Religionspädagogik

Dr. Edeltraud Gaus (OSTR'in)


Büro
Theologicum
Liebermeisterstraße 12, 1.OG
Zimmer 123
Telefon: 07071/29-78060
E-Mail: edeltraud.gausspam prevention@uni-tuebingen.de

Sprechzeiten
nach Vereinbarung
Anmeldung vorab per E-Mail.

 

 

Forschung

Arbeitsschwerpunkte und Forschungsinteressen

  • Professionsforschung und Professonalisierungsprozesse in der Lehrer*innenbildung
  • Fachdidaktik des Religionsunterricht in Theorie und Praxis
  • Erinnerungslernen
  • interkulturelles, interkonfessionelles und interreligöses Lernen
  • religionssensible Bildung
  • Theorie und Praxis von Kommunikationsprozessen

 

Zusatzqualifikation

Ausbildung in klientenzentrierter Gesprächsführung/personenzentrierter Beratung nach C. R. Rogers


Kurzvita

aktuell

wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Religionspädagogik Lehrerin für die Fächer kath. Religion u. Französisch

2017-2022
Promotion in Katholischer Theologie

Universität Tübingen. Thema der Dissertation: Religion unterrichten als Haltung. Verständnis des professionellen Handelns der Religionslehrperson

Mai 2019
Erasmus+ Lehrhospitation

an der Katholieke Universiteit Leuven Prof. Pollefeyt

August 2018 bis Januar 2019
Visiting scholar

an der School of Education der ACU, Melbourne

seit 2012
Dozentin an der kirchlichen Akademie

der Lehrerfortbildung in Obermarchtal

2009 bis 2011
Lehrerin an der Staatlichen Schule für Kranke

am Universitätsklinikum Tübingen (Kinder- und Jugendpsychiatrie und Somatik)

2003
Lehrerin für Französisch und Katholische Religion am Gymnasium

2001 bis 2003
Referendariat am Staatlichen Seminar für Lehrerbildung an allgemeinbildenden Gymnasien Tübingen

2001
Forschungsaufenthalt und Lehrbeauftragte im Bereich Religionspädagogik

an der Universidad Católica del Maule in Talca/Chile

2000
Erstes Staatsexamen in Katholischer Theologie und Romanistik

an der Universität Tübingen

Publikationen

Monographien

  • Religion unterrichten als Haltung. Verständis des professionellen Handelns der Religionslehrperson (im Erscheinen)
  • Warum müssen wir sterben? Wenn Kinder mehr wissen wollen, Überarbeitet und erweiterte Neuausgabe, Freiburg 2016 (zusammen mit A. Biesinger und R. Gaus)
  • Wenn Kinder nach Gott fragen, Orientierung für Eltern, Freiburg 2013  (zusammen mit A. Biesinger und R. Gaus)
  • Warum hat Gott die Welt gemacht? Freiburg 2010 (zusammen mit A. Biesinger und R. Gaus)
  • Hört Gott uns, wenn wir beten? Freiburg 2009 (zusammen mit A. Biesinger und R. Gaus)
  • Warum müssen wir sterben? Freiburg 2008 (zusammen mit A. Biesinger und R. Gaus)

Wissenschaftliche Artikel

  • Art. Haltung, Lehrende, in: Wissenschaftlich Religionspädagogisches Lexikon im Internet (WiReLex) (in Vorbereitung)
  • Angewandte Theologie im Kontext professionellen Religionslehrer*innenhandelns, in: R. Gaus; A. Leinhäupl (Hg.), Angewandte Theologie interdisziplinär. Zugänge und Perspektiven, Stuttgart 2022, 169-176
  • Embodiment bei Ezechiel. Das alte Testament als Lernort für körpersensibles Handeln der Religionslehrperson, in: ThQ 202 (2022), 328-347 (zus. mit S. Hiller, J. Hofmann, B. Jochim-Buhl)
  • Vom Primat des Zeugnisgebens im Religionsunterricht, RpB, Heft 71/2014, 36-44 (zus. mit A. Biesinger)

