Institut für Organische Chemie

Prof. Dr. Stephanie Grond

Prof. Dr. Stephanie Grond

Curriculum Vitae

 

19.02.1969

Geboren in Goslar

10/1988 - 12/1993

Chemie- und Biologie-Studium an der Georg-August-Universität Göttingen

12/1993

Examensarbeit bei Prof. Dr. A. Zeeck in Göttingen

  • Thema: Zur Biosynthese und Synthese eines neuen a -Pyrons aus Streptomyces sp.
 

06/1997

Dissertation bei Prof. Dr. A. Zeeck in Göttingen

  • Thema: Die Bildung von 1-O-Acylrhamnosiden und anderen Metaboliten durch dirigierte Biosynthese mit Streptomyces griseoviridis (Tü 3634) und Untersuchung ihrer Biogenese
 

11/1997 - 3/1998

Gymnasiallehrerin bei der Bezirksregierung Braunschweig

04/1998 - 02/2000

Wissenschaftliche Mitarbeiter bei Prof Dr. A. Zeeck in Göttingen

  • Thema: Novel secondary Metabolites from Microorganisms
 

03/2000 - 04/2001

Post-Doc bei Prof. Dr. H. G. Floss in Seattle, USA

  • Thema: Chemical and Genetical Investigations towards Combinatorial Biosynthesis with the Ansamitocin-producing strain Actinosynnema pretiosum.
 

04/2001 -

Junior Forschungsgruppe unter Prof. Dr. A. Zeeck in Göttingen

  • Der Schwerpunkt der Forschung lag bei der Identifikation und Regulation von neuen sekundären Metaboliten und deren Biosynthese in interdisziplinären Kooperationen mit externen Forschungsgruppen
 

12/2007

Habilitation in Biomolekularer Chemie am Institut für organische und biomolekulare Chemie an der Georg-August-Universität Göttingen

09/2009

Professorin für organische Chemie und Naturstoffforschung am Institut für organische Chemie in der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen

Back