keio University, Tokio, Japan
      Bewerbungsfrist Spring Semester: Anfang November (exaktes Datum unter obigem Link)
      Vorlesungsbeginn: April
      Bewerbungsfrist Fall Semester: Anfang April (exaktes Datum unter obigem Link)
      Vorlesungsbeginn: September
      Akademischer Kalender:  http://www.gakuji.keio.ac.jp/en/calendar.html
    • Universidad Austral de Chile, Valdivia, Chile
      Vorlesungsbeginn Wintersemester: Mitte März
      Bewerbungsfrist: 15. Oktober
      Vorlesungsbeginn Sommersemester: Zweite Woche August
      Bewerbungsfrist: 15. April
    • Weitere fächerspezifische Austauschmöglichkeiten in den einzelnen Fachbereichen, weitere Informationen über die Studienberater der Fachbereiche oder die Dekanatsverwaltung
  • Einen Überblick über Finanzierungsmöglichkeiten Ihres Auslandsaufenthalts finden Sie hier.
     

Anerkennung der Studienleistungen (ECTS)

Im Ausland erworbene Studienleistungen werden auf der Basis des ECTS-Systems anerkannt, wenn gleichwertige Studien- und Prüfungsleistungen nachgewiesen werden können. Mindestens 30 ECTS-credits / Semester oder 60 / Jahr müssen während der Auslandsstudiums erbracht werden.
Hierfür ist die Vorlage der kompletten Studienunterlagen notwendig (u. a. Transcript of Records, Benotung, Teilnahmescheine, Beschreibung der Lehrinhalte etc.). Die Anerkennung der Studienleistungen außerhalb des ECTS-Systems erfolgt nach einem besonderen Prozedere. Zuständig für die Anerkennung der im Ausland erworbenen Studienleistungen ist der jeweilige Erasmus-Fachkoordinator in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Prüfungsamt.

Studieren in Tübingen

Die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät heißt die Austauschstudierenden der Partneruniversitäten aus aller Welt herzlich willkommen. Auf dieser Seite finden Sie einige Informationen zum Studium an unserer Fakultät.
Hier finden Sie allgemeine Angebote und Veranstaltungen, die Ihnen den Start an der Universität Tübingen erleichtern, wie zum Beispiel das Programm der Orientierungswoche zu Beginn des akademsichen Jahres.

Beratungsangebote für internationale Studierende

  • Die Beratungs- und Zulassungsstelle für internationale Studierende berät und betreut internationale Studierende. Sie informiert internationale Studieninteressierte über Studienmöglichkeiten und Zulassungsbedingungen an der Universität Tübingen und ist behilflich bei der Vorabklärung spezieller Studienvorhaben und befristeter Studienaufenthalte. Gleichzeitig ist sie zuständig für die Zulassung ausländischer Staatsangehöriger zum Studium an der Universität Tübingen.
  • Die Studienfachberatung bietet Hilfe und Unterstützung hinsichtlich konkreter Studiengänge und Lehrveranstaltungen in den einzelnen Fächern an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät.
  • Zentrale Studienberatung des Akademischen Beratungszentrums berät bei Fragen zu allgemeinen Studienmöglichkeiten, dem Aufbau un den Anforderungen eines Studiums an der Universität Tübingen.
  • Informationen zum Thema Studiengebühren für internationale Studierende
     

Studiengänge und Lehrveranstaltungen für internationale Studierende

Bitte halten Sie bei der Auswahl der Kurse Rücksprache mit dem jeweiligen Studienberater.
 

Weitere Angebote für (internationale) Studierende

Internationale Doktoranden

Die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät heißt alle internationalen Doktorandinnen und Doktoranden herzlich willkommen. Sie finden auf dieser Seite eine Zusammenstellung wichtiger Informationen und Hilfsangebote. Bitte kontaktieren Sie bei allen Anliegen, für die Sie vor während oder nach Ihrem Aufenthalt in Tübingen Unterstützung benötigen (z.B. Visum, Krankenversicherung, Anmeldung, Unterkunft, etc.) das Welcome Center der Universität Tübingen und lassen Sie sich dort informieren und registrieren.
 

Informationen zur Promotion an der MNF

Angebote für Promovierende

Weitere Links:

Weitere Angebote für Mitglieder der Universität

Internationale Gastwissenschaftler

Weitere Angebote: