Juristische Fakultät

Dr. iur. Alice Gerlach

Richterin am Landessozialgericht Baden-Württemberg


Seit 2020
Lehrbeauftragte

an der Juristischen Fakultät

derzeit
Mitglied

des 5. Senats des Landessozialgerichts Baden-Württemberg, zuständig u.a. für das Recht der Gesetzlichen Krankenversicherung und Vertragsarztrecht

2014–2016
Abordnung

an das Bundesverfassungsgericht als Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Dezernat Bundesverfassungsrichter Prof. Dr. Reinhard Gaier)

seit 2013
Richterin

am Landessozialgericht Stuttgart

2012–2013
Erprobungsabordnung

an das Landessozialgericht Baden-Württemberg

seit 2010
Prüferin

im Ersten juristischen Staatsexamen

2007–2012
Richterin

am Sozialgericht Stuttgart

2004–2007
Richterin auf Probe

beim Sozialgericht Stuttgart

2004
Zweites juristisches Staatsexamen

2002-2004
Referendariat

in Stuttgart und Brüssel

2001–2005
Promotion

bei Prof. Dr. Michael Ronellenfitsch zum Thema "Geltungsdauer von Planfeststellungsbeschlüssen"

2001
Erstes juristisches Staatsexamen

1996–2000
Studium der Rechtswissenschaften

an der Eberhard Karls Universität Tübingen


Veröffentlichungen

  • Geltungsdauer von Planfeststellungsbeschlüssen (Dissertation), Hamburg 2005
  • Mitherausgeberin und Mitautorin von Dettling/Gerlach, Krankenhausrecht, Kommentar, 1. Aufl. 2014, 2. Aufl. 2018, München
  • Kommentierung von §§ 95 ff., 106 ff. SGB V in Krauskopf, Soziale Krankenversicherung und Pflegeversicherung, München
  • Strukturprüfungen der Krankenkassen bei Krankenhäusern und ihre Folgen für die Krankenhausvergütung, Aufsatz, NZS 2019, 724
  • Anm. zu BSG: Genehmigungsfiktion – Anspruch auf Versorgung mit Hautstraffung und Liposuktion, NZS 2019, 496
  • Bspr. zu BSG: Wirtschaftlichkeitsprüfung – Praxisbesonderheiten beim statistischen Einzelleistungsvergleich, NZS 2017, 759
  • Bspr. zu BSG: Sachlich-rechnerische Richtigstellung wegen zu umfangreicher belegärztlicher Leistungen, NZS 2018, 331
  • Bspr. zu LSG Nordrhein-Westfalen: Praxisnachfolge – Rücknahme des Antrags auf Durchführung eines Nachbesetzungsverfahrens, NZS 2019, 518
  • Bspr. zu BSG: Regress wegen mangelhafter zahnprothetischer Versorgung, NZS 2018, 956
  • Bspr. zu BSG: Wirtschaftlichkeitsprüfung – Einzelfallprüfung mit Hochrechnung, NZS 2018, 919
  • Bspr. zu BSG: Zweigpraxis mit Wochenendsprechstunde im ungesperrten Planungsbereich, NZS 2018, 918
  • Bspr. zu BSG: Schiedsspruch – Punktwertzuschlag wegen regionaler Besonderheiten, NZS 2018, 630
  • Bspr. zu BSG: Arzneikostenregress – Ausschluss eines Vorverfahrens vor dem Beschwerdeausschuss, NZS 2017, 717
  • Bspr. zu BSG: Pädiatrische Spezialambulanzen – rückwirkende Geltendmachung einer zusätzlichen Pauschale, NZS 2017, 954
  • Bspr. zu BSG: Sachlich-rechnerische Richtigstellung – Delegation ärztlicher Leistungen, NZS 2018, 998
  • Bspr. zu BSG: Sachlich-rechnerische Richtigstellung einer zahnärztlichen Abrechnung wegen Splittingverbots, NZS 2017, 476
  • Bspr. zu LSG Nordrhein-Westfalen: Medizinische Fußpflege als Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung, NZS 2019, 831
  • Bspr. zu LSG Hessen: Sachlich-rechnerische Richtigstellung wegen unvollständiger Leistungserbringung, NZS 2019, 836
  • Bspr. zu BSG: Sachlich-rechnerische Richtigstellung – Zusammentreffen mit Honorarkürzung wegen Jobsharing-Obergrenze, NZS 2019, 837