Herzlich willkommen am Institut für Rechtsextremismusforschung (IRex)!

Das Institut erforscht den Rechtsextremismus und seine gesellschaftlichen Einbettungen. Die Forschungsergebnisse sollen dazu beitragen, unsere Demokratie in Staat und Zivilgesellschaft zu stärken. Dialog und Wissenstransfer sind für das IRex zentral. Das IRex kooperiert mit Organisationen und Personen aus Wissenschaft, Staat und Gesellschaft in allen Phasen von Forschung und Vermittlung.

Sie haben Fragen? Ideen? Interesse an einer Zusammenarbeit? Kontaktieren Sie uns.

Hintergrund

Das Institut für Rechtsextremismusforschung an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät wurde am 11. Mai 2023 per Senatsbeschluss gegründet. Die Gründung des Instituts ist auf eine Handlungsempfehlung des 2. NSU-Untersuchungssauschuss des Landtags von Baden-Württemberg zurückzuführen (Landtags-Drucksache 16/5250, S. 1063, Nr. 25).

Kontakt

Dr. Rolf Frankenberger
Geschäftsführer Forschung

rolf.frankenbergerspam prevention@uni-tuebingen.de
+49 7071 29-75133

Reiner Baur
Geschäftsführer

reiner.baurspam prevention@uni-tuebingen.de
+49 7071 29-75132

IRex-Newsletter abonnieren

Noch tüfteln wir am Konzept für unseren Newletter. Wenn Sie zukünftig regelmäßig mit aktuellen Informationen aus dem IRex versorgt werden wollen, können Sie aber schon heute Ihre Mailadresse hinterlegen: https://listserv.uni-tuebingen.de/mailman/listinfo/irex-news Sie können Ihre persönlichen Daten jederzeit eintragen, ändern oder löschen. Ihre Daten werden ausschließlich durch das Institut für Rechtsextremismforschung genutzt, um Sie über Themen aus dem Feld der Rechtsextremismusforschung und verwandter Gebiete zu informieren. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Datensicherheit und Datenschutz spielen für uns eine sehr große Rolle.