Fachdidaktische Beiträge

  • Die Reich-Gottes-Botschaft Jesu, in: RiS 7/8 (Religion in der Sekundarstufe), Institut für Religionspädagogik der Erzdiözese Freiburg / Religionspädagogische Koordinierungsstelle der Diözese Rottenburg-Stuttgart, 2018 (zus. mit K. Handschuh) 
  • Fremde Heimat. Flucht und Migration als Thema des Religionsunterrichts., in: Entwurf. Konzepte, Ideen und Materialien für den Religionsunterricht (1/2017), 42-49. (zus. mit R. Gaus)
  • Da ist ein Sehnen tief in uns. Wie Jugendliche sich heute spirituell ansprechen lassen, Praxis RU sekundar 2/15, Beilage der Katechetischen Blätter 3/15
  • Gott ist Beziehung, Unterrichtsbaustein für die Sekundarstufe II, in: Notizblock, 55/2014, 16-37.
  • Einfachheit und Offenheit, Taizé als Lernort für Jugendliche und ihre Lehrer, in: Herderkorrespondenz 12/2013, 626-631. (zus. mit C. Guggemos)
  • Warum bringen die Menschen an Erntedank Früchte in die Kirche? in: U. Mayer-Klaus, (Hg.), Weisst du, wo Gott wohnt?, Ostfildern 2013, 144-146.
  • Mit Kindern beten (3) - Bitten und Klagen, in: Sonntagsblatt Nr. 22 (30.05.2010), 30-31.
  • Mit Kindern beten (2) - Bitten und Danken, in: Sonntagsblatt Nr. 20 (16.05.2010), 34-35.
  • Mit Kindern beten (1) - Beten im Alltag, in: Sonntagsblatt Nr. 18 (01.05.2010), 32-34.
  • Qur`ân - der Koran - Interreligiöses Lernen an einem Zeugnis aus dem Buddhismus (Sek. I Kl. 10), in: Notizblock, 44/2008, 26-30.
  • Die Buddhastatue - Interreligiöses Lernen an einem Zeugnis aus dem Buddhismus (Sek. I Kl.10), in: Notizblock, 44/2008, 26-30.
  • Der Himmel auf Erden - Körperkult und seine Bedeutung für junge Menschen, Unterrichtsbausteine für die Klassen 9/10, in: Notizblock, 39/2006, 30-36.

Mitarbeit

  • RiS 7/8 (Religion in der Sekundarstufe), Institut für Religionspädagogik der Erzdiözese Freiburg / Religionspädagogische Koordinierungsstelle der Diözese Rottenburg-Stuttgart, 2018.
  • seit 2008, Mitarbeit bei Leben gestalten, Unterrichtswerk für den Katholischen Religionsunterricht, Klett-Auer Verlag.

Lehrportfolio (Auswahl)

Hauptseminare

WS 22/23       Zukunftsängste und -hoffnungen im RU thematisieren (zus. mit M.Kopf und Dr. S. Pittl)
                        Grundkurs Fachdidaktik: Religionslehrer*in werden. Auf dem Weg zur Professionalität
SoSe 22          Gleichnisse im RU (zus. mit Prof. Dr. Eisele)
                        Fürsten und Bauern – Bürger und Theologen. Die Reformation als soziales Ereignis
                        (zus. mit Prof. Dr. Holzem)
WS 21/22        Grundkurs Fachdidaktik: Religionslehrer*in werden. Auf dem Weg zur Professionalität
SoSe 21          Prophet*innen als Thema des RU (zus. mit Prof.‘in Dr. Scoralick)
WS 20/21       „for future and for a fashion“. Klimaethik im RU (zus. mit Prof. Dr. Möhring-Hesse)
SoSe 20          Lukas liest Jesus – wir lesen Lukas (zus. mit Prof. Dr. Eisele)
SoSe 16,17     Umgang mit Sterben, Tod und Trauer in der Schule
                        (zus. mit Prof. Dr. Boschki und Dr. Münch-Wirtz/Dr. Mössle)
SoSe 15          Neuere Ansätze der ev. und kath. Religionsdidaktik im Vergleich
                        (mit Prof. Dr. Boschki, Prof. Dr. Schweitzer)

Vorlesung

WS 16/17       Theorie und Praxis religiöser Bildung

 

Übung

WS 17/18       Pluralitätsfähige religiöse Bildung

Mitgliedschaften

Tübinger School of Education (TüSE), aktives Mitglied des Teaching Boards
Arbeitsgemeinschaft Katholische Religionspädagogik und Katechetik (AKRK): Sektion Didaktik

Universitäre Mitarbeit

Mitglied der Gleichstellungskommission: Ansprechperson bei sexualisierten Übergriffen
                                                                    E-Mail: ansprechperson@kath-theologie.uni-tuebingen.de 
Mitglied der Studienkommission
Mitglied im Assistentium
2020/2021: Mitarbeit bei der Reakkreditierung der Studiengänge Magister Theologiae und Bachelor und Master of Education