Prof. Dr. Carolin Führer

Vita

seit 2020 Lehrstuhlinhaberin an der Eberhard Karls Universität Tübingen

2018-2020

Tenure Track-Professorin, vorgezogene erfolgreiche Endevaluation an der Eberhard Karls Universität Tübingen

2017-2018 Elternzeit 2. Kind (14 Monate), 1. Ruf auf Lebenszeit-Professur an die Universität Greifswald (2018, abgelehnt)

2015-2018

Akademische Rätin an der Bergischen Universität Wuppertal

2014-2015

PostDoc/ Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Technischen Universität Dresden

2014 Erstes Staatsexamen und Lehrbefähigung im Fach Deutsch als Zweitsprache für das Lehramt an Gymnasien
2013-2014 Elternzeit 1. Kind (12 Monate), parallel Dozentin i.A. des Sächsischen Kultusministeriums zur Qualifizierung akademischer Quereinsteiger_innen für das Lehramt Deutsch

2013

Zweites Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien im Freistaat Sachsen

2012

Promotion Dr. phil. an der Technischen Universität Dresden

2011-2013

Referendariat (24 Monate) sowie parallel Aufbaustudium Deutsch als Zweitsprache

2010-2011

Doktorandin/ Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Technischen Universität Dresden

2009/10

Erstes Staatsexamen für das Höhere Lehramt an Gymnasien in Italienisch, Deutsch und Geschichte

2004-2009

Studium der Germanistik, Romanistik, Geschichte und Erziehungswissenschaft an der Technischen Universität Dresden und der Università degli Studi di Siena (2008), weitere Studienaufenthalte an der Università di Bologna (2007) und Sapienza – Università di Roma (2009)

Tutorin am Lehrstuhl Neueste deutsche Literatur und Didaktik der deutschen Sprache und Literatur

1985

geboren und aufgewachsen im Krušné hory/ Erzgebirge zwischen Klínovec und Pöhlberg