Uni-Tübingen

Sonderforschungsbereiche Transregio

Die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) finanzierten Sonderforschungsbereiche Transregio (SFB-TRR) sind jeweils an mehreren Standorten angesiedelt. In der Zusammenarbeit der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sollen fachübergreifende Forschungsinteressen und materielle Ressourcen überregional vernetzt werden.

Tübinger Sonderforschungsbereich Transregio

ANTIBIOTIC CellMAP – Zelluläre Mechanismen der Antibiotikawirkung und -produktion (SFB-TRR 261)

In Kooperation mit der Universität Bonn

Sprecherin: Prof. Dr. Heike Brötz-Oesterhelt – Interfakultäres Institut für Mikrobiologie und Infektionsmedizin, Universität Tübingen

Laufzeit: 1. Juli 2019 bis 30. Juni 2023

Zur Homepage des SFB Transregio 261

Sonderforschungsbereiche Transregio mit Tübinger Beteiligung

Thrombozyten – molekulare, zelluläre und systemische Funktionen unter physiologischen und pathologischen Bedingungen (SFB-TRR 240)

In Kooperation mit der Universität Würzburg

Tübinger Sprecher: Prof. Dr. Meinrad Gawaz – Medizinische Universitätsklinik, Innere Medizin III, Kardiologie

Laufzeit: 1. Juli 2018 bis 30. Juni 2022

Zur Homepage des SFB Transregio 240

Leberkrebs – neue mechanistische und therapeutische Konzepte in einem soliden Tumormodell (SFB-TRR 209)

In Kooperation mit der Universität Heidelberg und der Medizinischen Hochschule Hannover

Tübinger Sprecher: Prof. Dr. Nisar Malek – Medizinische Universitätsklinik, Innere Medizin I, Gastroenterologie, Hepatologie, Infektionskrankheiten

Laufzeit: 1. Juli 2017 bis 30. Juni 2021

Zur Homepage des SFB Transregio 209

Die Haut als Sensor und Initiator von lokalen und systemischen Immunreaktionen (SFB-TRR 156)

In Kooperation mit den Universitäten Heidelberg und Mainz

Tübinger Sprecher: Prof. Dr. Martin Röcken – Universitäts-Hautklinik

Laufzeit: 1. Juli 2015 bis 30. Juni 2023

Zur Homepage des SFB Transregio 156

Entwurfs- und Konstruktionsprinzipien in Biologie und Architektur. Analyse, Simulation und Umsetzung (SFB-TRR 141)

In Kooperation mit den Universitäten Stuttgart und Freiburg

Tübinger Sprecher: Prof. Dr. Klaus G. Nickel – Geowissenschaften – Angewandte Mineralogie

Laufzeit: 1. Oktober 2014 bis 30. Juni 2018

Zur Homepage des SFB Transregio 141