Institut für Medienwissenschaft

Bewerbung fürs Erasmus-Semester und Erasmus-Sprechstunden

Die Bewerbungsphase fürs Erasmus-Semester 2022/23 ist beendet.
Der nächste Bewerbungsprozess startet im November 2022. Der genaue Termin wird frühzeitig bekannt gegeben.

 Infos und Online-Bewerbung

Persönliche Beratung zum Auslandssemester in unseren Erasmus-Sprechstunden:

Outgoings: Mit Mewi ins Auslandssemester

External content

Actually, you are supposed to see a video here. To display this content (source: www.xyz.de), please click the "Accept" button below. Please note that by viewing the video, data might be transmitted to third parties or cookies may be stored.

For further information see our privacy policy.

Als Medienwissenschafts-Studierende könnt Ihr an unseren Austauschprogrammen teilnehmen und so ein Semester oder ein ganzes Jahr an einer unserer Partnerhochschulen im Ausland studieren.

Ein Auslandsaufenthalt im Studium ist sowohl eine fachliche als auch eine persönliche Bereicherung und macht sich auch im Lebenslauf ganz gut. Und unsere Programme bietet eine sehr gute und einfache Möglichkeit, ins Ausland zu gehen.

  • Ihr profitiert von erleichterten Zulassungsbedingungen zu Hochschulen, in die man sonst nicht ohne weiteres reinkommt.
  • Ihr bekommt jede Menge organisatorische Hilfestellung, sowohl hier als auch im Ausland.
  • Spezielle Fachkoordinator*innen betreuen Euch auch in akademischer Hinsicht und beraten Euch bei der Kurswahl.
  • Es gibt ein formalisiertes Verfahren, das die Anerkennung Eurer im Ausland absolvierten Scheine für Euer Studium regelt.
  • Geld: Ihr bezahlt keine Studiengebühren an der Gasthochschule.
  • Noch mehr Geld: Unsere Austauschprogramme ERASMUSCIVIS sowie der Austausch mit unseren Schweizer Partnern sind in der Regel mit einem Stipendium verbunden.

Wer kann teilnehmen?

Unsere Austauschprogramme stehen allen unseren Studierenden offen. Wer also in der Medienwissenschaft eingeschrieben ist, egal ob im BA oder MA, kann sich bei uns aufs Auslandsemester bewerben. Das gilt auch für alle Nebenfach-Studis!

In Ausnahmefällen vergeben wir Restplätze auch „fachfremde“ Studierende, die nicht Medienwissenschaft studieren.

Sprachkenntnis: Eine Voraussetzung ist allerdings, dass Ihr die Unterrichtssprache der jeweiligen Gasthochschule ausreichend beherrscht.


Wann ins Ausland?

Es gibt nicht den einen „richtigen“ Zeitpunkt, denn das Auslandssemester ist kein fest eingeplantes Element der MeWi-Studiengänge. Wir empfehlen allgemein, im BA-Studiengang das 5. Fachsemester, im MA-Studiengang das 3. oder 4. Fachsemester anzupeilen. Es hängt aber vom individuellen Studienverlauf und den eigenen Bedürfnissen ab.

Für BA-Studierende ist es auf jeden Fall sinnvoll, sowohl Orientierungs- als auch Zwischenprüfung noch vor dem Auslandsaufenthalt zu absolvieren.

Fangt aber rechtzeitig mit der Planung und Vorbereitung an! Denn: Egal, ob Ihr im „first semester“ (Wintersemester) oder im „second semester“ (Sommersemester) ins Ausland wollt – die Bewerbungsphase ist in beiden Fällen im Winter des Vorjahres. Im Klartext: Wer im 4. Semester ins Ausland möchte, muss sich bereits im 1. Semester bewerben!


Wohin kann ich gehen?

Das Institut für Medienwissenschaft unterhält derzeit ERASMUS-Partnerschaften mit Hochschulen in: UK*, Belgien, Niederlande, Schweden, Österreich und Spanien. Außerdem bieten wir Austausch-Plätze im Rahmen des CIVIS-Verbundes der Uni Tübingen an.

Schaut Euch alle unsere Partnerhochschulen genauer an:

Partnerhochschulen des Instituts für Medienwissenschaft

Der Bewerbungsablauf ist für all unsere Mewi-Partner-Unis identisch.

* Der Austausch mit UK findet nur noch in einer Übergangsphase bis Mai 2023 statt.


Wie läuft das Ganze ab?


Auf der Suche nach Antworten?

Antworten auf weitere fragen findest du in unseren FAQ:

FAQ zum Mewi-Erasmus-Semester


Alternativen zum Erasmus-Semester?

Der Austausch über unsere Erasmus-Partnerschaften ist nur eine Möglichkeit, einen Auslandsaufenthalt ins Studium zu integrieren. Es ist aber die einfachste. Weitere Möglichkeiten:

  • Ein Erasmus-Semester übers BA-Nebenfach: In den BA-Studiengängen könnt Ihr Euch grundsätzlich übers Hauptfach und/oder übers Nebenfach auf ein Auslandssemester bewerben. Zuständig ist jeweils die Fachkoordination, die die Partnerschaft unterhält.
  • Ein Erasmus-Semester an der Partnerhochschule eines anderen Instituts oder Fachbereichs: Andere Institute unterhalten andere Partnerschaften in andere Länder. Und viele Institute lassen „fachfremde“ Bewerbungen zu. Sprecht dafür die zuständige Fachkoordination des anderen Instituts an. Die Liste der Erasmus+ Partnerhochschulen kann dabei helfen, die richtigen Ansprechpersonen zu finden.
  • Die Teilnahme an einem anderen Austauschprogramm: Das International Office unterhält noch andere Austauschprogramme, vor allem ins außereuropäische Ausland. Schaut Euch hierfür auf der Website des International Office um.
  • Als Freemover: Wer es wirklich möchte, kann auch einen Auslandsaufenthalt völlig unabhängig von bestehenden Austauschprogrammen organisieren. Zu Fragen der Organisation können wir dabei allerdings keine Unterstützung anbieten.

Wenn jetzt noch Fragen offen geblieben sind, lasst Euch sich individuell beraten: Entweder beim International Office der Universität oder bei der Fachkoordination für internationalen Austausch am Institut für Medienwissenschaft:

International Office / Studieren im Ausland

MeWi-Fachkoordination Internationales

 

Erste Ansprechstelle

  • Wer zwar Medienwissenschaft studiert, aber über ein anderes Institut ins Ausland fahren möchte (z.B. über das jeweils andere BA-Fach), wendet sich zunächst an die Fachkoordination des anderen Instituts.
  • Wer sich für einen außereuropäischen Austausch interessiert, wendet sich gleich an das International Office der Universität.
  • Mit anderen Worten: Erste Ansprechstelle ist jeweils die Stelle, die den Kontakt mit der gewünschten Gasthochschule unterhält.