Herzlich Willkommen auf den Seiten des Lehrstuhls für Liturgiewissenschaft

Die rituell-gottesdienstliche Praxis ist wesentlicher Bestandteil religiösen Lebens. Innerhalb des theologischen Fächerkanons beschäftigt sich besonders die Liturgiewissenschaft mit dieser Weise des Wirklichkeitszugangs, v.a. konzentriert auf den biblisch begründeten Gottesdienst in Geschichte und Gegenwart. Das Fach arbeitet dabei interdisziplinär und ist ökumenisch und am Dialog mit anderen Religionen wie deren Theologien ausgerichtet.

Auf den folgenden Seiten finden Sie dazu weitere Informationen: zum Team, dem laufenden Lehrbetrieb, den Forschungsschwerpunkten und anderen Aktivitäten des Lehrstuhls sowie zu dessen (noch recht junger) Geschichte.

Anfragen zu Lehrveranstaltungen, Prüfungen, etc. bitte an: s.winterspam prevention@uni-tuebingen.de.



Neuste Publikationen

WINTER, Stephan: Sprache im Zwischenraum Gottesdienst. Zu (auch katholisch geprägten) Wahrnehmungen eines innovativen Forschungsprojekts. In: MATHIS, Jan/KRETSCHMAR, Gerald (Hg.), versprochen. Interdisziplinäre Zugänge zur liturgischen Sprache, Leipzig 2022, 249-276.

Mehr Informationen

WINTER, Stephan: Wolf oder Lamm? Überlegungen zum Verhältnis von Liturgie und Performance art. In: BÄRSCH, Jürgen/KÖHLE-HEZINGER, Christel/RASCHZOK, Klaus (Hg.), Heilige Spiele. Formen und Gestalten des spielerischen Umgangs mit dem Sakralen, Regensburg 2022, 337-365.

Mehr Informationen

WINTER, Stephan: Gott und Mensch: „In Geschichten verstrickt“. Essayistische Überlegungen zum integralen Zusammenhang von rituell-gottesdienstlicher Praxis und narrativer Identität. In: ABEL, Dominik/KOSACK, Dominique-Marcel/REINHARDT, Anna (Hg.), Lebensabschnittspartner? Identität, Glaubensbiografien und kirchliche Lebensformen im Umbruch (ETS Bd. 54), Würzburg 2022, 113-126.

Mehr Informationen

WINTER, Stephan: „rüste mich aus mit dem Geist der Großmut!“, online auf feinschwarz.net (letzter Aufruf: 03.03.2022).

Zum Artikel

WINTER, Stephan: Der Knecht Gottes: nicht mehr von menschlicher Gestalt!? Von Christusbildern und deren Zerbrechen in der Performance der Liturgie des Karfreitags. In: ERNE, Thomas/KRÜGER, Malte Dominik/NIEMECK, Anna (Hgg.), Das Christusbild in der Gegenwart. Eine Leerstelle auf dem Weg zu neuer Anschaulichkeit. Beobachtungen und Einsichten aus Theologie, Philosophie und Kunst. Beiträge zum 2. Evangelischen Bildertag in Marburg 2022, Darmstadt 2022, 415-424.

Mehr Informationen

WINTER, Stephan: Liturgie im virtuellen Raum. Möglichkeiten und Grenzen aus theologischer Perspektive. In: HD 75 (2021), 108-118.

Mehr Informationen