Faculty of Protestant Theology

Apl. Prof. Dr. Gotlind Ulshöfer

Kontakt:

Fach: Systematische Theologie
Adresse: Liebermeisterstraße 12, Raum 218, D-72076 Tübingen
+49 (0)7071 2978022
gotlind.ulshoefer(at)uni-tuebingen.de
Sprechstunde: nach Vereinbarung

Biographie

Studium der Evangelischen Theologie und der Volkswirtschaft an den Universitäten Tübingen, Hebrew University Jerusalem (Studienprogramm: Studium in Israel), Heidelberg, Princeton Theological Seminary

1993 Master of Theology, Princeton Theological Seminary, USA
1994 1. Theol. Dienstprüfung bzw. Diplomtheologin, Universität Tübingen
1994-1995 Ergänzungsstudium Südasien, Universität Heidelberg
1995-1998 Stipendiatin am DFG-Graduiertenkolleg "Ethik in den Wissenschaften", Internationales Zentrum für Ethik in den Wissenschaften, Universität Tübingen
1996 Visiting Scholar, Center for Process Studies, Claremont, USA
1998 Diplomvolkswirtin, Universität Tübingen
1999-2001 Vikariat, Ev. Landeskirche Württemberg, 2. Theol. Dienstprüfung
2000 Abschluss des Promotionsverfahrens zum Dr. theol., Universität Heidelberg
2001-2016 Studienleiterin an der Ev. Akademie Frankfurt (ehemals Arnoldshain)
2003 Ordination zur Pfarrerin der Ev. Landeskirche in Hessen und Nassau
2005 Visiting Researcher, Beyers-Naudé-Centre, Universität Stellenbosch, Südafrika
2009 Gastprofessur (Visiting Teaching Fellow in the Bonhoeffer Exchange Program), Union Theological Seminary, New York, USA
WS 2012/13 - SS 2013 Vertretung des Lehrstuhls für Evangelische Theologie mit dem Schwerpunkt Systematische Theologie und theologische Gegenwartsfragen an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
2013 Abschluss des Habilitationsverfahrens und Erteilung der Lehhrbefugnis für das Fach Systematische Theologie, Universität Tübingen
2016-2020 Heisenberg-Stipendiatin an der Universität Tübingen mit dem Projekt "Ethik der Macht im digitalen Zeitalter" (weitere Informationen)
2017 Verleihung des Hanns-Lilje-Stiftungspreises Freiheit und Verantwortung, Kategorie Wissenschaft, für die Habilitationsschrift

HS 2017- FS 2018

Gastprofessorin für Theologische Ethik an der Universität Zürich

WS 2018/2019

Vertretung der Professur für Feministische  Theologie und Gender Studies an der Augustana. Theologische Hochschule der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern

SoSe 2019-

SoSe 2020

DFG-Heisenberg-Stelle - Projekt: Ethik der Macht im digitalen Zeitalter (weitere Information)
2020 Verleihung der Bezeichnung „außerplanmäßige Professorin“ der Universität Tübingen

WS 2020/2021-Sose 2021

Vertretung des Lehrstuhls Systematische Theologie I an der Universität Tübingen
Seit WS 2021/22 Professorin für Diakoniewissenschaft, diakonische Praxis und Ethik an der Ev. Hochschule Ludwigsburg und stellv. Leitung des Ev. Frauenbegegnungszentrums EVA Frankfurt.

Publikationen

1. Bücher

a.) Monographien

b.) Herausgeberschaften

2. Reihen-Herausgabe

3. Artikel

4. Rezensionen

5. Übersetzung

Forschungsschwerpunkte

  • Sozialethik und Grundlagenfragen der Ethik
  • Wirtschafts-, Unternehmens- und Finanzmarktethik
  • Digitalisierung und Ethik
  • Diakoniewissenschaft, Diakonie und Digitalisierung, Ökonomisierung der Diakonie
  • Politik, Religion und Gesellschaft
  • Gender und Feministische Theologie
  • Prozesstheologie und US-amerikanische Systematische Theologie
  • Theologiegeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts