Slavisches Seminar

Zu dieser Seite

Diese Seite wurde vom Lehrstuhl für slavische Sprachenwissenschaft der Universität Tübingen (Prof. Dr. Tilman Berger) in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Slavische Philologie (Sprachwissenschaft) der Universität Freiburg (Prof. Dr. Achim Rabus) erstellt und wird von beiden weiter "gepflegt". Wenn Sie Korpora kennen, die bei uns nicht aufgeführt sind, melden Sie sich bitte unter tberger at uni-tuebingen.de!

Parallelkorpora

Ostslavische Sprachen

1. Russisch

2. Ukrainisch

3. Weißrussisch

4. Russinisch

5. Mehrsprachige Dialektkorpora

Westslavische Sprachen

1. Polnisch

2. Tschechisch

3. Slovakisch

4. Obersorbisch

5. Niedersorbisch

6. Schlesisch

Südslavische Sprachen

1. Serbisch

2. Kroatisch

3. Bosnisch

4. Slovenisch

5. Bulgarisch

6. Makedonisch

7. Burgenlandkroatisch

8. Krašovanisch

9. Moliseslavisch

10. Ägäis-Mazedonisch

11. Pomakisch

12. Banater Bulgarisch

13. Bessarabisches Bulgarisch

14. Bunjewatzisch

 

Vormoderne Varietäten

Slavische Webkorpora

Webkorpora der "Aranea-Familie" (Zugang über das Tschechische Nationalkorpus)

Webkorpora der "TenTen Corpus Family" (Zugang über Sketch Engine)

  • beTenTen – Belarusian corpus from the web
  • bgTenTen – Bulgarian corpus from the web
  • csTenTen – Czech corpus from the web
  • plTenTen – Polish corpus from the web
  • ruTenTen – Russian corpus from the web
  • skTenTen: Corpus of the Slovak Web
  • slTenTen – Slovenian corpus from the web
  • ukTenTen – Ukrainian corpus from the web

Webkorpora der "Web as Corpus Corpora" (Zugang über Sketch Engine)

  • bsWaC – Bosnian Web Corpus
  • hrWaC – Croatian Web Corpus
  • plWaC – Polish Web Corpus
  • ruWaC – Russian Web corpus
  • srWaC – Serbian We Corpus
  • slWaC – Slovene Web Corpus