B393 Die Internationalisierung Mittlerer Marktführer

Inhalt

Dieses Modul beschäftigt sich mit  Internationalisierungsprozessen und -strategien deutscher mittelständischer Marktführer.
Schwerpunktthemen sind:

  • Merkmale kleinerer und mittlerer Unternehmen im Vergleich zu großen Kapitalgesellschaften
  • Grundlagen ihrer Marktführerschaft
  • Erfolgsstrategien im Rahmen aktueller Entwicklungen.

Fakten zum Kurs

ECTS-Credits

6

 

Niveau

B.Sc.

Level

Arbeitslast

30/150

Kontakt/Selbststudium

Turnus

Einzeltermine

generell

Kursprache

DEU

 

Dauer des Moduls

1

Semester

Prüfung

90

Minuten

Max. Teilnehmer

60

 


Lernziele

Studierende erkennen die Charakteristika mittlerer (Welt-)Marktführer sowie die globalen Rahmenbedingungen für ihre Internationalisierung. Sie beschreiben die Vision, Führungsorganisation und Unternehmenskultur deutscher Mittelständler und ordnen diese Faktoren als Grundlage der Marktführerschaft ein.


Anmeldung

Anmeldezeitraum: 26.10.2020 - 08.11.2020

Bitte melden Sie sich per Online-Formular (hier verfügbar während des Anmeldezeitraums) für diesen Kurs an.

Zusagen oder Absagen wegen Kapazitätsgrenzen bis: 11.11.2020
Bitte beachten Sie: Bestätigungs-Emails werden erst nach Ablauf der Anmeldefrist verschickt.

Veranstaltungsart

Vorlesung (2 SWS)

Literatur

Wird im Kurs bekannt gegeben.

Prüfung

Bitte melden Sie sich beim Prüfungsamt während der vorgeschriebenen Anmeldefristen für die Klausur zum Haupt- oder Nachtermin an.

Prüfungsamt


Kurswahl in folgenden Studienprogrammen möglich:

International Economics

  • Schwerpunktmodul Elective Studies

International Business Administration

  • Schwerpunktmodul International Business
  • Schwerpunktmodul Elective Studies

Economics and Business Administration - Type Economics

  • Schwerpunktmodul Elective Studies

Economics and Business Administration - Type Business Administration

  • Schwerpunktmodul International Business
  • Schwerpunktmodul Elective Studies